Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Chippo

Im Winter einen Pullover/Jacke?

Empfohlene Beiträge

Huhu :winken:

Mir ist eben mal eine neue Frage eingefallen..

Wenn man einen Welpen hat, und es Winter ist, braucht er dann einen Pullover ?

Denn ein Welpe kennt Schnee etc ja noch nicht, und je nachdem wie jung er ist, hat er auch nicht so viel Fell, oder ?

Oder gewöhnt sich der Welpe automatisch dadran, und es liegt nur an der Rasse,

ob der Welpe friert oder nicht ?

Vielen Dank für die Antworten :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich würde es erstmal so versuchen und wenn man dann merkt dem Hund ist kalt und er fühlt sich sehr unwohl bei den Temperaturen/Schnee, dann für das nächste Mal was überziehen.

Könnte mir aber vorstellen wenn man den Welpen zu sehr "in Watte" packt, das es dann erst Recht "Probleme" gibt.

Denke mal es härtet die ab, wenn sie das mit Kälte und Schnee kennenlernen.

Bis jetzt hatte ich noch nicht mitbekommen das ein Welpe Probleme damit hatte.

Was nicht heißt, das es das nicht gibt....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mein hund hat schon immer gefroren und da liegt es an der rasse (kurzhaarig mit keinem unterfell) und ich hab jetzt jeden winter einen mantel für ihn. Schau dir deinen welpen an ob er friert oder nicht und entscheide danach. Beim hund meiner mutter war das egal der hat schnee und den winter geliebt und hat auch noch nie gefroren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt halt immer drauf an. Wenn der Hund (egal mit welchem Fell) friert (trotz Bewegung), würde ich ihm was überziehen. Im Allgemeinen sind Hunde aber ziemlich kälteunempfindlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Also ich würde es erstmal so versuchen und wenn man dann merkt dem Hund ist kalt und er fühlt sich sehr unwohl bei den Temperaturen/Schnee, dann für das nächste Mal was überziehen.

Könnte mir aber vorstellen wenn man den Welpen zu sehr "in Watte" packt, das es dann erst Recht "Probleme" gibt.

Denke mal es härtet die ab, wenn sie das mit Kälte und Schnee kennenlernen.

Bis jetzt hatte ich noch nicht mitbekommen das ein Welpe Probleme damit hatte.

Was nicht heißt, das es das nicht gibt....

Danke für die schnellen Antworten.

Das mit dem "in Watte" packen habe ich mir auch gedacht.

Noch habe ich ja keinen Hund/Welpen, aber mir fallen Tag für Tag neue Dinge ein, die für mich noch nicht ganz klar sind, deswegen frage ich :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Pudel kam einen Winter gut ohne Mantel zurecht - im 2. hat er entsetzlich gezittert, also Mantel gekauft und gut war.

Jacki bekommt (trotz dichter Wolle) einen Mantel an, wenn es arg naßkalt und windig ist und wir wegen des Rückens vorsichtig sind. Ansonsten ist die schmerzfrei, was Kälte betrifft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also sollte es wenn dann am besten etwas regenfestes sein, oder ?

Ich hab gedacht, dass so ein Pullover mehr wärmt, aber wo du es jetzt sagst mit dem nass und windig..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde sagen, wenn es soweit ist, kaufst du das passende Teil. ;)

Hätte Jacki nicht diese elenden Gelenks-/Wirbel-/Muskelprobleme etc. bekommen, hätte die in jungen Jahren bestimmt noch keinen Mantel bekommen. Im Alter - wird man sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt du ast Recht ;) Ich mache mir viel zu viele Gedanken, und mache es mir unnötig kompliziert :Oo

Dankeschön :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Noch habe ich ja keinen Hund/Welpen, aber mir fallen Tag für Tag neue Dinge ein, die für mich noch nicht ganz klar sind, deswegen frage ich :)

Ist doch klasse das Du Dir solche Gedanken machst.

