Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Bernerdor

Komplette Fleischtagesmenge auf einmal füttern?

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage: :)

Ich habe Donnerstag unter Anderem gewolfte Hühnerhälse vom Schlachter geholt. Beim Portionieren habe ich festgestellt, dass sie ein bisschen müffeln. Sonst sind sie so frisch, dass sie nach nix riechen. Aber sie riechen auch nicht so schlimm, dass man sie nicht mehr füttern kann.

Jetzt habe ich überlegt ob ich die Fleischportion, wenn es Hühnerhälse gibt, morgens aufeinmal füttern kann und dann abends nur Gemüse. Dann würde die halbe Portion nicht den ganzen Tag im Kühlschrank stehen müssen.

Mein Hund ist ein Labi-Bernersennenmix 30 kg, ca. 58 cm. Ich habe immer ein bisschen Angst vor Magendrehung.

Die Fleischportion wäre dann 300 g.

Ist das zuviel auf einmal oder meint Ihr das kann man so machen? :think:

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde 300gr auf einen Schlag für einen 30kg Hund nicht viel....und würde das einfach alles auf einmal geben..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fütter auch immer ca 300g auf einmal und morgens noch mal 150g

Wo ich auf schulung war hat meine Freund die 450 auf einmal gegeben und ich mach das auch hin und wieder, wenn das fleisch morgens zum beispiel noch nicht richtig aufgetaut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würds geben, da ist doch an sich nix dabei. :think:

In den Zeiten, in denen Joss normal gefressen hat, hat er mehr auf einmal bekommen ;) Und er hat nur 25 Kilo, dafür aber 66 cm ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jule bekommt öfter mal eine größere Menge Fleisch.

Sie verträgt das gut.

Bei 19kg hat sie auch schon mal 500g Putenfleisch inhaliert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Yumi bekommt ihre Ration grundsätzlich einmal am Tag, hat ihr bisher noch nie geschadet.

Und wenn Fleisch nurn bissel komisch riecht mach ich mir auch wenig Gedanken. Wenn ich dran denk das so mancher leckere Knochen erst ewig vergraben wird um dann nach Wochen oder Monaten genüsslich verspeist zu werden... XD jam jam *kotz* ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die Antworten.

Ich dachte auch, kann man machen, habe aber ein bisschen Schiss von wegen Magendrehung.

Eigentlich steht ihr auch mehr an Menge zu als normale Portion. Bekommt sie nur nicht weil sie auseinander geht. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie Jacki... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Danke für die Antworten.

Ich dachte auch, kann man machen, habe aber ein bisschen Schiss von wegen Magendrehung.

Eigentlich steht ihr auch mehr an Menge zu als normale Portion. Bekommt sie nur nicht weil sie auseinander geht. :)

Meine 15kg Hündin bekommt soo 400 -500 gramm (kann zwischen den Beuteln variieren). Ich geb ihr das meist nachdem wir von ner großen Runde gekommen sind, damit danach wirklich erstmal Ruhe ist. Dann solltest du auch nicht so ne Angst haben müssen zwecks Magendrehung. Oder gib ihr die Portion halt abends vorm Schlafen und früh das Gemüse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja :) nur Deine Jacki ist glaube ich noch nen Tacken größer, da fällt der Speck nicht so auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.