Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Samir

Hund gegen ein Handy tauschen...

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hab das heute bei Quoka entdeckt und bin fast vom Stuhl gefallen. Wer bitte tut sowas? Ich hab einige von den Anzeigen entdeckt und finde es ziemlich krank! :motz::motz: Btte sagt mir, das das nur ein dummer Scherz ist.... :kaffee:

was sagt ihr dazu?

Noch den Link dazu:

http://www.quoka.de/tiermarkt/hunde/c5030a107055154/tauscht-seinen-chihuahua-huendin.html

Ich hab es übrigens gemeldet!

bitte achte aufs urheberrecht, ich hab die anzeige leider entfernen müssen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Inserat ist nicht mehr verfügbar. gestern gab es die gleiche Anzeige, dass jemand einen Chihuahua gegen Schuhe tauschen möchte.

Und ganz ehrlich, wenn das kein Schwerz ist, dann findet er sicher einen Dummen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

gegen Schuhe :o Wie krank ist das denn bitte

:o :o :o:motz::motz::motz:

EDIT: Super dann hat meine Meldung also geholfen! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab deine anzeige leider entfernen müssen.

aber ich glaub die haben die schon raus genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wieso entfernen? War ein Screenshot...wusste nicht das das nich geht :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

achso :( Schade...kannst dus dann bitte schließen?

Das Thema verwirrt ja sonst nur ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

thema auf wunsch der erstellerin geschlossen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Bilder verkleinern • Handy und Tablet

      Wie ja viele schon gemerkt haben, ist es etwas mühsam viele Bilder hochzuladen. Ist natürlich ärgerlich, aber mindestens im Moment nicht zu ändern.   Für diejenigen, die es dennoch gerne machen würden, aber nicht wissen, wie sie die Bilder einfach verkleinern können, habe ich eine kleine Anleitung geschrieben.   Ich mache es so, aber es gibt bestimmt noch viele andere Methoden, die gerne auch vorgestellt werden können. 📷   Ich habe nach einer Android App 'Bilder verkleinern' gesucht und folgende App ausgewählt. Warum diese? War zuoberst und hatte gute Noten         Hier kann ich die Bilder, die ich verkleinern will, auswählen     Diese beiden habe ich ausgewählt, man beachte die Grösse   Dann die Schaltfläche GRÖSSE VERÄNDERN anklicken     Hier kann ich wählen, wie ich die Bilder verkleinern will   Für den Polar-chat wähle ich Eigene Masse     Und dann 1000, denn auf 1000 Breite werden die Bilder sowieso verkleinert ok     Und schnuppdiwupp, sind sie verkleinert, man beachte die Grösse     Die verkleinerten Bilder liegen zum hochladen parat in einem Order namens  PHOTORESIZER   Da die Bilder jetzt sehr wenig Speicher brauchen, können ganz viele ins Forum hochgeladen werden.       Und nachher PLOPP können die verkleinerten Bilder oder auch der ganze Ordner gelöscht werden. Braucht man ja nicht mehr.

      in User hilft User

    • Tauschen / abgeben lernen

      Wie einige von euch ja schon aus Motte ihrem Theard wissen versuchen wir grad das Tauschen/Abgeben zu lernen.  Nachdem ich mir da alle Tipps durchgelesen habe möchte ich hier nochmal ganz konkret drauf eingehen.   Hochmotiviert nach meiner kleinen "Hundeauszeit" und dem theoretischem Wissen wollte ich es heut gleich praktisch ausprobieren.   Aber schnell ist mit was aufgefallen: Motte kommt zwar mit dem Ball im Maul zu mir, ist auch an der Wurst interessiert, aber sie lässt den Ball nicht fallen... hmm ok hab ich mir gedacht, dann warte ich einfach mal ab, hab mich mit meiner Freundin unterhalten....Motte kam immer wieder an, hat aber nie den Ball fallen lassen... irgendwann hat sie ihren Ball ins Körbchen gebracht, ist zu mir gekommen und wollte die Wurst 😆Hab ihr dann einfach die Wurst gegeben und sie ist zurück zu ihrem Ball und hat sich weiter mit ihm beschäftigt.  Auch wenn Motte den Ball hat und zb auf dem Sofa liegt, hat sie immer Angst das der ihr weg genommen wird (was daran liegt das wir den Ball halt einfach weg genommen hatten😖und dadurch haben wir jetzt das Problem, ist quasi selbst gemacht😖). Wir nehmen den Ball jetzt eben nicht mehr sondern haben angefangen Motte zu streicheln, damit sie merkt ok Mensch kommt, will nicht den Ball klauen sondern Streicheleinheiten verteilen.    Nun hab ich den Tipp bekommen, das ich das Tauschen mit einem "langweiligen" Spielzeug anfangen muss, damit Motte erstmal versteht was ich gerne möchte.    Und so würde ich das ganze dann aufbauen: - Motte erstmal das langweilige Spielzeug schmackhaft machen(ich würde ein Kautau nehmen, damit spielt sie zwar aber nicht mehr so ausgiebig)  - Motte immer wieder den Strick geben und wenn sie ihn fallen lässt was leckeres aus der Hand geben.(Leckerchen ist in der geschlossenen Hand) Nach ein paar Wiederholungen dann "Tauschen" dazu sagen... bin auch schon am überlegen den Klicker mit einzubauen.  - Wenn das ganze dann zuverlässig klappt würde ihh die Wertigkeit des Spielzeugs steigern und irgendwann das ganze mit dem Ball machen.    Nun denke ich das es für den Anfang erstmal besser wäre Motte den Ball nicht zu geben, denn das ist nun mal das Spitzenspielzeug.    Falls ich einen Denkfehler bzw Umsetzungsfehler habe dann würde ich euch bitten mir diesen zu zeigen und zu erklären. 🙄

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Handy Display selber wechseln - Erfahrungen?

