Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Amira67

Deutsche Schäferhunde, Show und Arbeitslinie und ein paar Mixe ;)

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Sonne war leider nur schwach vorhanden,

ich hoffe die Bilder machen euch trotzdem Spass!

Mami da kommt wer...

13203242pa.jpg

siehst du's auch?

13203241je.jpg

Ah die Stella

13203240bs.jpg

Und wo ist der Rest der Bande?

Hier Saddy (Showlinie) rechts und Trea (Arbeitslinie) Schutzhund 1 und 2 links

13202829ho.jpg

Und die liebe Sandra (Zwei Beiner) ;)

13202881ca.jpg

Trea

13202979bl.jpg

Hi Trea, ich tu dir nix

13203361mm.jpg

13203199hy.jpg

13203034ql.jpg

Die hübsche Saddy

13203174yf.jpg

13203193ro.jpg

Die süsse Stella (Hexe) ;)

13202978lm.jpg

Stella mit Bart :D

13203636on.jpg

13203126wo.jpg

13203035oo.jpg

13202989ci.jpg

13203023he.jpg

13203029yk.jpg

13203120ty.jpg

Senta ist eine interessante Mischung, Border/Appenzeller Mix

13203124ei.jpg

13203122ha.jpg

13203125qa.jpg

13203127iz.jpg

13203128sp.jpg

13203175og.jpg

13203177xh.jpg

Stella meint wohl sie sei eine Katze :D

13203313ku.jpg

Saddy und Stella synchron ;)

13203556sd.jpg

Man hat die nen grossen Kopf, dachte ich kann in am Stück abbeissen!

13203633xo.jpg

13203583xh.jpg

Amira und Saddy (fast) synchron ;)

13203360es.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wow sind das schöne Bilder und noch schönere Hunde :) Das sieht nach mächtig viel Spass aus. Wenn ich das weisse Zeug auch nicht mag, so macht es schon Spass ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was soll ich dazu noch sagen.... :kaffee:

Mir gehen die Worte aus.... :motz:

:no1

:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

SUUUUUUUUUUUUUUUUPER!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dankeschöööön :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm, okay.

Wenn ich mal in die Schweiz komme muss ich unbedingt dran denken, Saddy irgendwie zu entwenden.

Ich bin ja immer noch ganz verliebt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:klatsch::klatsch: Super tolle Bilder!!!

Gerade bei den Schneebildern, sieht man den Vorteil einer Spiegelreflexkamera ganz deutlich. Wenn dann auch noch Bewegung mit ins Spiel kommt, wird es noch deutlicher :respekt:

Nicole willst Du nicht doch mal nach Bayern kommen???? :)

Ich werde Dir dann natürlich die Möglichkeit bieten, Dich ausführlich mit Olivia zu beschäftigen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Bilder! :klatsch:

Wunderschöne Hunde! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke euch :kuss:

Am liebsten würde ich mit einem WOMO, durch ganz DE fahren und liebe Foris mit ihren 4Beinern

besuchen. :)

Klein Olivia und Louis wären auch absolute Foto Wunschkandidaten von mir und das Frauli müsste unbedingt mit auf einige Fotos. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das wäre eine super Idee mit dem Wohnmobil!! :klatsch:

Wenn es denn Bedingung wäre, damit Du hier vorbei kommst, dann darfst Du mich auf einigen Fotos natürlich mit ablichten :yes::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Tierheim Gießen: Chihuahuas und Chihuahua-Mixe suchen ein Zuhause

      Die ersten Chihuahua's und Chihuahua-Mixe aus dem Animal-Hoarding Fall sind nun bereit, ihre neue Familie kennen zu lernen.
      Sie lebten mit ca. 80 Artgenossen auf 100qm und haben leider bisher kaum Umweltreize kennen lernen können.
      Hier im Tierheim werden sie langsam an den “normalen Hundealltag” gewöhnt, aber der zukünftige Halter sollte dennoch Zeit und Geduld einplanen um den Kleinen behutsam die Welt zu zeigen. Frauen gegenüber zeigen sich nahezu alle Hunde schneller aufgeschlossen, bei Männern benötigt es etwas länger um das Mißtrauen zu überwinden.
      Da sie das Leben nur in einer großen Hundegruppe gewöhnt sind, wären sie momentan nicht als Einzelhund geeignet. Gut wäre wenn sie zusammen oder zu einem etwa gleichgroßen Artgenossen ziehen könnten. Bei größeren Hunderassen sollte erst einmal eine längere Kennenlernphase erfolgen.
      Stubenreinheit war für die Kleinen bislang nicht möglich, daher ist auch hier noch Trainingsbedarf, langsam gewöhnen sie sich aber an Pipimatten und die Möglichkeit, ihre Notdurft auch außerhalb zu erledigen. Der gute Perserteppich sollte aber dennoch die erste Zeit lieber eingerollt an einem sicheren Ort verbringen.
      Ein ruhiges Landleben würde ihnen derzeit sicherlich besser gefallen als ein hektischer Großstadttrubel.     Arielle: Die kleine Chihuahuadame Arielle ist momentan noch sehr schüchtern und traut sich erst langsam zu neuen Menschen und in fremde Situationen. Dennoch würde sie gerne auch geschmust und gestreichelt werden und ein ruhiges Zuhause würde ihr helfen, auch den letzten Zweifel wegzuschieben.   Vaiana: Chihuahua-Mix Vaiana (weiblich, geboren ca. 2017) ist zwar anfangs schüchtern, fasst aber wesentlich schneller Vertrauen zu fremden Menschen als die anderen. Hektik verunsichern sie und so würde sie ein eher ruhiges Zuhause bevorzugen, genügend Schmuseeinheiten auf dem heimischen Sofa wären aber auf jeden Fall Voraussetzung   Frufru: Chihuahuadame Frufru (geboren ca. 2017) ist selbst unter Rassekollegen ein wirklicher Winzling. Sie ist eine sehr anhängliche kleine Maus und liebt ausgiebige Schmuseeinheiten und würde auch hin und wieder gerne ein typischer “Schoßhund”sein. Dennoch ist für sie das Hundsein natürlich genauso wichtig und in ihrem neuen Zuhause sollte von beidem ein wenig möglich sein.   Rapunzel: Die kleine Chihuahuahündin Rapunzel ist eigentlich ein richtiger Wirbelwind. Ihre Unsicherheit in neuen Situationen oder bei Fremden Menschen kann dies anfangs jedoch etwas verstecken und so benötigt es etwas Zeit um Rapunzel wirklich kennen zu lernen. Dann ist sie verspielt, anhänglich und aufgedreht - kurz gesagt ein kleiner wuscheliger Clown.
      Ihr Fell benötigt etwas mehr Pflege als das ihrer kurzhaarigen Verwandtschaft.   Beliath: Chihuahua-Mix Beliath war in der großen Hundegruppe leider eher ein Mobbingopfer und war so umso dankbarer, dass er hier endlich mit netten Hunden Schutz und Sicherheit, auch vor der eigenen Familie, erfahren durfte.
      Er ist anfangs vorsichtig, schnell aber sehr anhänglich und verschmust. Mit Bruder Timon und Schwester Felicitas kommt er hier sehr gut aus und es wäre möglich mit einem der beiden umzuziehen.   Timon: Chihuahua-Mix Timon hatte eher eine untere Position in der großen Hundemeute und geniest es im Tierheim, ein wenig Ruhe und Geborgenheit zu erfahren. Er ist gut befreundet mit seinen Geschwistern Beliath und Felicitas und würde sich freuen, mit einem der beiden ein neues Zuhause zu finden.
          Tierheim Gießen
      Vixröder Str. 16
      35396 Gießen
      0641-52251
      info@tsv-giessen.de

