Jump to content

Schön, dass Du hier bist!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Amira67

Laberfred Mantrailer

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Bei uns ist es auch so, dass nur die VP (klar :Oo ) :D und die Trainerin weiß, wie die Spur gelegt wurde.

Dann geht es gemeinsam mit der Trainerin los, sie erklärt dann immer sehr verständlich was der Hund warum gerade macht, versucht seine Körpersprache zu erklären und passt selbstverständlich auch auf den Verkehr, andere Hunde etc. auf.

Finde gerade am Anfang sollte immer ein Helfer (natürlich am besten Trainer) dabei sein, weil man sonst so viele Fehler macht bzw. überhaupt nicht versteht was der Hund gerade macht oder "denkt".

So und nun zu Nicole

Ich würde sie zumindest nicht mehr so oft von Deinem Hund suchen lassen, vielleicht ab und an wieder (sozusagen als Motivator) ansonsten vielleicht auch eher als Helferlein...wobei ich nicht weiß, ob das den Hund dann vielleicht komplett ablenken könnte, wenn er sie so vergöttert :???

Haben heute wieder Mantrailing...freu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Die Fähnchen sind nur Orientierungspunkte, genau wo der Hund suchen muss, wissen wir also nicht.

Ich habe mir dass ohne Fähnchen auch schon gedacht, aber soll ich da der Trainerin reinreden? :Oo

Wir üben noch ohne Ablenkungen, also in der Pampa keine Fussgänger, Fahrräder ect.

In der Stadt Trailen, ist noch weit weit weg, wir sind noch Anfänger. :)

Das mit dem Helfer werde ich ansprechen.

Danke euch :)

edit: Wir machen das jetzt den 2. Winter also nicht mehr ganz Anfänger ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi!

Das heißt ihr macht das jetzt ein Jahr und immer noch komplett ohne Ablenkung?

Wie läuft das denn genau bei euch ab?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir hatten letztes Jahr (Winter) noch 2 mal mit Ablenkung, da lief unsere Trainerin auch mit, im Wohngebiet.

Jetzt haben wir 3 neue Trailer dazu bekommen, die erst angefangen haben.

Heisst für uns "Alten Hasen" zurück stecken...

Wir sind auch nicht so glücklich mit der Situation und wenn ich hier lese, dass eigentlich ohne Fahnen und mit Helfer gearbeitet werden soll, komme ich echt ins Grübeln...

Im Sommer machen wir was anderes. Wir sind ja nur Hobbytrailer, aber ich möchte es trotzdem richtig machen, Amira hat auch so Spass dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir trailen auch "nur" als Hobby aber trotzdem ordentlich ;)

Für mich hört sich das nicht so richtig durchdacht und nach Ahnung an..

Tut mir leid :(

Wenn du magst beschreibe ich dir heute Abend mal wie bei uns eine Stunde läuft..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Für mich hört sich das nicht so richtig durchdacht und nach Ahnung an..

Tut mir leid :(Yap ich fürchte du hast recht :(

Wenn du magst beschreibe ich dir heute Abend mal wie bei uns eine Stunde läuft.. Sehr gerne :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, habe noch etwas zeit..

Also, wir sind immer 4 Teams plus Trainerin mit Hund.

Trails mit meiner Hündin laufen folgendermaßen ab:

Unsere Trainerin schickt zwei oder drei andere Teams weg. Per Wakie Talki wird abgestimmt ob die Zielperson das richtige Versteck gefunden hat.

Dann wird der Hund in Ruhe umgeschnallt. Wir laufen einen Perimeter und ronja wird angesetzt. Hier wird zuerst vom Halsband auf das Geschirr umgeschnallt, dann Geruchsartikel gegeben und das Kommando. Während dem kompletten Trail werden wir von unserer Trainerin begleitet, die als flanker mitlauft, im fall der Fälle mal Hinweise gibt und auf den Verkehr achtet.

Bei der Zielperson angekommen muss ronja absitzen, wir zählen lautlos drei Sekunden und dann wird sich gefreut und das Opfer belohnt.

Danach wird der komplette Trail nocheinmal nachbesprochen.

Hiernach ist Pause für ronja wir sind Opfer und als erste im zweiten Durchgang dann nocheinmal dran.

Ich hoffe das ist verständlich, sonst einfach fragen ;)

Je nach können des Hundes werden Schwierigkeiten eingebaut, Treppen, Türen, Car Trail und sowas.

Außerdem ist das Opfer jedes mal in einer anderen Form. Mal läuft es, mal sitzt es und liest, mal liegt es oder läuft uns auch schon mal entgegen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu :)

Also bei uns wird sofort schon mit Abwechslung getrailt. Jeder Hund bekommt seine eigenen Trail, der nach seinem Kenntnisstand ausgerichtet ist, oder auch mal nur einen zum Motivieren wenn sich zB Langeweilefehler eingeschlichen haben (so wie Lemmy, der zB manchmal nicht mehr mit der Nase sucht, sondern "logisch" daran geht und alles austestet, was eventuell einen Menschen beherbergen könnte :D )

Und Fähnchen hatten wir auch nie :think:

Gibt aber natürlich auch andere Methoden der Ausbildung, zB arbeiten wir bei uns auch anders als puschel1985 :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

edit: Wir machen das jetzt den 2. Winter also nicht mehr ganz Anfänger ;)

Dann verstehe ich das Arbeiten mit Fähnchen und OHNE Backround erst recht nicht! :???

Ich habe auch drei Trailer mit unterschiedlichem Wissensstand in der Ausbildung, und jedes Team bekommt seine Aufgaben so gestellt, dass sie zu bewältigen sind, ohne dass der Rest zurückstecken muss!

Auch Ablenkungen werden bei uns so schnell wie möglich eingebaut, schon in den ersten Wochen!

Nach wahnsinnig viel Ahnung der Trainerin hört sich das für MICH leider nicht an, sorry!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ertsmal Danke für eure Kommis und die Erklährungen :)

Ich bin echt "geschockt" !

Da denke ich, wir bringen meinem Hund und mir das Trailen vernünftig bei und wenn ich hier so lese, sind wir noch gar nicht da, wo wir wahrscheinlich schon sein könnten. :(

Habe die Sache für mich schon entschieden, ich werde nicht mehr bei dieser Trainerin ins Trailen gehen.

Ich hab schon mal gesucht und diese Trailgruppe gefunden.

Ich finde die sieht auf den ersten Blick vernünftig, was denkt ihr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.