Jump to content
Hundeforum Der Hund
Joss the Dog

Läufige Hündin in den Stehtagen - kein Problem :)

Empfohlene Beiträge

Also ich denke auch das eine Spritze danach ganz sicher kein Freibrief für irgendwas sein sollte, jedoch ist es wohl ein "gutes" Hilfsmittel um einen Trächtigkeit zu vermeiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Alles klar Silvie -

ich nehme alles zurück!

Joss ist der tollste Hund überhaupt, du die tollste, aufmerksamste Hundehalterin der niemalnichts passieren kann! Und als einzige lesen kann!

Schade, daß mir die Zeit zu schade ist, um jetzt viele, viele passende Smilies einzufügen! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Silvi wollte damit auch nur sagen, daß, wenn etwas passiert wäre, sie für die Konsequenzen gerade gestanden hätte.

Ebenso würde sie das tun, wenn Joss jemanden beiße sollte.

Silvi hält viel von Joss (ich auch), aber Joss ist nunmal ein Hund und da gibt es keine 1.000%ige Garantie. Raubtier bleibt Raubtier. Und das weiß Silvi auch, oder, Silvi?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Hilde :kuss: Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :)

Aber ich wäre nicht ich, würde ich nicht etwas hinzufügen:

Davinia: Endlich hast Du es erkannt =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Joss the Dog:

Du beschönigst zu viel und das stört mich. Gerade einer Deiner Beiträge dahinter haben bei mir keinen guten Geschmack hinterlassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Silvi wollte damit auch nur sagen, daß, wenn etwas passiert wäre, sie für die Konsequenzen gerade gestanden hätte.

Darum geht es ja gar nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doch - war nur vielleicht etwas zu flapsig ausgedrückt von Silvi.

Aber jetzt könnte es langsam mal gut sein, oder? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, ich sollte mir noch ein Klettlogo machen lassen - mit "Tierquäler" :D:D

Das wissen wir doch schon lange :klatsch::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur Spritze danach: Ich hatte mit meiner vorherigen Hündin einmal in 10 Jahren leider auch einen "Unfall" (im eigenen Garten) :( und ich kann euch sagen, so ein Spritze ist richtig schmerzhaft für den Hund, eine dickere Kanüle wie bei einer Impfung und ich musste 2 mal spritzen gehen, also echt gar nichts schönes für die Hündin. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Christa - Du kannst überhaupt nicht einschätzen, ob ich etwas beschönige oder nicht. Es würde jetzt leider auch nichts bringen, wenn ich noch mehr ins Detail gehe :)

Der Unterschied ist eventuell der, dass ich es nicht nötig habe, zu beschönigen ;) Und jemand, der in die Bredouille gerät, ebendies zu tun, nicht nachvollziehen kann, wie es ist, nicht beschönigen zu müssen :D

Deinen letzten Satz verstehe ich leider wirklich nicht :???

Gerade einer Deiner Beiträge dahinter haben bei mir keinen guten Geschmack hinterlassen!

Es wäre nett, wenn Du ihn nochmal erläutern würdest, ich stehe total auf dem Schlauch.

Um wieder etwas mehr Ruhe hier hineinzubringen: Niemand beschönigt und niemand geht Risiken ein, die untragbar sind.

Ach so, Du hast schon teilweise Recht, Christa: Darum geht es wirklich nicht, auch wenn es so ist, wie Hilde gesagt hat.

Es geht deshalb nicht darum, das gehört jetzt auch wieder zum Ruhekonzept: Weil es zu keiner Zeit eine brenzlige Situation gegeben hat - wie schon mehrfach geschildert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Unkastrierter Rüde besteigt zwanghaft Hündin

      Hallo zusammen. Wir haben eine Huskyhündin, 2 Jahre und seit Anfang an bei uns, und einen unkastrierten Malamuten, 3 Jahre, seit 5 Wochen bei uns. Am Anfang war alles recht unkompliziert, nach mehreren Tagen fing er dann an, sie hin und wieder zu besteigen. Sie ist sehr klein und wendig und konnte sich dadurch recht schnell befreien. Allerdings hat sie ihn auch nie konsequent gestoppt. Vor 3 Wochen mussten wir die beiden dann dauerhaft trennen, da der Rüde sich verletzt hatte. Das ist schwer für

      in Hunderudel

    • Nachts unruhige Hündin

      Hallo zusammen, ich hoffe, ich kann mir hier ein paar Tipps abholen.   Unsere 4 Jahre alte Vizla-Mix-Hündin ist nachts so unruhig, dass wir kaum mal durchschlafen können. Sie will immer im Flur liegen, um uns zu beschützen (aber sie ist eher ein unsicherer Hund). Dann zerwühlt sie den Teppich oder ihre Kissen. Da wir am Anfang (da war sie 3 Monate als sie zu uns kam) den Fehler gemacht haben, ihren Schlafplatz im Flur vor dem Schlafzimmer einzurichten, haben wir uns die Suppe selbst ei

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Dellbrück Alaskan Malamute Hündin Talluah

      Leider keine Beschreibung dabei, aber wär doch schade, wenn die im Tierheim versauert:    https://www.comedius-cloud2.de/webs/ssl/webs/comedius_presenter/design/bmt_koeln_standard_10001_ssl.php?f_mandant=bmt_koeln_d620d9faeeb43f717c893b5c818f1287&f_bereich=Vermittlung+gro%DFe+Hunde+&f_seite_max_ds=10&f_aktuelle_seite=1&f_aktueller_ds=96797&f_aktueller_ds_select=1&f_e_suche=&f_funktion=Detailansicht   (anklickbar bekomm ich den Link nicht hin, einfa

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Hündin akzeptiert Welpen nicht 😫

      Guten Morgen ihr Lieben, ich bin langsam am Ende mit meinem Latein und hoffe auf eure Tipps. Wir haben zwei Chihuahua Damen, Lilly wird jetzt 10 Jahre alt und Emma ist 17 Wochen.  Bis vor 2 Jahren war Lilly in Gesellschaft unseres Katers der leider verstorben ist. Lilly ist ein recht zurückhaltender Hund, sehr freundlich aber recht scheu bei anderen Hunden. Emma ist vor 7 Wochen zu uns gezogen und eigentlich funktioniert es ganz „ok“ mit den beiden. Zumindest dann, wenn wir draußen sind und Ga

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Tierheim Manresa: HANNAH, 5 Jahre, Foxterrier-Mix - eine sehr freundliche Hündin

      HANNAH: Foxterrier-Mix-Hündin , Geb.: November 2013 , Gewicht: 17 kg , Höhe: 49 cm   HANNAH wurde zusammen mit AIKA gefunden und auf Grund ihres Aussehens und Verhaltens gehen wir davon aus, dass auch sie schon längere Zeit auf sich allein gestellt war. HANNAH ist eine ruhige, schüchterne und unterwürfige Hündin, die erst einmal Zeit braucht um Vertrauen fassen und zu zeigen, welch ein liebevoller, treuer Schatz sie doch ist. Sie hat Angst vor allem Unbekannten und zeigt dann

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.