Wir wurden auch durch versuch klug. ;)

Am Besten kann man das immer beurteilen wenn man es erstmal ausprobiert hat, also nicht in Watte packen :so ,

aber wenn man merkt das es für den Hund/Welpen nicht das Richtige ist,

dann muß man ja Abhilfe schaffen, dem Hund soll es ja gut gehen.

Wir haben ja Podencos hier, haben kurzes Fell, keine Unterwolle und keine Fettschicht.

Der Benji friert schon unter ab 10° und abwärts, die Aura ist wieder das Gegenteil der ist das Wetter egal,

die macht ihr Ding Sommer wie Winter.

Bei trockener Kälte (wenn wir länger draußen sein sollten und es an Bewegung mangelt)

trägt Benji einen ausrangierten Rollkragenpullover von mir, ansonsten trägt er nix,

weil er sich ja dann bewegt so beim Gassi gehen....und da er keine Mäntel mag (geht dann nicht weiter), muß er dann da durch ;)

Aber wie gesagt das musst Du dann sehen wie es bei Deinem Hund/Welpen ist.

Man kann sich vorher so viel überlegen, vorbereiten und dann kommt es anders als man denkt. ;)

Vorab informieren ist gut und schön, aber meist kommen die Eingebungen erst wenn Hund/Welpe im Haus ist.

Manchmal hat man einfach ein Gespür dafür was richtig oder falsch ist,

wenn man auf die Zeichen von Hund achtet und ansonsten kann man noch mal im Forum, etc. nachfragen.

Wir haben damals Kosmos Erziehungsbuch für Welpen gelesen und "Das andere Ende der Leine" und als unsere Candy mit 9.5 Wochen einzog, sind wir nur noch nach Gefühl gegangen und wenn wir uns unsicher waren hatten wir beim Züchter bzw. Hundebekannte nachgefragt.

Ist doch wie bei Babys, man bereitet sich vor, kennt Leute die ruhige Babys haben wo alles klappt und dann bekommt man ein Baby was nur Koliken hat, etc.

Dann steht man dann da und alles was man vorher wusste oder so ist in dem Moment hinfällig, weil hier ein ganz ander "Fall" vor liegt.

Also würde ich erstmal abwarten was für ein Hund/Welpe auf Dich zu kommt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Winter Südwest Treffen

      Hallo ihr lieben Südwestler. Wie in meinem Forum bereits angekündigt organisiere ich das Wintertreffen. Ich dachte dabei an die Gegend Schluchsee/ Windgfällweiher. Da kann man schön laufen und es gibt ausreichend Einkehrmöglichkeiten. Als Termin schwebt mir Mitte Februar vor. @Nebelfrei @palisander @Brynja @black jack @Loba wer ist dabei? Doodleumfrage stell ich noch ein. Geht's bei euch besser unter der Woche oder am Wochenende? Freu mich drauf. LG.

      in Plauderecke

    • Schnüffelverhalten im Winter

      Hallo,   mich würde mal interessieren, ob sich das  Schnüffelverhalten eurer Huinde im Winter ändert? Bei Minos habe ich festgestellt, dass er bei Spuren von Wild in der kälteren Jahreszeit deutlich länger an einer Stelle verbleibt und schnüffelt, als im Sommer.   Jetzt gerade fand ich dann noch diesen Artikel:    http://www.nasenarbeit.de/html/einfusse_des_wetters_auf_die_s.html     Könnt ihr ähnliches Verhalten bei euren Hunden feststellen?     

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Hund nüchtern Erbrechen nur im Winter?

      Hallo zusammen,

      wir hatten letztes Jahr das Thema "nüchtern erbrechen" beim Hund schon rauf und runter studiert, es hatte damals am 14.10.2017 angefangen und dann ganz plötzlich im April diesen Jahres aufgehört seitdem war nichts mehr wir hatten letztes Jahr so viel probiert nichts hat geholfen.
      Jetzt hat letzte Woche (eine Woche später wie letztes Jahr) wieder das nüchtern erbrechen angefangen unser Dackel Aiko hat es meistens nur nachmittags obwohl wir seine Essgewohnheiten nicht ändern (bekommt früh um 07:00 und Abends um 06:00 mittlerweile Nassfutter für Nierenkrankehunde) heute allerdings hat es früh um viertel sechs angefangen.
      Ich weiß echt nicht was wir noch machen soll kann denn sowas am Winter liegen? Im Sommer war überhaupt gar nichts ... Er bekommt jetzt seit paar Tagen auch insgesamt 50 Gramm mehr am Tag weil er etwas abgenommen hatte was aber auch normal für ihn für den Winter ist.

