Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Diaz

Weitläufiger Hundestrand in Deutschland?

Empfohlene Beiträge

Gibt es einen?

Wenn ja wo?

Ich suche mir seit Wochen die Finger wund und finde nix :(

Wär super wenn mir einer helfen könnte :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hooksiel hat einen kilometerlangen Hundestrand, allerdings nur ausserhalb der Saison, aber suuuuuper schön! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

also wir bräuchten was für Ende Juni, anders geht es dieses Jahr leider nicht :(

Ich merks mir aber trotzdem mal für die nächsten Jahre, danke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was verstehst du denn unter weitläufig?

Soweit ich weiß dürfen Hunde außerhalb der Saison an der Ostsee am Strand rumlaufen wo sie wollen, das heißt der komplette Ostseestrand ist ein sehr weitläufiger Hundestrand. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fand den in Horumersiel/Schillig an der Nordsee sehr schön!

Muss aber gestehen, das das der einzige Hundestrand ist, den ich bisher besucht habe! :D

Ich meine Fritzi/Lemmy hat mal was von St. Peter Ording geschrieben, da weiß ich allerdings nicht, ob die Bilder, die ich da gesehen habe von einem reinen Hundestrand sind oder ob der im Herbst/Winter so leer ist und dann halt mit Hund genutzt werden darf! :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also nicht nur so 200-300m lang sondern so das man mal 1-2 stunden in eine Richtung spazieren kann :)

Ich schaue mir die Vorschläge mal an danke :)

Problem ist ja das Juni in der Saison ist, sonst wäre das nicht so das Problem glaube ich :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, gleich mehrere Stunden willst du laufen. Das wird schwierig, wenn nicht unmöglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich fand den in Horumersiel/Schillig an der Nordsee sehr schön!

Da fahren wir auch hin und wieder hin, aber der in Hooksiel hat den Vorteil, dass ich da Shelly frei laufen lassen kann: Zur einen Seite ist ein Zaun, zur anderen Seite das Meer.

WENN sie mal abbrezeln würde, dann entweder ins Meer schwimmen oder am Strand entlang, kilometerweit und würde in Wilhelmshaven rauskommen, so wir sie wieder aufgabeln könnten! :klatsch:

Hooksiel ist auch nicht soooo überlaufen mit Hunden wie in Schillig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Najaaaaa, wenn Du im Kreis läufst? :D :D Ob Du so einen Strand in Deutschland finden wirst, wo man stundenlang mit Hund dran langlaufen kann?

Vielleicht auf einer Insel? (Das käme dem Kreis nahe ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

In Holland gibt es einen sehr weitläufigen Hundestrand - und dort, wo wir immer hinfahren gilt am Nicht-Hunde-Strand-Teil: zwischen 10:00 und 19:00 Uhr eine Leine dran in der Hauptsaison. (300m)

(Wir laufen von einem Ort zum anderem am Strand bisschen mehr als ne Stunde eine Strecke)

Warum unbedingt Deutschland?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Morgens halb zehn in Deutschland

      Was die sich wohl zu erzählen haben ?     und wie sieht das bei Euch so aus, morgens , halb Zehn , wo auch immer?

      in Hundefotos & Videos

    • Tierschutz in Deutschland

      ich sehe gerade die Sendung mit Martin Rütter über die spanischen Galgos.   Es ist schrecklich,unsagbar böse. keine Frage, .   Aber haben wir bei uns in Deutschland nicht auch diese Hundezucht, diese aufs Geld orientierte Zucht. Selbst M.Rütter spricht es an, bei uns in Deutschland  wird fürs Geld gezüchtet.   Mein DSH Yerom wurde vom Züchter unter der Hand abgeben, Ansage : "nimmst Du sie nicht, sind sie in drei Tagen nicht mehr." Mein Yerom und seine Schwester, beide aus einer Zucht,wo ein Hund für350,tausend Euro in die vereinigten Emirate vermittelt wurde.   Und Ramse,im Kellerzwinger geboren,nie Familie kennengelernt, nurZwinger Hundeplatz, Zwinger. Er sollte zum Deckrüden einer Zucht aufgebaut werden, wo einer zum "Schönsten Langstockhaarschäferhund " im intenationalen Champoin was auch immer noch im youtube -Netz steht.   Zucht, wer bitte nimmt den Abfall????  Niicht   nur bei den armen Galgos in Spanien,sondern auch bei  uns in Deutschland. ,  

