Jump to content
Hundeforum Der Hund
Freya Weber

AMADEO - Bender von Manresa: Das Leben hat begonnen!

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben BENDER-FANS! :klatsch:

das ist jetzt der neue Thread in dem ihr meine weitere Geschichte verfolgen könnt. :D

Viel Spaß beim Lesen!

EUER BENDER !

Jetzt wäre es ja schön, wenn mir einer mal erklärt, wie ich hier einen Link zum alten Thread

"Bender, das kleine Wunder, kämpft sich zurück ins Leben" herstellen kann und umgekehrt.

Habs versucht, bin zu blöd! Sorry :wall:

post-29527-1406420277,94_thumb.jpg

post-29527-1406420278,01_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Haha, das erstemal wo ich zweimal schneller war! :D:respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch schöner ist:

So fing es an

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DAAANNNKEE aber jetzt hab ich immer noch keine Ahnung wie es geht. :motz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diana:

:respekt::D

Hilde, das stimmt, so ist es schöner, aber das kann ich nicht! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du gehst auf das Thema, kopierst die www Adresse und fügst sie im neuem Thema ein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zitiere mal meinen Beitrag, da siehst du wie es klappt. Link kopieren, den Link markieren und auf das 4. Icon von links (Weltkugel mit Kette) klicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bender setzt sich durch! :kaffee:

Unser kleiner Lhasa Chef wurde heute mal von Bender ein wenig gezwickt und jetzt ist er beleidigt!

Kein Drama. Aber auch Linus muss lernen, das er nicht endlos rumstänkern kann.

Allerdings hat Bender auch ne kleine Macke. Er geht doch ganz frech an die Näpfe der andern und will ihnen das Fressen klauen.

Hier sind wir gefragt und das ist auch in Arbeit.

Zur Zeit bekommt Bender noch sein Fressen separat und sobald sich alles eingespielt hat können sie um die Wette mampfen.

Bender hat heute begonnen alles Hundespielzeug zu sammeln. Wir haben einen großen Korb und da liegt das Zeug drinne. Jetzt verteilt er es allerdings im Haus.

Gerade hat Bender unseren Scotty aufgefordert zum spielen und versucht es auch mit Linus. Dem ist das aber noch nicht so ganz geheuer.

Bender macht laufend Annäherungsversuche.

Beim Gassi gehen draussen klappt es alles schon Prima. Gibt überhaupt keine Probleme.

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit der Entwicklung am zweiten Tag mit Bender und der Wuselbande.

Jacky unser Mini Yorki findet Bender ganz toll. Jacky bellt und Bender steht gleich hinter ihm.

So nach dem Motto. Kommt nur her ihr doofen Hunde, ich hab einen großen Freund der zeigts euch..... :D:zunge:

Ich lach mich kaputt wenn ich die beiden bellen höre. Erst Jacky in so einem hohen Ton und dann kommt Bender hinterher mit ganz tiefer Stimme. Wuff, Wuff!!! :megagrins

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mayas Kampf zurück ins Leben

      Ich hatte im Thema Sauerlandtreffen schon kurz drüber geschrieben, hier nun also Mayas eigener thread.   Am Dienstag, den 9. April wurde Maya von einem wesentlich größerem Hund attackiert und geschüttelt. Nachdem der andere weg war, lag Maya regungslos, lautlos auf der Wiese. Lediglich ihre Augen bewegten sich. Vorsichtig nahm ich sie auf, eilte zum Auto und fuhr zum Tierarzt. Unterwegs rief ich an, damit man alles vorbereitete. Als wir in der laufenden Sprech

      in Hundekrankheiten

    • Leben im Alentejo

      Emma und ihr Mensch erzählen aus ihrer portugiesischen Heimat

      in Plauderecke

    • Tierheim Aixopluc: FOC, 4 Jahre, Epagneul Breton - hatte bisher nicht viel Glück im Leben

      FOC: Epagneul Breton, Rüde, geb.: Dezember 2013, Gewicht: 25 kg, Höhe: 56 cm   FOC wurde ursprünglich im Tierheim geboren, nachdem seine Mutter tragend abgegeben wurde. Nur drei Tage später gebar sie dort ihre Welpen, die auch bald ein Zuhause fanden. Nun aber kam FOC zurück. Seine Familie ist in eine Wohnung gezogen, in der keine Hunde erlaubt sind. Und scheinbar hatte er es dort auch nicht wirklich gut. Zunächst zeigte sich der hübsche Rüde ängstlich, bellte alle Menschen a

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: AILA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - bildhübsch

      AILA: Schäferhund-Mix-Hündin , Geb.: Juni 2015 , Gewicht: 35 kg , Höhe: 60 cm   AILA, die wohl ihr ganzes Leben in Freiheit und ohne Besitzer verbracht hat, erschien eines Tages mit ihren Welpen an einem Haus, wo sie von dem Hausbesitzer gefüttert wurde und so entschied sie, dort zu bleiben. Der Mann verschenkte alle Welpen nur einen Welpen (VILLY) und seine Mutter AILA behielt er noch eine Weile. Die Beiden lebten dort in Freiheit und ohne festen Bezug, bis der Mann sie zu uns brachte

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Manresa: LLUNA, 4 Jahre, Schäferhund-Mix - eine absolut menschenfreundliche Hündin

      LLUNA: Schäferhund-Mix, Hündin, geb.: März 2015, Gewicht: 31 kg, Höhe: 63 cm   LLUNA kam mit ihrem Bruder Tro und ihrem Vater Chow ins Tierheim. Bisher lebten sie wohlbehütet bei älteren Menschen in einem großen Landhaus. Leider mussten die Besitzer aufgrund ihres Alters ins Seniorenheim uns so mussten sie sich schweren Herzens von ihren Hunden trennen. LLUNAs Vater starb einige Wochen später mit seinen 14 Jahren im Tierheim. Und so blieben LLUNA und TRO übrig. LLUNA kennt bi

      in Erfolgreiche Vermittlungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.