      Sind echt am verzweifeln grad schon wieder 
      Danke schon mal für Rückinfos und einen schönen Tag :)

      in Hundekrankheiten

    • Beste Hilfe bei sensiblen Pfoten im Winter?

      Hallo ihr Lieben!    mein Hund reagiert momentan auf die Kälte (Schnee, Eis, Streusalz, ...) ziemlich sensibel. Ich versuche schon, gestreute Wege möglichst zu meiden beim Spaziergang und pflege die Ballen regelmäßig mit einem speziellen Balsam aus der Tierhandlung. Kann ich noch mehr tun? Was haltet ihr zum Beispiel von diesen Schneeschuhen? Hat jemand damit Erfahrung? 

      in Gesundheit

    • ABSTIMMUNG Fotowettbewerb Winter 2016

      Ihr Lieben,   hier nun die Abstimmung des Wettbewerbs Winter 2016. Die Abstimmung geht bis zum 31.12.2016. Danke an alle EinsenderInnen. Das Thema war:   "Kommunikation - ein Bild sagt mehr, als 1000 Worte."   Der Gewinner darf sich das nächste Thema aussuchen.   01.Velvetypoison ”Ich, äh... möchte nur aus dem Wasser raus... sonst nix...”   02..   Sennenhündin „Ich pass auf dich auf“   03.   Joeyfrauchen „Hör auf mich mit Blättern zu bewerfen!   04.  Ferun „Was denn? Du hast doch gesagt : " Auf die Rennbahn kann Frau nur mit Hut." Das Foto ist im Urlaub entstanden, als Ferun mit "Schnuffel" spielte und er dabei auf ihrem Kopf landete.Schnuffel begleitet Ferun seit ihrer Welpenzeit und ist das einzige Stofftier das nicht angeknabbert,sondern nur liebevoll Geknibbelt wird. Morgens wenn Ferun aufsteht , wirft sie zuerst Schnuffel aus dem Bett und auch sonst muß er immer dabei sein. Und nein, ..... mein Hund hat keine Macken  , zumindest nicht mehr als ich auch .   05.   Wilde Meute „"Seelenhund(chen)"“   06.   Thomas-I „Ich bin müde ? Nein, ich höre dir genau zu...“   07.   Geisi2 "Ich liebe Dich (und noch mehr die Leckerlies in deiner Tasche)"   08.   Wolli „Mach ich das jetzt wirklich richtig?“   09.  Fangmich „Top secret. Nur Du darfst es wissen..." Bildgeschichte: Die beiden Schwestern Motte und Ildikó kennen sich, seit sie auf der Welt sind. Da wird getobt, gekuschelt und: geschnackt!   10.  Taringa „Schau‘ mir in die Augen, Leben!!“   11.  Angela 69 „Seelenhund" War auf neine Seminar, ca 30 Minuten davor wurde Floppy angegriffen zwar ncoh alles gut gegangen aber es löste ein Flashback bei mir aus. Wir zogen uns dann zurück und das Bild entstand (Ich wurde gefragt ob es gemacht werden darf). Es zeigt einfach wie er mich nach einen Flashback wieder runter holt   12.  Pudelmania „Wir verstehen uns auch ohne Worte“   13.  Huby „Noch ein Match mit den schrottigen Ball, oder bist du kaputt!“   14.   Mikesch0815 „Tschaka: Snoti und Faffi“   15.   NannyPlum „Wer schön sein will.....“   16.  Loba "Ich hab gesagt : Hör auf mit dem Mist !!!" Buddy lässt sich fast alles von Emmi gefallen, aber wenn er mal die Nase voll hat hält sie den Ball lieber flach .              

      in Hundefotos & Videos


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.