Jump to content
Hundeforum Der Hund
Joss the Dog

Läufige Hündin in den Stehtagen - kein Problem :)

Empfohlene Beiträge

Also ich denke auch das eine Spritze danach ganz sicher kein Freibrief für irgendwas sein sollte, jedoch ist es wohl ein "gutes" Hilfsmittel um einen Trächtigkeit zu vermeiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Alles klar Silvie -

ich nehme alles zurück!

Joss ist der tollste Hund überhaupt, du die tollste, aufmerksamste Hundehalterin der niemalnichts passieren kann! Und als einzige lesen kann!

Schade, daß mir die Zeit zu schade ist, um jetzt viele, viele passende Smilies einzufügen! :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Silvi wollte damit auch nur sagen, daß, wenn etwas passiert wäre, sie für die Konsequenzen gerade gestanden hätte.

Ebenso würde sie das tun, wenn Joss jemanden beiße sollte.

Silvi hält viel von Joss (ich auch), aber Joss ist nunmal ein Hund und da gibt es keine 1.000%ige Garantie. Raubtier bleibt Raubtier. Und das weiß Silvi auch, oder, Silvi?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Hilde :kuss: Dem ist nichts mehr hinzuzufügen :)

Aber ich wäre nicht ich, würde ich nicht etwas hinzufügen:

Davinia: Endlich hast Du es erkannt =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Joss the Dog:

Du beschönigst zu viel und das stört mich. Gerade einer Deiner Beiträge dahinter haben bei mir keinen guten Geschmack hinterlassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Silvi wollte damit auch nur sagen, daß, wenn etwas passiert wäre, sie für die Konsequenzen gerade gestanden hätte.

Darum geht es ja gar nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Doch - war nur vielleicht etwas zu flapsig ausgedrückt von Silvi.

Aber jetzt könnte es langsam mal gut sein, oder? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube, ich sollte mir noch ein Klettlogo machen lassen - mit "Tierquäler" :D:D

Das wissen wir doch schon lange :klatsch::winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zur Spritze danach: Ich hatte mit meiner vorherigen Hündin einmal in 10 Jahren leider auch einen "Unfall" (im eigenen Garten) :( und ich kann euch sagen, so ein Spritze ist richtig schmerzhaft für den Hund, eine dickere Kanüle wie bei einer Impfung und ich musste 2 mal spritzen gehen, also echt gar nichts schönes für die Hündin. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Christa - Du kannst überhaupt nicht einschätzen, ob ich etwas beschönige oder nicht. Es würde jetzt leider auch nichts bringen, wenn ich noch mehr ins Detail gehe :)

Der Unterschied ist eventuell der, dass ich es nicht nötig habe, zu beschönigen ;) Und jemand, der in die Bredouille gerät, ebendies zu tun, nicht nachvollziehen kann, wie es ist, nicht beschönigen zu müssen :D

Deinen letzten Satz verstehe ich leider wirklich nicht :???

Gerade einer Deiner Beiträge dahinter haben bei mir keinen guten Geschmack hinterlassen!

Es wäre nett, wenn Du ihn nochmal erläutern würdest, ich stehe total auf dem Schlauch.

Um wieder etwas mehr Ruhe hier hineinzubringen: Niemand beschönigt und niemand geht Risiken ein, die untragbar sind.

Ach so, Du hast schon teilweise Recht, Christa: Darum geht es wirklich nicht, auch wenn es so ist, wie Hilde gesagt hat.

Es geht deshalb nicht darum, das gehört jetzt auch wieder zum Ruhekonzept: Weil es zu keiner Zeit eine brenzlige Situation gegeben hat - wie schon mehrfach geschildert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...