Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
karotte

Suche wissenschaftliche Studien zu Kastration

Empfohlene Beiträge

Ich suche wissenschaftliche Studien zu Kastration von Hündinnen und die Auswirkungen auf Psyche Körper.

Kann mir da jemand Links schicken?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gansloßer

Ich vermute, das Buch enthält im Anhang einen weiterführenden Literaturnachweis.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hier ein Abstract: Castration of dogs from the standpoint of behaviour therapy

Wobei es in dem Artikel aber anscheinend nur um eine allgemeine Besprechung geht. Aus dem Abstact lassen sich erst mal keine Ergebnisse von Studien ableiten. Das ganze paper auszugraben ist mir ehrlich gesagt zu viel Arbeit.

"... An indication to castrate a bitch is maternal aggression. When evaluating the effects of castration, one should always consider individual circumstances, such as learning experience (for example in the case of “experienced copulators”), age, and pack behaviour (if there is more than one dog in the household). Additional benefits of castration include a reduction in the dog’s general activity level, decreased preparatory arousal and a decline in the dog’s ability to focus its attention fully on the target of attack...."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bielefelder Kastrationsstudie

Gabriele Niepel

Hab ich mal gemacht. Diese 'Bielefelder Kastrationsstudie' liegt als Buch im Eigenverlag der Autorin vor. In entsprechenden wissenschaftlichen Datenbanken konnte ich Dr. Gabriele Niepel nicht finden. Was kein Wunder ist, hat Frau Dr. Niepel in Bielefeld zu "Alleinerziehende: Abschied von einem Klischee" in der Fakultät für Erziehungswissenschaft promoviert. Eine wissenschaftliche Studie mit Verhaltenswissenschaftlichem oder Veterinärmedizinischem Hintergrund ist es also nicht.

Was nicht unbedingt heißt, dass sie keinerlei Aussagekraft besitzt. Allerdings müsse man dazu das Buch mal genauer anschauen.

Aus der Beschreibung: "Hierbei handelt es sich um die Untersuchungsergebnisse einer Studie zu Gründen und Folgen einer Kastration bei Hunden. Im Jahre 2002 wurde über verschiedene Stellen ein Fragebogen an Hundehalter abgegeben, die ihren Hund haben kastrieren lassen. Ziel der Befragung: Warum lassen Halter ihre Hunde kastrieren? Über welche Folgen berichten sie? Welche körperlichen folgen werden genannt, welche Folgen auf der Verhaltensebene? Wie bewerten sie diese Folgen? Eignet sich die Kastration zur Lösung diverser Verhaltensproblematiken?

Die Auswertung beruht auf 1010 Fragebögen, 578 betreffen die Kastration des Rüdens, 432 jene der Hündin."

Zur Info: ob die Studie valide ist hängt von der Auswahl der Befragten, dem Design des Fragebogens, der verwendeten Statistik zur Auswertung, der Interpretation der Antworten und anderem mehr ab.

Nicht überall wo 'Studie drauf steht, ist auch Studie drin" :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.