Jump to content
Hundeforum Der Hund
kuhhund

Hilfe , akute Blasenentzündung!

Empfohlene Beiträge

Freut mich das es ihm besser geht =)

Ich würde aber trotzdem dann am Montag mal eben zum abchecken zum TA.

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da sicher - wo ich doch so ein Angsthase bin , wenn es um Familienmitglieder geht , die nicht genau sagen können , was weh tut ... :Oo

Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

schön das es ihr besser geht.

Also ich habe seit meinem 20 Lebensjahr immer wieder kehrende

Blasenentzündung mit allem drumm und drann..wurde sogar

schon mal operiert. Das ist echt schmerzhaft und erst jetzt seit ein

paar Jahren, habe ich es sogut im Griff, das ich es max. 3 Mal im Jahr

akut habe. Ich war im übrigen zuletzt imun gegen die meisten Antibiotika,

außer gegen Amoxi (Penicillin) was bei Menschen nicht die erste Wahl bei

Blasenentzündung ist. Bei Hunden hilft wahrscheinlich auch Amoxi (Ammoxilien wie

Amoxiclav oder Sinulux) aber bin ja kein TA, weiss halt nur mir gut zu helfen

wenn es mal wieder brennt (im wörtlichem Sinne).

GUTE BESSERUNG!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super das es Yuma besser geht. Mußte gerade schmunzeln, wegen dem zappeln beim wiegen. Kenn ich doch irgendwoher :whistle

Wenn es dicke kommt, dann kommt es so richtig. Mir geht es auch so manchmal, gestern z.B. zu guter letzt sind mir die Eier im Auto runtergefallen, ich war kurz vorm heulen, mein Sohn lachte sich kaputt. Gott sei dank, aber kein geschmiere im Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Nadine, wo ist Dein Avatar???????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Jasmin, der ist weg. Ich versuche ihn wieder reinzutun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Martina, lese ich ja jetzt erst! :o

Gut daß es Yuma schonmal besser geht, alles weitere wird der Tierarzt dann ja morgen abklären.

Hatte als Kind sehr häufig Blasenentzündung und auch Nierenbeckenentzündung. Echt schlimm! :(

Vielleicht hast du ein Körnerkissen das du in der Mikrowelle warm machen kannst und Yuma auf den Nierenbereich legen kannst, mehrmals am Tag. Bei dem Hund einer Freundin hat das auch gute Dienste geleistet und er hat es sichtlich genossen. :)

Alles Gute noch für dein *Hundekind*.

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Während der Blasenentzündung würde ich alle 2 Stunden rausgehen. Sollten Bakterien enthalten sein, so ist ein kurzer Rhytmus bei der Entleerung sehr sinnvoll. Cantharis wirkt unterstützend...

Weiterhin gute Besserung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

falls Du morgen früh zum Tierarzt willst, würde ich morgen früh

mal gleich versuchen Urin aufzufangen... ist schwierig, ich weiß,

unser Scotty hatte als Junghund ein paar mal eine Blasenentzündung.

Dannach GDS nie mehr. Ich mußte immer mit einem Becherchen Urin

zur Untersuchung auffangen.. war echt übel, weil jedes Mal wenn ich

auffangen wollte hat er sofort aufgehört. Bei einer Hündin sicherlich

noch schwieriger. Und eigentlich kriegt man das beste Ergebnis ja

wenn man Urin direkt per Katheder entnimmt, da sonst das Ergebnis

nicht 100% ist (zumindest beim Menschen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jasmin ;) alte Suppenkelle ;) das perfekte Gerät dafür :D hat mir eine alte Pudelzüchterin mal empfohlen - solche Tipps sind Gold wert :D Martina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.