      Huhu   Mir ist heute (ganz ohne Sturz) mein Handy-Display gesprungen. Eben noch fotografiert, zack - Riss einmal schräg durch. Zum Glück hab ich rausgefunden, dass man eine Maus anschließen und damit das Telefon bedienen kann, denn mit den Fingern geht nüscht mehr undn es gab kurzfristig ein wenig Panik bezüglich der Daten   Jeeeedenfalls, nach einigen Recherchen habe ich mir überlegt, dass ich das Display ja eigentlich selber wechseln können müsste. Ist nun keine Hirnchirurgie, laut den Tutorials. Kosten lägen dann wohl bei um die 70 € für ein neues Display und das Zubehör - deutlich günstiger als ein neues telefon - zumal es ja noch einwandfrei funktioniert, sobald man die Maus benutzt.   Zu meiner Frage also: hat schonmal jemand von euch ein Handy-Display gewechselt? Wenn ja - war es so einfach wie es im Internet dargestellt wird, oder gibt es da Tücken die man unbedingt beachten sollte?    

      in User hilft User

    • Fotografieren mit Handy

      Nach langer Treue zu Nokia, habe ich seit kurzen ein Smartfone! Nun, eine Frage zum fotografieren damit   Als Beispiel habe ich einfache Waldbilder ohne Bewegung etc, alles auf automatisch gestellt, nichts bearbeitet, mit picr auf 1024 reduziert   Original
        Am Handy maximal, also 4x gezoomt
        Am Computer ausgeschnitten
        Ich finde, es macht überhaupt keine Unterschied, ob ich am Handy zoome oder am Computer ausschneide. Also,  denke ich, ist es besser einfach in Originalgrösse zu fotografieren und dann auszuschneiden.   Ist das richtig? 
      bzw, wie mache ich am besten einfache Bilder, reine Knipserei, nichts wo ich noch lange rumschrauben muss
          ___________________________________________________________________________________   zum Vergleich Kamerabild
        und am Computer reingezoomt

       

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Navigationsgerät oder App fürs Handy?

      Huhu, Ihr Wissenden!   Mein altes Navi (TomTom Go) hat mir jahrelang gute Dienste geleistet, aber inzwischen hat es so ein paar Macken, die mich nerven! Man kann keine Speicherkarte einlegen und es ist inzwischen irgendwie nicht mehr bereit, Updates zu laden! Durch die Baufreude mancher Gemeinden, stehe ich doch immer mal wieder vor irgendwelchen Kreisverkehren oder Neubaugebieten, die laut Navi nicht da sind!   Dann braucht es auch ewig, bis es überhaupt mal angeht um die Daten einzugeben, bzw. "stundenlange" Suche, bis es den Satellien findet!   Meine Kriterien:   Preis: bis 100€ (maximaximal 120)   Beim TomTom gefällt mir die "kleine" Befestigung per Saugnapf! Heißt, ich will auch nicht so ein Riesending! Mit Schwanenhals womöglich! Mein jetziges hat Displaygröße von 9 cm, 11cm wären ausreichend!   Spurassistent fänd ich nicht schlecht, scheint aber schon fast Standard zu sein!   Kostenlose Updates   Beispiel: https://www.amazon.de/TomTom-Navigationsger%C3%A4t-Fahrspurassistent-Parkassistent-Zentraleuropa/dp/B00BEBPVHG/ref=sr_1_32?ie=UTF8&qid=1474393655&sr=8-32&keywords=Navigationsger%C3%A4t     Ist TomTom die beste Wahl oder sind auch Geräte von günstigeren Anbietern okay?     Ooooooooooder gibt es da irgendwas fürs Smartphone (Android)? Halterung: Handybezogen oder passen die für alle? Neues Handy = neue Halterung fänd ich doof! (Ok, so oft wäre das zwar nicht, aber trotzdem )   Gibt's gute, kostenlose Apps? Wenn bezahlt werden müsste, ist das ja natürlich günstiger als ein mobiles Navi, aber irgendwie sträubt es sich in mir, was übers Handy zu kaufen! Okay, Werbung zwischen drin ist jetzt nicht sooooo prickelnd (mitten im Autobahndreieck oder so )   Gibt es das auch mit Spurassistent (ich merke, dass mir das in letzter Zeit nicht mehr so leicht fällt, zu erkennen, was "Lisa" meint )? Und natürlich Sprachausgabe, denn ständig auf das Teil gucken will ich ja auch nicht!   Also her mit der eierlegenden Wollmilchsau!   Danke schon mal!            

      in User hilft User


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.