Jump to content
Hundeforum Der Hund
m0nsters_mummy

Generelle Maulkorbpflicht für Listenhunde in Rheinland-Pfalz

Empfohlene Beiträge

Naja, einen drei bis 4 Monate alten Hund daran zu gewöhnen, dass er so ein Ding im Gesicht tragen muss, stelle ich mir nicht ganz einfach vor. Das Antranieren im Haus mag je gehen, aber wenn man unterwegs ist ... ???

Abgesehen davon, dass das natürlich totaler Schwachsinn ist, mit drei Monaten von einem "gefaehrlichen Hund" auszugehen ...

Aber mal kurz gefragt: wer mit Besuchshund (nicht liste) nach HH fährt, braucht eine Sondergenehmigung, damit der Hund ohne Leine laufen darf??????? Haeh??? Und womit begründet man das???

Edit: also wie begründet man den Antrag auf Sondergenehmigung???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was soll denn daran schwer sein einem 4 monatigen Hund das beizubringen? Das ist bei richtiger Gewöhnung ein alltägliches Utensil wie ein Halsband. Man muss es nur positiv und vernünftig aufbauen.

Wobei ich einen so jungen Hund eine dermaßen lange Fahrt auch nicht unbedingt "antun" würde. Wenn der Mann eh daheim ist, dann würde ich den Hund bei ihm lassen. Ist stressfreier für den Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich steh auch zu der Rasse aber es is eig. ne Frechheit zu sagen "wenn du nicht 50 Euro bezahlst musst du deinem Welpen nen Maulkorb verpassen". 50€ sind jetzt ned grad wenig bei sowas, vor allem wenn mans in 2 Orten braucht. Bei nem Welpen der vil. wenn wir fahren zwischen 12 und 13 Wochen alt ist..

Darüber brauchen wir nicht reden. Es ist und bleibt sinnlose Willkür.

Jedoch sind dies alles (Besuch in D als Beispiel eben) Dinge die man vor der Anschaffung einer solchen Rasse bedenken sollte. Und ehrlich gesagt, ich finds grässlich wenn man dann nen Boxer-labbi Mix per Tierarzt daraus macht. Mal davon abgesehen, dass es dort nicht anerkannt wird. Reicht es nicht das die Rassen auf der Liste stehen die es derzeit sind? Muss man dann noch andere Rassen "mit reinziehen" nur damit man es selbst leichter hat?

Ich find das System auch scheiße und nach meiner Meinung hat es keine Liste zu geben, aber es ist nunmal so das wusstest du vor Peppels Anschaffung aber.

Lass sie einfach bei deinem Freund und du hast Ruhe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ cartolina

In HH gilt generelle Leinenpflicht für Alle Hunde, egal ob dort lebend oder zu Besuch.

Die Hundehalter aus HH haben die Möglichkeit ihre Hunde von der Leinenpflicht zu befreien indem sie einen Hundeführerschein machen. Der Gilt dann für die Person, die mit dem Hund die Prüfung abgelegt hat. Sollten mehrere Personen mit dem Hund in HH ohne Leinen Laufen wollen (Eltern, Kinder etc.) müssen ALLE Personen mit dem Hund eine Prüfung ablegen.

Als Hundehalter mit Besuchshund bekommst Du nur eine Leinenbefreiung, wenn Du eine Begleithundprüfung(mit Nachweis) abgelegt hast.

In meinem Fall konnte ich ein medizinisches Gutachten vorlegen, das belegt, dass Olivia nicht dauerhaft an der Leine geführt werden kann (Probleme mit dem Kehldeckel)

Ich musste auch für alle Personen die mit ihr in HH ohne Leine laufen sollten(Mutter, Schwester) die Befreiung beantragen.

Ehrlich gesagt, lohnt sich der Aufwand nicht wirklich. Wenn Du einen gesunden Hund hast, dann leine ihn halt an und gehe in die ausgewiesenen Hundeausläufe, damit er sich mal austoben kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Stadt scheint dem Bankrott entgegen zu sehen, deswegen holen sie Geld wo es nur geht. Was für eine Unverschämtheit, und an Verhältismäßigkeit mangelt es auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

gibts dazu einen link?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Mal ne doofe Zwischenfrage.

Ist es den so wild deinem Welpen einen Maulkorb anzuziehen?

Da du ja eh häufiger nach D kommen willst musst du ihm das früher oder später eh antrainieren.

Ich glaub deinem Welpen macht das nichts aus, wenn du es mit Leckerlies trainierst.

Von mir würden die kein Geld sehen, würd die Gelegenheit eher nutzen um den Mauli anzutrainieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sache ist die - ich hab absolut Verständnis dafür wenn sie sagen zbs. einen Hund einer solchen Rasse AB einem Gewissen alter eine Maulkorbpflicht, aber mit 3 Monaten? Seh ich einfach ned ein.

Da gehts auch ned drum das ich ihr es nicht angewöhne mit dem Maulkorb ect. pp. das werden wir auch machen und das ist ein absolutes muss , aber einem so kleinen Hund 2 oder 3 Tagelang nur mit Maulkorb rummrennen zu lassen find ich einfach extrem besch... um es mal auf den Punkt zu bringen. Da werd ich auch die 50 Euro bezahlen - des mit dem Labbi-mix war nur ein blöder spruch ;) das is mir schon klar das wir da nicht rum kommen würden ;)

@Vuk

wir wussten das es Auflagen geben wird wenn wir nach D fahren, das sie Maulkorb und Leinenpflicht haben wird - aber ganz ehrlich, mit solchen Auflagen rechnet man wenn man einen Junghund hat der wirklich was "anrichten" könnte - aber bei nem Welpen? Darum gehts mir doch krad, das ich es ehrlich gesagt bei einem Welpen ned einsehe... was soll se denn machen? ne halbe Stunde an der kleinen Zehe rumkauen das die dann ab ist? -.-"

Ich stell euch gleich den Link ein von dem Dokument das ich bekommen hab..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier der Link zu das "Landesgesetz für gefährliche Hunde"

Landesgesetz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

5 Befreiung von Welpen und jungen Hunden

Welpen (bis zur 16. Lebenswoche)und junge Hunde können zeitlich befristet, längstens bis zum 12. Monat vom Maulkorbzwang befreit werden.

Quelle: Ministerialblatt der Landesregierung von Rheinland-Pfalz vom 14.Juni 2006

:respekt: (das is jetzt ironisch gemeint) vor solchen Gesetzen..... und wer schützt uns vor denen die sich so einen Schwachsinn einfallen lassen??? :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.