Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Jasperxy

An die Hunde-Vermittlerinnen hier im Forum ;)

Empfohlene Beiträge

Hallo in die Runde!

ich hoffe, es steht in der richtigen Rubrik....

also, eine Bekannte sucht nach einem passenden Hund.

Ich habe Ihr angeboten, mich mal hier im Forum unverbindlich umzuhören. :)

Sie hat gesehen, wie entspannt es bei uns läuft, wenn ich Jasper mit zur Arbeit nehme

(Buchhandlung) und traut sich nun auch, sich einen Hund zuzulegen.

Sie selbst hat ein kleines Näh-Cafe, total süss, also eine Art (Änderungs)Schneiderei

mit Bewirtung bei uns im nächsten (kleinen) Ort.

Der Hund dürfte den ganzen Tag mit ihr zusammen sein, kann im Verkaufsraum liegen,

hat aber auch Rückzugsmöglichkeiten ins Hinterzimmer.

Sie würde morgens, in der Mittagspause und natürlich nach Feierabend mit der Fellnase

laufen. Zur Familie gehören noch 2 fast erwachsene Kinder.

Ich bin mir nicht sicher, ob Hundererfahrung vorhanden ist, meine aber, sie sprach

davon, wie schön es wär wieder einen Hund zu haben....ich frag beim nächsten

Mal nach.

soweit zu ihr.

was sollte es für ein Hund sein?

- etwa Border Collie Grösse, also "mittelgross"

- ein ängstlicher Hund wäre (bei dem Kundendurchlauf) eher kontraproduktiv

- nicht zu quirlig

- freundlich zu allen Menschen

- einer, der einfach nur "dabei" sein möchte

Der Hund sollte irgendwo hier in Norddeutschland zu finden sein, ganz in den Süden

der Republik würde sie wohl eher nicht fahren.

Habt Ihr Vorschläge?

ich bin gespannt! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wegen Nicht-Haarens könnte ich hier dringend einen Pudel empfehlen. Angstauslösend sind die auch nicht, im Gegenteil.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

was sollte es für ein Hund sein?

- etwa Border Collie Grösse, also "mittelgross"

- ein ängstlicher Hund wäre (bei dem Kundendurchlauf) eher kontraproduktiv

- nicht zu quirlig

- freundlich zu allen Menschen

- einer, der einfach nur "dabei" sein möchte

Der Hund sollte irgendwo hier in Norddeutschland zu finden sein, ganz in den Süden

der Republik würde sie wohl eher nicht fahren.

Habt Ihr Vorschläge?

ich bin gespannt! :)

Ich würde die hier nehmen:

http://www.tierhilfe-anubis.org/040-lista.htm

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.394513250607808.91597.100001474107940&type=3

Sie ist einfach nur toll. Ich habe mit griffonartigen Hunden nur die allerbesten Erfahrungen gemacht.

Ein sehr netter und lieber Hund ist Rubia, sie ist bei einer Bekannten in Pflege. Aber Euskirchen ist vielleicht zu weit weg...

Oder die Briard-Dame, die wäre doch toll und nicht weit weg. Sie sucht ganz dringend einen Platz: http://www.polar-chat.de/topic_95915.html

Ansonsten kann ich - wie du dir vielleicht denken kannst - grundsätzlich ältere Hunde sehr empfehlen, vor allem ältere italienische Jagdhunde sollen gaaaaanz toll sein, habe ich gehört.

Sie z. B.: http://www.salvalazampa.eu/de/2013/01/Mindy

Oder Melania: http://www.aidar.it/amici-bau/melania.jpg.html (das Tierheim kenne ich, von dort kann man ohne Bedenken einen Hund aufnehmen)

Gut, Italien ist nicht gerade um die Ecke, aber wenn deine Bekannte nicht sehr ängstlich ist, dann wäre das vielleicht eine Möglichkeit - vielleicht erstmal als Pflegestelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde diese zwei so toll

der 1. kommt von Asti´s Orga

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.366458140036899.107064.223180374364677&type=1

der 2. kommt von der Orga, von der ich meine beiden Hunde habe.

http://www.tiere-in-not-griechenland.de/34.html Der Name lautet Zikos.

Er ist ein bisschen größer, aber ein ganz lieber Kerl :(

Wenn ich könnte, wie ich wollte *seufz*

Auch wenn die Fellnasen noch weit entfernt sind, es gibt immer die Möglichkeit einer Fahrkette, etc. Bei Zikos könnte man mit Sicherheit auch als Pflegestelle arbeiten, mit der Option auf Endstelle.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Vieleicht wird sie ja hier fündig http://www.riesenschnauzernothilfe.de/

Da gibt es Schnauzer-(mischlinge) in allen grössen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super, Danke!

die vorgeschlagenen Hunde sind alle toll, ich könnte mich da spontan

auch gleich in einen (oder zwei, oder drei?) verlieben. :)

Ich werde alle Links weiterleiten, denn MIR müssen sie ja nicht gefallen, sondern

dem zukünftigen Frauchen.

und ich würde mich sooooo freuen, wenn es ein Tierschutzhund wird!

weitere Vorschläge werden gern entgegengenommen,

natürlich berichte ich, wie es weitergeht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hier habe ich meinen als Welpen her.....

finde ich als Orga echt toll.... obwohl es halt bei donauwörth liegt und das ist leider im süden, doch manche Pflegestellen sind vllt eher richtung mitteldeutschland

http://www.tierschutz-fdt.de/hunde.htm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Originalbeitrag

Ich würde die hier nehmen:

http://www.tierhilfe-anubis.org/040-lista.htm

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.394513250607808.91597.100001474107940&type=3

Sie ist einfach nur toll. Ich habe mit griffonartigen Hunden nur die allerbesten Erfahrungen gemacht.

