Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
doory

Erst Bruma nun Lennox

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Freitag vor einer Woche komme ich von der Arbeit nach Hause und wärend ich mit meinem Mann klöne, stelle ich fest, dass Bruma hat einen Dreiangel (ca. 2x2cm) auf den Rippen hat, mein Mann hat es nicht bemerkt, also auf zum Tierarzt. In örtlicher Betäubung wurde die Wunde rasiert, angefrischt und mit 6 Stichen genäht. Antibiotikatherapie örtlich und oral.

Sie ist wohl beim Gassigehen irgendwo hängen geblieben.

Gerstern dachte ich erst Lennox wurde vergiftet, er röchelte so komisch und hat immer Schleim erbrochen, aber (gottseidank) nur eine Mandelentzündung :o , ich hatte wirklich schon einige Hunde aber noch keinen mit einer Mandelentzündung , also wieder zum Tierarzt und Antibiotikatherapie (praktisch :( konnten Bruma gleich die Fäden gezogen werden) .

Der Vorteil bei einem Labbimix er frißt und trinkt alles sogar Kräutertee (auf Fenchelbasis) mit Honig, er ist so brav. :D

Das fängt jetzt nicht so schön an für meine Süßen, hoffen wir dass es nicht so weiter geht im neuen Jahr.

Und hoffentlich steckt er die anderen vierbeinigen Mitbewohner nicht an.

LG Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gute Besserung den beiden Fellnasen :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: LENNOX, 9 Monate, Dobermann - hat das Zeug zum Traumhund

      Lennox (geb. 15.05.2017) wurde schweren Herzens bei uns abgegeben, da sein Frauchen schwer erkrankte und dem jungen, energiegeladenen Rüden einfach nicht mehr gerecht werden konnte. Er ist ein bildhübscher, großer Rüde, der allerdings erzieherische in richtige Bahnen gelenkt werden muss. Mittlerweile pubertär, verteidigt er Ressourcen und neigt dazu, seinen Menschen zu kontrollieren. Mit anderen Hunden versteht er sich bei uns bislang gut, jedoch sollten die Größenverhältnisse ausgeglichen sein. Wir suchen für ihn erfahrene Menschen, die den jungen Hund souverän führen und die nötige sportliche Auslastung bieten.                 Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641/52251
      Email: info@tsv-giessen.de
      Homepage: www.tsv-giessen.de  

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Erst Bonnies Tod, nun macht mir Sam Sorgen

      Hallo ihr Lieben,  Ich bin echt tief traurig und ratlos. Meine kleine Bonnie war ja nierenkrank, es kam aber vieles dazu. Wochenlang versuchten wir alles. Hatten wir was im Griff, kam das nächste. Freitag Nacht mußten wir es dann durch eine sehr liebe Ärztin in der Klinik beenden. Meine kleine fiel nachts in einen Todeskampf, hatte steife Beinchen, kalte Pfötchen, kam nicht mehr hoch. Das mußte schnell beendet werden. Zweimal war ich über Tag beim Arzt. Sie bekam noch eine Infusion und Spritzen. Bonnie hatte den ganzen Tag blutigen wässrigen Durchfall. Es roch sehr unangenehm. Bin nur noch hinter ihr her und habe geputzt. Sam, unser 7 jähriger Chihuahua, hat ständig die Flucht ergriffen. Nun habe ich gestern alles an Kissen und Körbchen heiß gewaschen. Habe viel Waschmittel genommen.Habe die Teppiche gereinigt. Geputzt ohne Ende. Bonnie hatte ja überall was “ verloren“. Dann meidet jetzt alle Stellen im Haus, wo Bonnie am letzten Tag noch gelegen hat. Im Flur und im Bad ist Sam noch, oben im Schlafzimmer ganz normal. Draußen auch ganz normal. Er ist irgendwie anders. Macht draußen kein Theater wie sonst. Aber ruhiger ist er. Er trinkt aus keinem Napf im Haus. Nassfutter will er nicht. Aber er nimmt TF. Wenigstens das klappt. Aber er läuft über keinen der Teppiche, geht, wenn,  nur ängstlich außen rum. Wir holen ihn auf die Couch, knuddeln ihn. Aber so richtig toll findet er das nicht.   Er war Bonnie immer untergeben. Sie bestimmte 3,5 Jahre alles. Ansich ist Sam ein Hund, der besser alleine lebt. Aber er war ja jetzt 3,5 Jahre Bonnies Kumpel.   Mit tut der kleine Kerl echt leid. Ich habe schon soviel versucht. Er versteckt sich regelrecht, oder liegt draußen. Oben im Schlafzimmer ist er normal. Er wird sicher noch das Blut riechen. Gibt es spezielle Mittel, die auch für eine Hundenase den Geruch nehmen? Er nimmt aber auch vor den gewaschenen Kissen reißaus, sowie auch vor Decken. Der betritt nicht seinen Lieblingsplatz, wo er sonst gerne gelegen hat. Ich mache mir so Gedanken. Soll ich ihn einfach mal ein paar Tage so in Ruhe lassen? Ich bedanke mich für jeden Rat bei euch. Ganz liebe Grüße,   Sonja      

