Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
kamiko

Zeigt her eure Farbratten :-)

Empfohlene Beiträge

Huhu :winken:

Ich bin auch noch leidenschaftlicher Farbratten-Halter und neugierig drauf, wer sich hier sonst noch so für die kleinen Pelzknäuel begeistern kann... :D

Bei uns wohnen 3 2jährige Damen, 2 sind Geschwister und die 3. ist aus einem Parallelwurf...

Allesamt quietschfidel und lebhaft, wie grad für die Weiber typisch... :kaffee:

Farbratten gehören seit 10 Jahren zu meinem Leben und sind nicht mehr wegzudenken :D

Ein paar kleine Eindrücke von unserem "Rattenleben"...

Fussel

MCR_0603.jpg

Fuppes

MCR_0600.jpg

Lina

MCR_0599.jpg

So wohnen wir... :D

MCR_0586.jpg

MCR_0590.jpg

MCR_0588.jpg

MCR_0596.jpg

MCR_0598.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow, was für ein tolles Heim und ganz süße Rattis :)

Ich hab zwar keine, finde sie aber total putzig =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich liebe Ratten - habe leider keine mehr. Und nur analoge Fotos. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schließe mich hier mal an :)

Ich hab seit 4 Jahren Ratten und bin schon seit ich ein kleines Mädchen bin total davon begeistert gewesen, durfte aber nie welche haben. Durch Zufall bin ich dann an welche gekommen und mein rudel hat sich nun ziemlich erweitert!

Anfangs hatte ich nur 2 Weibchen. Eine ist gestorben, an einem Tumor und so habe ich 2 Kleine dazu geholt. Irgendwann ist auch die andere gestorben und ich hatte wieder nur 2 Stück. Ich hab, als ich mir bei einer frau ein Frettchen angeschaut habe gsehen, das sie auch Ratten hält. Bin schnell geflitzt und schauen gegangen. Die hatte tasächlich über 50 Ratten :o Mein damaliger Freund, wollte unbedingt 2 mitnehmen, weil er sie "retten" wollte :kaffee::Oo Sollte Schlangefutter werden.

Nun die eine war ein Bock statt ein Weibchen und die andere hatte blinde Passagiere :kaffee:

Den Bock raus und nach 2 Wochen hatte ich statt 4 nun ca 17-19 Ratten...Weiß es grad ned genau :???

Nun hab alles versucht und nicht alle losbekommen. Jetzt habe ich noch 12. Die leben draußen in einem isolierten umgebauten Bauwagen und sind quitschfidel :klatsch: Jetzt im Winter ist alles nochmal extra isoliert mit Styropor Platten 10 cm dick und Plexiglas. Im Sommer können sie unten raus und auf den kühlen Steinen liegen. Dort haben sie auch eine riesige Wanne mit ein bisschen wasser zum planschen. Sie lieben es einfach :D

Insgesamt haben nur 4 Stück Namen!

Blue: RIP Januar 2012, war sehr bissig und kaum zahm,war aus nem Zoohandel :(

Chicago: RIP Oktober 2011 starb am Tumor und war scheu aber zutraulich. kam aus dem selben Wurf wie blue

Sidney: sehr neugierig und lieb, nicht wirklich streichelzahm, seit sie draußen ist, ist es viiel besser und sie hat keine Angst mehr

Red: Wollte nie angefasst werden und hat immer gequietscht, ist aber mega neugierig und will auf einen rauf, auch sie ist, seit sie draußen ist handzahm und zutraulich und quietscht gar nicht mehr!!

Die andern haben keine Namen...war mir zu blöd ^^ Ich erkenne ja alle an der Farbe.

