Jump to content
Hundeforum Der Hund
Benny

Diagnose: Melanom

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Foris,

unserem Benny wurde am 19.12.2012 ein kleiner Knubbel an der Vorderpfote (Zeh) entfernt.

Dieser war ca. 17x14x17 mm groß und schwarz. Das Ergebnis des Labors ergab folgende Diagnose: Melanom,

Prognose: zweifelhaft, maligne Neoplasie.

Unser Tierarzt sagte, es handelt sich hierbei um einen bösartigen Tumor und man könne hier nicht all zu viel tun (außer evtl. vorbeugende Bestrahlung)

Hat von Euch schon mal jemand davon gehört und kann irgendwelche Hinweise oder Tipps geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann dir bezüglich der Diagnose leider keine Hoffnungen machen....

Mein Rotti hatte ein Melanom an der Lefze, wurde operiert, bestrahlt und Chemo, da in einem so gut Allgemeinzustand war.........leider war er dennoch 3 Monate später tot. Tut mir leid.Ich wünsche dir ganz viel Kraft!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Benny,

ich kenne mich nur mit Mastzellentumoren aus, aber ich denke dass es auch bei einem Melanom entscheidend sein dürfte, ob der Tumor komplett im Gesunden entfernt wurde und ob er bereits metastasiert hat. Weißt du darüber etwas?

Nicht aufgeben jetzt! Viele Hunde sind schon dem Krebs zum Opfer gefallen, aber es gibt auch viele die ihn besiegt haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Lahmheit vorne seit 2 Jahren ohne Diagnose

      Hallo erstmal,   wir haben eine süße Labbi Mix Hündin (6,5 Jahre alt), die unser Herz während eines Türkei Urlaubs gestohlen hat. Seit nunmehr 2 Jahren humpelt unsere Maus, zuerst nur vorne rechts, mittlerweile vorne links, oder links und rechts ?? Man kann es  garnicht sagen....die Lahmheit ist auch nicht immer gleich, das kann stündlich wechseln.  Ich berichte mal von Anfang an, was alles unternommen wurde :   August-November  2017 : Schmerzmittel, Kortison, Neuralther

      in Hundekrankheiten

    • Bisher keine Diagnose- Schmerzattacken mit Unsauberkeit

      Hallo zusammen, nach längerer Zeit brauche ich nun wieder einmal eurer geballtes Wissen bzw. eure Erfahrungen.   Unsere Amy (Boxer-Bulli, 10 Jahre) hat in der Woche vor Weihnachten, also vor ca. 2 Wochen plötzlich angefangen ab und zu ins Haus zu pinkeln. Ich hab dann auf ihrem Platz oder auf dem Sessel ne Pfütze entdeckt. Mehr oder weniger paralell fing sie phasenweise an zu winseln zB beim Aufstehen, Gehen... sie blieb manchmal einfach stehen, hat den Körper nach

      in Hundekrankheiten

    • Diagnose Keilwirbel bei engl. Bulldogge

      Hallo, wie im anderen thread schon erwähnt, wurden bei unser Bulldogge Keilwirbel diagnostiziert. Er wird soweit mit Schmerzmitteln und Vitamin B behandelt, aber uns treibt die Frage um, was können wir noch machen um ihm ein noch langes und lebenswertes Leben zu ermöglichen?  Ich meine damit auf Seiten der Ernährung, der "Physiotherapie", und was man sich da noch alles denken kann.    Wer hat Tipps, Erfahrungen für uns?    Vielen herzlichen Dank. 

      in Hundekrankheiten

    • Diagnose Krebs *unheilbar*

      Hallo Ihr Lieben,   unsere Hündin aus dem Tierschutz ist jetzt 3 Monate bei uns. Vor kurzem habe ich einen Knubbel am Gesäuge entdeckt, der nächste Woche operiert werden sollte. Heute hatte ich ein komisches Gefühl und bin in die Tierklinik. Nun hat sich herausgestellt, dass sie diverse Tumore im Gesäuge hat, und der Krebs schon gestreut hat.  Auch ihr Herz hat Aussetzer, da es angegriffen ist. Laut TA kann es jetzt sehr schnell gehen, vllt. hat sie aber auch noch ein paar Wochen

      in Hundekrankheiten

    • Diagnose Osteomyelitis mit Markfibrose Verdacht Neoplasie

      Unsere Hündin Kyla kommt aus Bulgarien und lebt nun schon seit 2 Monaten bei uns - gleich am Anfang gingen wir mit ihr zum Tierarzt, da sie immer unter Durchfall litt . Mit dem Medikament ging es dann besser. Danach ist uns aufgefallen dass Sie nur auf einer Seite kaut. Der Tierarzt hat die Zähne angeschaut und uns empfohlen, da Sie sehr ängstlich ist sie in Narkose zu setzen um dies genauer zu untersuchen, er hat uns dann angerufen und gemeint das 3 Zähne raus müssen. Am Abe

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.