Jump to content
Hundeforum Der Hund
Emma1369

Schmerzen Bewegungsapparat Junghund

Empfohlene Beiträge

Wer hat Erfahrungen damit??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Welche Schmerzen genau meinst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine 10 Monate alte Hündin läuft seit ca Ende Okt sehr schlecht, erst HD geröntgt .. Dann fing sie vorne links an zu humpeln , auf röhrenknochenentzündung behandelt......auch keine lange Besserung. Lt Orthopäde Schmerzen im gesamten Bewegungsapparat , schmerztherapie derzeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Wer hat Erfahrungen damit??

ich

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann lies dir mal unsere Geschichte durch, fing mit Humpeln links an...

Das Jahr 2012 für Jacki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und?

Wird das nochmal besser??? Komme mir so hilflos vor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du meinen Beitrag am Ende liest, wirst du ein Happy End finden, aber ohne Physio etc. wäre das nix geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sind mit ihr ja jetzt auch in einer Vierbeiner Reha... Sie soll erstmal schmerzfrei werden, dann muskelaufbau.... Morgen blutergebnisse.... Die arme Maus....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So war das bei unseren Nachbarshund, weißer Schäferhund, da wurde auch alles untersucht, HD usw. es war ne Knochenhautentzündung er war zu schnell gewachsen.

Gute Besserung :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Knochenhautentzuendung wandert meist von Bein zu Bein, von daher kann es sein, dass die wieder da ist. Das sieht man auf nem Röntgenbild.

Wenn der Orthopäde sagt, Schmerzen im gesamten Bewegungsapparat, was vermutet er denn als Ursache? Bzw was wurde ausgeschlossen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Plötzlich kurzfristig Schmerzen

      Da ich mir das Verhalten von meinem Anton am letzten Freitag nach wie vor nicht erklären kann versuche ich es mal hier zu schildern, evtl. hat jemand eine Idee.   Anton ist ca. 10 Jahre alt und seit ca. 8 Wochen bei mir. Außer eines Hautproblems welches sich inzwischen erledigt hat, konnte ich bisher keine gesundheitlichen Einschränkungen erkennen.   Letzten Freitag hat er morgens ganz normal gefressen und ist dann eine Runde in den Garten zum Pinkeln. Als ich ca. 1/2 Std. sp

      in Hundekrankheiten

    • Junghund frisst morgens Möbel an...

      Hallo zusammen,   mein Aussie ist jetzt 7 Monate alt, und bis jetzt hatten wir mit dem alleine bleiben nie Probleme. Seid ein paar Wochen fängt er an, nachdem er seinen gefüllten Kong (Frischkäse eingefroren) fertig hat, die Wohnung zu erkunden und frisst dabei Stühle, Tische etc. an. Das was ging entfernen wir morgens, aber einiges geht leider nicht.   Folgendes haben wir probiert: - Bevor er in die Wohnung kommt Futter verstecken - Schnüffelteppich und a

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Junghund dreht über - wer kennt dieses Verhalten und hat wie reagiert?

      Guten Abend an alle Hundefreunde,    Direkt kurz ein paar Stichpunkte zum Hund: Halbes Jahr alt, Mischlings-Rüde und seit der 9.Woche bei uns.  Hundes Verhalten ist zu 98% für mich ein Traum von Hund  es klappt wenig perfekt aber vieles sehr gut  (mehr erwarte ich in diesem Alter auch noch nicht). Um ein paar Dinge zu nennen: Sitz, Platz überall sehr zuverlässig, Rückruf ohne starke Außenreize im Gelände perfekt (inklusive aus vollem Galopp bremsen und absitzen jeweils auf Handzeichen

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Junghund alleine in der Box

      Hallo ihr lieben,  ich hab auch ein kleines Problem, vielleicht kann mir jemand ja noch Tipps geben.  Ich hab ein weimaraner rüde der 8 Monate ist.  Unser Problem ist das er sehr sehr schlecht alleine sein kann. Da ich von zuhause aus arbeite, ist er dem entsprechend auch selten alleine. Je doch will ich das er es kann, aus verschiedensten Gründen einkaufen usw.  unser Problem ist das er am Anfang  extrem bellt und absolut nicht zu Ruhe kommt, das kann er aber allgemein

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Kopfloser Junghund

      Hallo,   nun hab ich seit langen auch mal wieder eine Frage.   Loki bald 10 Monate ist derzeit ziemlich anstrengend.   Er ist überhaupt nicht bei der Sache. Ich weis Pupertät, ist auch ok für mich und wir fahren alles gerade runter.   Mein Hauptproblem ist das er in unbekannten Gebieten, an der Schleppleine völlig kopflos und unsicher hin und her rennt.   Ranrufen klappt meist gut, aber er sitzt dann da und ist völlig überfordert.    Wi

      in Junghunde

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.