Jump to content

Deine Hunde Community

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich sofort mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Cheshire Cat

Kann mich nicht entscheiden :(

Empfohlene Beiträge

Hey ihr Lieben :)

Meine Hündin soll jetzt endlich kastriert werden. Als ich dies bei meinem Tierarzt sagte, sagte er nur ja können wir machen :think: Ähm ok?!

Der Tierarzt bei meiner Freundin war ganz anders. Überhäufte sie mit Infos und was genau da gemacht wird und bla bla bla...Voruntersuchung etc.

Gut dazu muss ich sagen, mein Tierarzt kennt meinen Hund ja, aber ich wollte trotzdem Infos wie das heutzutage hergeht, als ich ihn fragte kam jetzt auch keine neue Erkenntnis.

Jetzt bin ich irgendwie am überlegen ob ich nich doch zu dem Tierarzt meiner Freundin gehe...also nur wegen kastrieren..Bin aber sonst mit ihm zufrieden.

Was meint ihr so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geh da hin, wo Du für die OP am meisten Vertrauen hast... mach doch einen Termin da und sprich mit dem TA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Was meinst du mit "auch keine neue Erkenntnis"?

Hat er dir gar nicht geatwortet oder wie? Also wenn ich meinen Tierarzt fragen würde, würde er mit schon Antwort geben. Bei unserem Hund sind wir auch am überlegen. Er hat uns das so auch nicht ausführlich erklärt, aber wenn wir ihn danach fragen würden, gäbe er uns Auskunft. Er redet nämlich gern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Dein Tierarzt Deinen Hund kennt, dann gehe ich davon aus, dass Du dort regelmäßig hin gegangen bist.

Wo ist jetzt das Problem mit diesem Tierarzt zu reden?

Wenn Du ihm vertraust, wenn Du Deinen Hund kastrieren lassen willst, dann wäre er doch der richtige Ansprechpartner.

Vielleicht war er an diesem Tag schlecht gelaunt, oder übermüdet oder einfach unlustig auf ein Gespräch.

Such ihn auf und rede mit ihm!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei welchem Tierarzt in Münster bist du denn? Komme ja auch aus Münster ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich persönlich kann es gar nicht ab wenn ich mit Informationen überhäuft werde. Mein Tierarzt kennt mich in der Zwischenzeit sehr genau. Er sagt mir das Wichtigste - wenn ich nachfrage geht er selbstverständlich ins Detail.

Ich verstehe auch nicht ganz die Problematik. Wenn du mit ihm zufrieden bist dann ist er die erste Wahl - wenn du es nicht tust dann wechsle.

Vielleicht liegt dein Problem allgemein in der Thematik "Kastration". Bist du dir da unsicher und hättest gerne mehr Informationen bis zu eine endgültige Entscheidung triffst? Oder wolltest du mehr über den Vorgang wissen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte mir gerne diese Antwort gewünscht:

"Ja können wir machen, so und so kann man es machen ich rate da und da zu."

Bei der Entscheidung bin ich mir sehr sicher, sie soll keine Welpen haben.

Ich habe nur verschiedene Sachen gehört wie z. B. Milchleiste mit entfernen lassen oder so. Dazu würde ich gerne noch was wissen.

Aber ich denke ihr habt Recht und werde nochmal das Gespräch mit ihm suchen und ihn bisschen ausfragen, weil ich will ja wissen was da mit meinem Hund passiert und was eben am besten ist.

Danke für euren Rat und eure Meinungen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, hier entfernt kein Tierarzt die Milchleiste und Kastriert in einer OP, das sind beides schwerwiegende Eingriffe.

Geli is ja letztes Jahr auch kastriert wurden, allerdings war aus med. Sicht notwendig, ihre GB war vereitert und geplatzt, ihr Leben hing damals am seidenen Faden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wie alt ist denn Deine Hündin?? Eine Kastration ist ja mittlerweile eine Routine-OP....Milchleisten werden nur entfernt wenn diese mit Tumoren oder ähnlichem befallen sind.....

soviele Möglichkeiten der Kastration gibts jetzt nicht.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

nachdem ich bereits kurz nach unserem "Dazustoßen" in diesen chat das Thema "Kastration-ja oder nein?" hatte, sind wir nun nach Aimee´s jetziger Läufigkeit wieder dran.Ich bin nach wie vor unentschlossen, aber letztendlich muß ich diese Entscheidung gemeinsam mit meinem Männe irgendwann treffen...

Unsere TÄ hat bereits einige Infos dazu gegeben, aber wenn es wirklich aktuell gemacht werden soll, hat sie uns schon ein ausführliches Aufklärungsgespräch angeboten.Muß ja auch sein, denn wir wollen ja wissen, was mit unserem Hund passiert!

Also wird es bestimmt auch von deinem Tierarzt die Bereitschaft geben, dir alles genau zu erklären.

Lass mal hören, wie der Stand der Dinge ist,

liebe Grüße von Silvia und Aimee

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.