      www.tsv-giessen.de  

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Typisch deutsche Süßigkeiten

      Ich muß demnächst in so einer Art Wichtelaktion ein Päckchen mit typisch deutschen Süßigkeiten ins Ausland schicken. Kein Riesenpaket, nur ein bißchen was. Daß ich auf Zollbestimmungen aufpassen muß weiß ich, und die eine oder andere Idee hab ich, aber helft mir mal bitte beim Brainstorming: was sind typisch deutsche Süßigkeiten?

      in Plauderecke

    • größer als deutsche Dogge, amerikanische Dogge

      Gut das man nie auslernt, kennt ihr eine amerikanische Dogge?   Ich hatte sie noch nie live gesehen,  hatte sie aber heute im Training.   Optisch schon genau so wie eine deutsche Dogge, aber echt XXL, ich dachte die Pfoten einer Dogge sind schon groß.   Es war eine amerikanische Hundehalterin und sie informierte mich darüber, dass diese knapp  einen Kopf größer sind wie die deutschen Doggen und in Amerika wohl die Züchtungen zu  übergroßen Hunde ein großes Thema ist.   Kennt ihr diese Züchtungen?   wusste nicht wo ich das sonst rein schreiben sollte.

      in Plauderecke

    • Schäferhunde (unkastriert) ohne Leine

      Hallo liebe Hundefreunde, seit mehreren Jahren besuche ich nunmehr regelmäßig sog. Hundewiesen wo alle Hunde frei ohne Leine laufen. Nicht nur immer eine Hundewiese, sondern zahlreiche in verschiedenen Orten. Eines läßt sich allerdings überall und jederzeit feststellen: Obwohl die Welpenstatistik eines jeden Jahres Schäferhunde im Verhältnis zu anderen Rassen in überwältigender Zahl präsentiert und somit Schäferhunde auch, die mit (weitem!!!) Abstand am meisten gekaufte Hunderasse in Deutschland sind, gibt mir eines zu denken: Man sieht so gut wie keine Schäferhunde auf den sog. Hundewiesen. Schon gar nicht unkastrierte Rüden. Wenn alles normal zugehen würde, müsste man dort Schäferhunde "ohne Ende" sehen. Das lässt eigentlich nur zwei Schlüsse zu: Die meisten Schäferhund Besitzer sind komplett überfordert mit Ihren "Statussymbol". Oder aber Schäferhunde sind so aggressiv, dass sie dort nicht frei laufen dürfen. Im übrigen treffe ich auch sonst so gut wie nie einen Schäferhund (...der nicht kastriert ist) ohne Leine. Die Frage, die sich mir stellt: Warum schaffe ich mir einen Schäferhund an, wenn ich doch ganz genau weiß, dass ich überfordert mit ihm bin? Ein Leben lang an der Leine ... das ist ja gerade nicht die Erfüllung. Es bleibt: Schäferhunde ohne Leine sind eine Seltenheit. Seltsam, seltsam ...

      in Aggressionsverhalten

    • Niederländische Hundedame möchte deutsche Staatsbürgerschaft

      Hallo, ich bin neu hier. Weiß jemand was bei dem Ankauf einer Hündin aus den Niederlanden (niederländische Staatsbürgerschaft) zu beachten ist (rechtlich und tierärztlich, Gesundheitscheck etc)?, wenn Sie die deutsche Staatsbürgerschaft annehmen möchte? Gibt es internationale Tier-Verträge über den Ankauf von Tieren aus dem Ausland? Vielen Dank

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.