So nun die Bilder!!!

post-31012-1406420289,6_thumb.jpg

post-31012-1406420289,64_thumb.jpg

post-31012-1406420289,67_thumb.jpg

post-31012-1406420289,69_thumb.jpg

post-31012-1406420289,71_thumb.jpg

post-31012-1406420289,74_thumb.jpg

post-31012-1406420289,77_thumb.jpg

post-31012-1406420289,8_thumb.jpg

post-31012-1406420289,81_thumb.jpg

post-31012-1406420289,84_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

weiter gehts

Achja Schaaaande über mein Haupt. man möge mir verzeihen. NATÜRLICH gibts da noch was :kaffee: Die zwei kleinen die ich gerettet habe, werden heute ein Jahr alt !!! UUUUND die haben auch Namen :D

Die Mama der Kleinen heißt Chocolate, weil sie die einzige ist, die komplett braun ist. Und natürlich mein ganzer Stolz: Mr. Jingles. Er ist extrem verschmust und anhänglich. Er liebt es auf mir zu sitzen und schlecht mich immer ab. Ihn wollte ich auf keinen Fall abgeben aber auch auf keinen Fall wieder Babys also hab ich ihn kastrieren lassen. Tut mir Leid Mr. Jingles ich hoffe du verzeihst das ich dich vergessen habe :kaffee::motz:

post-31012-1406420289,86_thumb.jpg

post-31012-1406420289,88_thumb.jpg

post-31012-1406420289,91_thumb.jpg

post-31012-1406420289,95_thumb.jpg

post-31012-1406420289,97_thumb.jpg

post-31012-1406420289,99_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Judith, deine Ratten sind wirklich wunderschön :klatsch: So schöne Farben :klatsch::klatsch::party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Wenn ich die Fotos sehe, könnte ich ja glatt wieder schwach werden!

Die Babies mit ihren Riesenfüssen...! :kuss:

Wir haben viele Jahre Farbratten gehabt, ich liebe sie!

Damals war das noch relativ exotisch, man kannte eigentlich nur die, die ihren "Lebensraum" im Ärmel oder auf der Schulter eines Punks hatten.

Die ersten beiden hat meine Tochter dann auch glatt "Punky" und "Junkie" genannt! :Oo

Sie war dann mit unseren Ratten einige Male in verschiedenen Fernsehsendungen.

Lang, lang ist es her!

Wir haben mit Rattenhaltung aufgehört, weil wir irgendwann mit der kurzen Lebenserwartung und diesen furchtbaren Tumor- und Atemwegserkrankungen nicht mehr klar gekommen sind, das war manchmal ein wirkliches Elend! :(

Leider habe ich keine digitalen Fotos von ihnen, war ja fast noch ein anderes Jahrtausend! :D

Eure Ratten haben tolle Eigenheime, das ist schön zu sehen! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wenn ich die Fotos sehe, könnte ich ja glatt wieder schwach werden!

Die Babies mit ihren Riesenfüssen...! :kuss:

Wir haben viele Jahre Farbratten gehabt, ich liebe sie!

Ich auch! :)

Aber diese Rattenheime sind ja fast so groß wie meine Wohnung... seufz - das wird nichts mehr mit Ratten.

Wenn ich den Platz hätte und keine Jagdhunde, würde ich regelmäßig die Tierheime von Ratten befreien.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*arg* ich hätte nicht hier reinschauen sollen.

Habe vor wenigen Wochen die letzten beiden alten Herren von meiner ursprünglichen 7er WG gehen lassen müssen.

Eigentlich habe ich gesagt, dass ich keine neue Rats mehr haben will. Nur wenn ich hier die Fotos sehe, könnte ich schon wieder schwach werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte früher auch ein paar Rattis.. mit riiiießen Selbstbaukäfig an der "rückwand" mit Plexiglas das man die richtig gut beobachten konnt :D

Jetzt hat nur noch mein Menne Ratten.. zur Zeit sinds noch so 18 glaub ich aufgeteilt nach Geschlecht in 2 Große Käfige.. leider aber Futterratten für seine Schlangen, deshalb mag ich mich auch ned drum kümmern ich find das noch trauriger als eh schon :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Zeigt her eure Bürohunde

      Wollt ihr mitmachen? Bilder von euren Hunden im Büro?
      Sikari hat heute ihre Elli mit ins Büro genommen

      in Hundefotos & Videos

    • Zeigt her eure Pfoten

      Es gibt ja so viele verschiedene Pfoten wie Hunde auf der Welt. Leni's sind ganz klein und schmal mit Fransen dran. Die Ballen sind rosa mit schwarz.  Und welche Pfoten sind bei euch unterwegs?