Gerade kam die Eilmeldung rein, dass Pauline wohl ihre Leute gefunden hat. Man kann auch sagen, dass ein paar kluge Menschen sie sich inter den Nagel gerissen haben. :)

Hunde wie Pauline sind aber keine Seltenheit, schon gar nicht unter den Griffonsen.

Nachtrag: Zufällig gefunden, ist aber in Bayern: http://zergportal.de/baseportal/tiere/Anzeige_Hunde&Id=388891.html

Wollte nur mal zeigen, was für hübsche Hunde es im Tierschutz gibt. Wusste bisher bestimmt keiner hier. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Gibt es hier um Forum noch ein paar Papillon-Halter?

      Hallo,   ich bin ganz neu hier und gehöre auch insgesamt noch zu den Neuhundebesitzern. Habe meinen kleinen Papillon-Rüden Kirby seit dem 1. September letzten Jahres und bin schlicht und einfach begeistert von dieser Rasse.   Kirby ist jetzt 11 Monate alt und nach einigen Erziehungsanfangsschwierigkeiten inzwischen ein treuer Großstadtbegleiter.   Ich würde mich freuen, mich mit anderen Papillon-Besitzern etwas auszutauschen.  

      in Gesellschafts- & Begleithunde

    • Danke für die Aufnahme hier im Forum

      Seit August 2017 lebt Nala, eine kleine Mischlingshündin aus dem rumänischen Tierschutz bei mir. Nala soll ca. 5 Jahre alt sein und hat in Rumänien an der Kette gelebt. Zuletzt wurde sie dort an einem privaten Tierheim ausgesetzt mit einem Welpen, der nach kurzer Zeit verstoben ist.Sie hatte noch einen eingewachsenen Strick am Hals, deshalb die Annahme, dass sie an der Kette gelebt hat.  Kein guter Start ins Leben. Entsprechend schwierig war die erste Zeit für sie hier bei mir. Viele ihrer Ängste haben wir ganz gut in den Griff bekommen, aber einiges ist noch schwierig, z.B. ihre Geräuschangst hier in der Wohnung. Sie hat Angst vor Geräuschen, die sie nicht einordnen kann, so z.B.  Wind, starker Regen, Gewitter usw. Wenn wir draußen sind, interessiert sie das alles wenig. Alles, was ich bis jetzt zu den Thema Geräuschangst gelesen habe, bezieht sich vorwiegend auf Geräusche, die man beeinflussen kann. Wir hatten auch schon zwei Hundetrainer hier, aber so richtig hat das auch nichts gebracht. Vielleicht erfahre ich ja hier im Forum noch einiges zu dem Thema. Ich freue mich auf regen Austausch. Ach so, ich hatte vor Nala schon drei Hunde (nacheinander), aber sie ist der erste Hund aus dem Tierschutz.

      in Vorstellung

    • Noch welche im Forum mit Staffordshire Bullterrier, American Staffordshire Terrier ..... hoffentlich

      Ich finde dass hier viele Rassen vertreten sind, leider die sogenannten "Kampfhunderassen" wenig. Ich hoffe inständig, dass sich hier wieder viel Kontakt und vor allem Solidarität mit allen Hundehaltern entwickelt, dass wir zusammenhalten, um für die Rechte derjenigen uns einzusetzen, die immer noch verfolgt werden, aufgrund von Hatz und Mythen LG Mirot und Guinness

      in Terrier

    • Unser Forum - das Jahr 2018 startet bald mit Neuerungen

      Bald stehen einige Neuerungen an. Die Version 4.3 des Forums geht in Kürze online.   https://invisioncommunity.com/news/product-updates/invision-community-43-r1055/  

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Das Forum - Richtlinien, Prinzipien und Vielfältigkeit

      Die eigene Meinung sollte mit klaren Argumenten begründet werden, vor allem wenn einem anderen User widersprochen wird. Man sollte versuchen einen freundlichen, respektvollen Umgangston zu verwenden und sich möglichst nicht auf Provokationen einlassen. Es gibt einige User, die aufgrund ihres bisherigen Auftretens geeignet sind, auch einmal vermittelnd eine Diskussion zu begleiten.   Kontroverse Diskussionen, wenn eine gewisse Diskussionskultur eingehalten wird, sind durchaus erwünscht.    Das Forum soll Plattform für Wissensvermittlung und praktische Tipps  ebenso sein, wie für lockere Tagesthemen oder den persönlichen Austausch unter denjenigen Usern, die sich persönlich kennen und schätzen.   Diesen Spagat sollten wir schaffen. Das dürfte damit einher gehen, dass User, die sich hier nur angemeldet haben, um destruktiv zu agieren ohne selbst einen Mehrwert für das Forum zu bieten, sanktioniert werden.

      in Aktuelles zum Hundeforum


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.