      in Plauderecke

    • Mücken in Deutschland 2018: DIESE Krankheiten werden bei uns von Mücken übertragen

      Tatsächlich reagieren immer mehr Menschen auf Mückenstiche und das was an Krankheiten übertragen wird, oder werden kann, ist auch nicht mehr unbedingt harmlos. Das aber auch Borreliose von Mücken übertragen werden könnte und noch anderes fieses Zeug, war mir neu: http://www.news.de/gesundheit/855702871/welche-krankheiten-uebertragen-muecken-in-deutschland-2018-infektion-mit-zika-virus-dengue-fieber-borreliose-west-nil-virus/1/

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

    • Wer war 12.Mai 2018 gegen 14:00 Uhr am 55276 Oppenheim 'er Hundestrand?

      Hallo Hundebesitzer,
      wir waren am 12.Mai 2018 gegen 14:00 Uhram 55276 Oppenheimer Hundestrand. 
      Mit dabei war unsere kleine „Mila“: hellbraune Labrador-Hündin 7 Monate alt.
      Sie ist total verspielt und neugierig.
      Leider wurde Mila an diesem Tag von einem älteren Hund, ich es war ein war eine große dunkelgraue Bordeaux-Dogge oder Bullmastiff (Rüde) tief ins Ohr gebissen.
      Wir mussten mit ihr in die Tierklinik und Mila wurde am Ohr genäht.
      Wer war auch an dem Tag da, kennt Hund und Halter des Beißers und kann uns weiterhelfen?
      Für Hinweise wären wir dankbar.
      Danke & viele Grüße 
      Gabi & Heinz
        Mailadresse und Telefonnummer entfernt

      in Kummerkasten

    • "Immer weniger Vögel in Deutschland"

      Klick mich!   Die Nabu macht schon seit längerer Zeit darauf aufmerksam, dass die Zahl der Vögel un Deutschland zurückgeht.    Ich finde das mehr als besorgniserregend.    Nun hat jeder von uns vielleicht auch nur geringe Möglichkeiten, dem entgegen zu wirken. Nicht jeder besitzt einen Garten, den er insekten- oder vogelfreundlich einrichten kann. Aber die, die einen haben, könnten darüber nachdenken.   Was ich neuerdings in unserer Region, dem Münsterland, wieder vermehrt sehe, sind breite Streifen von Wildblumen an den Ackerrändern. Auch Sonnenblumenfelder gibt es jetzt wieder mehr. Vielleicht ein Weg, der Monokultur entgegen zu wirken, die der Artenvielfalt über die Jahre entgegen gewirkt hat?    Jetzt, und so komme ich gerade auf das Thema, habe ich wieder ein Futterhaus auf die Terrasse gestellt. Ich habe Spaß daran, Spatzen, Meisen, Kleiber und einige andere Vögel mehr, beim Fressen zu beobachten. Elstern und Buntspechte bekommen dabei eine extra Station, wo ich ihnen Futter bereit stelle, damit sie die kleineren Singvögel in Ruhe lassen.  Und die ein oder andere Taube, sowohl Ringeltaube, als auch Türkentaube, kommen mich auch immer mal wieder besuchen.   Bei dem Bild, was ich jetzt einstelle, seht ihr meine Lebensbaumhecke, die vor unserer Terrasse angelegt ist. Hier hausen "meine" Spatzen. Hat was von Hühnern auf der Stange, oder?        

      in Andere Tiere


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.