      in Hundefotos & Videos

    • Miro zeigt Territoriales Aggression gegen Besuch

      Hallo ihr Lieben  Seit Knut von uns gegangen ist lebt Miro bei uns, seit April 17 Vorher war er Kettenhund in Spanien, Miro war hinter unserem Zaun schon von Anfang an ein wenig Aggressiv,  aber wir konnten mit Besuch rein und raus und es ging gut er hat nicht geknurrt nicht die Zähne gezeigt er wahr nur Nervös, Miro ist auch  etwas ein Kontroller , aber eher bei anderen Hunden, Wenn wir Spazieren gehen zeigt Miro keine Aggression gegen Menschen auch an der Leine nicht Auf dem Hundeplatz sieht es anders aus geht jemand raus den er noch nicht gut kennt, würde er angreifen wenn er könnte und zuhause will er fremden Besuch auch abschnappen er beist nicht zu aber schnappt nach ihnen, Miro zeig dieses Verhalten erst seit kurzem er wird im Dez 4 Jahre alt. Was kann ich tun um ihm zu zeigen das nicht er zu bestimmen hat wer rein darf und wer nicht, natürlich ist jetzt immer der Maulkorb um wenn jemand kommt, auch auf dem Hundeplatz, haben auch  eine Trainerin wo wir dagegen vorgehen, Vielleicht hat hier auch noch jemand einen Tipp wo wir umsetzen können Lieben Dank.

      in Aggressionsverhalten

    • Eigener Hund zeigt Aggressionen gegenüber Halter

      Guten Tag,   Ich habe mich hier angemeldet, weil ich seit einiger Zeit ein bisschen Probleme mit meinem Collie Rüden habe. Theo ist jetzt 2,5 Jahre alt und nicht kastriert. Er ist alles in allem ein lieber Hund, manchmal ängstlich jedoch zu Menschen sehr sozial und lieb. Er verträgt sich mit allen Hündinnen, mit kastrierten Rüden und auch teilweise mit unkastrierten. Es gibt da nur einen Hund in unserer Nachbarschaft, da wird mein sonst so lieber sprichwörtlich zur Bestie. Eine französische Bulldogge gleiches Alter wie Theo, kennen sich seit sie klein sind.    Nun zu meinem Problem. Am Anfang hat er ihn einfach nur angebellt und an der Leine gezogen. Mittlerweile rastet er so aus dass ich ihn da kaum halten kann und im Eifer des Gefechts springt er an mir hoch und schnappt, dass meine Jacke schon zerrupft war. Ich erkenne diesen hund dann nicht mehr wieder. Anfangs war ich so schockiert dass ich wie gelähmt war. Das zweite mal habe ich mich gewehrt und ihm eine mit der leine drüber gezogen. Schluss endlich flog noch mein Schlüsselbund. Ich wusste einfach nicht wie ich ihn unter Kontrolle bringen sollte. Jetzt hat sich bei mir allerdings eine Angst manifestiert die ich einfach nicht haben will, weil ich mit ihm doch locker spazieren gehen will und keine Angst vor ihm haben will. Theo hat bis dato noch kein böses Wort von mir gehört. Vielleicht war das auch nicht immer richtig.    Habt ihr auch solche Erfahrungen gemacht und wie seid ihr damit umgegangen? Mich macht das ziemlich fertig gerade.    Liebe Grüße

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Ersthund knurrt und zeigt Zähne gegenüber den Welpen

      Hallo liebe Community, ich habe folgendes Problem und zwar hab ich mir letzte Woche einen 10 Wochen alten Hokkaido Inu Welpen geholt. Zuhause hab ich als Ersthund einen Fox Terrier Mischling der jetzt 6 Jahre alt ist. Wenn der kleine zum Großen geht, knurrt der große den kleinen an, aber auch kommt es vor dass der Große dann auch noch die Zähne zeigt. Doch wenn wir im Garten sind dann akzeptiert der Große ihn oft und dann wenn der kleine auf ihn zugeht bzw bisschen überdreht ist dann knurrt der große schon.  Ich weiß es ist sicher schon irgendwo hier ein Forum nur ich hab schon gesucht und finde einfach nichts.    Könnt ihr mir helfen wie ich die beiden ''zusammen'' bekommen bzw dass der große ihm akzeptiert?    Ich sag schon danke für eure Hilfe! 😊 

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.