Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
kleiner riese

Selbstgebaute Bikeantenne?

Empfohlene Beiträge

Da sich hier ja einige an Bikeantennen versucht haben und es auch noch einige versuchen, wäre es doch schön hier mal ein paar Beispiele für funktionierende Bikeantennen zu zeigen.

Ausserdem finde ich es sehr interessant wie unterschiedlich diese dann ausfallen können. ich malch dann mal mit unserer den Anfang.

post-8424-1406420341,17_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht echt gut aus was ist das?????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das ist eine Gabelfeder vom Motorrad. Geniale Konstrution, an der ich mich auch versucht habe, aber kläglich gescheitert bin. Ich habe mich nun für diese Version entschieden, muss halt erst mal ohne Panik-Snap gehen:

dscn1876w.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ lunchen 69: Wie Gaby bereits geschrieben hat, hakldelt es sich bei der Bikeantekke um eine Motorradfeder.

@ Gaby: Es sieht aus als wenn deine Feder länger und biegsamer wie unsere ist. bezüglich den Schweißens werde ich nochmal nachfragen. Wieso ziehst dunicht eine andere kurze Leine duch die Feder, anderen Ende du dann den Paniksnap befestigt. mit einer langen Schnurr die Am Paniksnap befestigt ist und irgendwo in griffweite am Lenker beffestigt wird, kannste den dann betätigen wenn die Leine auf Spannung ist. Freu mich schon auf Bilder wenn du mit den Hunden unterwegs bist. PS. ich benutze fast nur nach meine Zugleine für 2 Hunde, auch wenn ich nur mit einem unterwegs bin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

@ lunchen 69: Wie Gaby bereits geschrieben hat, hakldelt es sich bei der Bikeantekke um eine Motorradfeder.

@ Gaby: Es sieht aus als wenn deine Feder länger und biegsamer wie unsere ist. bezüglich den Schweißens werde ich nochmal nachfragen. Wieso ziehst dunicht eine andere kurze Leine duch die Feder, anderen Ende du dann den Paniksnap befestigt. mit einer langen Schnurr die Am Paniksnap befestigt ist und irgendwo in griffweite am Lenker beffestigt wird, kannste den dann betätigen wenn die Leine auf Spannung ist. Freu mich schon auf Bilder wenn du mit den Hunden unterwegs bist. PS. ich benutze fast nur nach meine Zugleine für 2 Hunde, auch wenn ich nur mit einem unterwegs bin.

Ja, perfekt. Das ist eine gute Idee mit der kürzeren Leine und dem Snap da dran! Ich habe gestern in der Bucht noch zwei Gabelfedern für 1 Euro ersteigert, die scheinen kürzer zu sein - dann würde es mir den Ruckdämpfer nicht so zusammenschieben. Oder ich lasse die lange Feder etwas kürzen. Gummispanner sind auch schon bestellt, so dass ich jetzt zwei Bikes und den Roller ausrüsten kann. Heute war ich mit der Kleinen unterwegs, hatte ein Mädel dabei, das sie vorne geführt hat und ich hintendran mit dem Roller. Sie hat nicht gezogen, das diente nur der Gewöhnung ans Geschirr. Mit dem Großen habe ich auch schon einen kleinen Ausflug gemacht, nach ein paar Minuten Gekaspere *wasichsollvorneweglaufenwobleibstdudenn* hat er begriffen, dass er ziehen darf. Und ich glaube, die paar Minuten, wo es dann rund lief, haben ihm Spaß gemacht. Im Moment ist halt blöd, dass mein LG so viel arbeiten muss. Ich denke, mit ihm voraus auf dem Fahrrad hätte ich einen guten Lockvogel. Aber es geht auch so. Muss mich ja auch erst mal ans Handling gewöhnen. Aber die Antenne hält, und das ist die Hauptsache!

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn du die kurze Leine durch die Feder ziehst, darann Paniksnap und an den Snap die Zugleine, dann kommt der Rückdämpfer nicht mit der Feder in Berührung und der Rückdämpfer wird nicht zusammengeschoben.

Deine ersten Versuche hören sich doch gut an. Unser Roller hat Winterpause, da bei uns Schnee liegt und Hundi mir dafür devinitiv zu schnell ist. Ich würd bei jeder Kurve im Derck liegen und ob ich ihn ausgebremst bekommen würde wenns drauf an kommt weiß ich auch nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Worüber ich jetzt die ganze Zeit hirne: Man könnte doch den Panik-Snap gleich an die kurze Leine machen, die durch die Feder gezogen wird. Sonst habe ich ja insgesamt drei Teile da hängen. Muss mal schauen, ob es den auch einzeln gibt, dann frage ich meinen Kite-Kollegen, ob er mir den in eine passende Schnur einspleißen kann. Diese muss ja immer noch so lang sein, dass ich das ganze Dingens um den Rahmen gewickelt bekomme. Und das geht mit dieser biegsamen Feder soweit ganz gut, aber was mache ich, wenn die anderen steifer sind? Mit dem Karabinerende bekomme ich es nicht durchgeschleust, nur mit dem Schlaufenende.

Grübel.... aber das muss ich abwarten, bis die Teile da sind und für den Moment tut es das ja.

Danke für den Input! Fotos/Videos kommen, sobald ich eine Hand frei habe oder eine günstige Action-Cam bekomme. Am Ende des Geldes ist immer soviel Monat übrig :kaffee: .

Gruß Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da unser Hund im Schutzdienst von meiner Zugleine den Karabiner demoliert hat, musste ich diesen austauschen, dabei habe festgestellt, dass die Haken auch nur eingespleißt sind, also man nen bissel am Paniksnapp rumdoktoren und du hast nur den Haken, es ist billiger als wenn du einen einzelnen neu kaufst. Bekommen kannst du sie allerdings auch einzeln von Uwe Radant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, daher habe ich meinen. Im Bild zu sehen (hängt am Rahmen). Mal in meinem Fundus schauen, ob da ne Leine drin ist, die ich am Snap befestigen und durch die Feder ziehen kann. Sollte halt hinten eine Schlaufe haben, damit ich sie am Rahmen fest bekomme. Und wenn ich mich recht erinnere, sind die Meter-Leinen alle ohne Schlaufe. Zu dumm, schon wieder fast dunkel und in der Kruscht-Garage gibt es kein Licht.

Naja, morgen ist auch noch ein Tag ;)

Schönen Abend noch, lieben Gruß

Gaby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.