      in Plauderecke

    • Einige Gene werden erst nach dem Tode aktiv

      Einige physiologische Prozesse, die den Tod des Gesamtorganismus nicht mitbekommen haben oder ihn schlicht ignorieren, laufen weiterhin ab. Einige Gene werden sogar erst nach dem Tode aktiv.   https://www.derstandard.de/story/2000080642483/video-was-nach-dem-tod-im-koerper-weiterlebt

      in Aktuelles & Wissenschaft

    • Erst Darminvagination jetzt Durchfall und Erbrechen

      Hallo zusammen,   am 27.04.2018 hatte meine fast 14 jährige Hündin eine Op, weil sie eine Darminvagination hatte. Woher das kommt, kann mir keiner sagen. Sie fing in der Nacht an zu Erbrechen und der Allgemeinzustand war anders wie wenn sie sonst mal erbricht. Vorerkrankungen hat meine Hündin keine. Sie ist noch sehr fit und agil. Die Op hat sie soweit gut überstanden, Darmteile mussten nicht entfernt werden, der Darm wurde auch nicht geöffnet. Zum Fressen bekommt sie derzeit abgekochte Hühnerbrust, etwas Hüttenkäse und Reis. Hat sie eigentlich die letzten 9 Tage wo sie es bekommt gut vertragen. Ihr Antibiotika hat sie bis letzten Donnerstag, insgesamt 5 Tage bekommen. Seit gestern hatte sie 2 Mal Durchfall (nicht ganz dünn aber sehr breiig) und zweimal erbrochen. Ich war heute Morgen nochmal in der Klinik. Dort wurde nochmal ein Ultraschall gemacht, hier war aber alles soweit ok, ausser das der Magen wohl gereizt ist. Die Tierärztin sagte, ich soll nur mal das Hühnchen füttern und auch den Hüttenkäse weglassen. Kann es sein, dass der Hüttenkäse zur Durchfall und Erbrechen führt? Zusätzlich bekommt meine Hünding seit heute canikur und Omeprazol. Ich habe nun auch viel im Internet recheriert. Hühnchen ist eigentlich sehr verträglich, gibt wohl aber auch Hunde, die das nicht vertragen, angeblich haben alte Hunde mit dem Eiweiß Probleme. Kann mir jemand helfen? Eventuell was ich noch füttern könnte? Ganz liebe Grüße

      in Hundekrankheiten

    • Hundesteuer am Erst oder Zweitwohnsitz entrichten?

      Gibt es eindeutige Regelung, wo die Hundesteuer zu entrichten ist, wenn der Hund sich zu 95% am Zweitwohnsitz aufhält? Kann man den Hund auch am Zweitwohnsitz anmelden? . Welche Anschrift sollte/kann im Kaufvertrag stehen? Erst - oder Zweitwohnsitz? Mir wäre der Zweitwohnsitz sympathischer! Danke

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.