Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Fellnase?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Mich würde gerne mal intereressieren,

was eine Fellnase ist.

Denn ich hab schon öfters in diesem Forum von einer "Fellnase" gelesen.

Hat man als Fellnase, ein Fell auf der Nase?

Oder ist dieses nette Wort, wieder mal nur ein neues Wort der "neuen" Menschheit?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh ich nenne meine Hunde auch Fellnase :)

Aber warum?

Tja das weiß ich auch nicht genau :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

es ist ein nettes Wort mit dem man seinen befellten Partner beschreibt.

Gilt für Hund,Katze Maus usw

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was heisst WTF??

:kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist genauso eine Art Kosewort für Hunde, wie es "Samtpfote" für Katzen ist :)

Wieso neue Menschheit :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Willst du wieder provozieren ?

"neue Menschheit"

Ich hab gehofft du wärst heute morgen raus geflogen.

Ich bin auch für WTF :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lutzi das heißt auf deutsch übersetzt was zum teufel

Man könnte auch waht the heck sagen oder halt what the f**k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist "neue Menschheit" auch wieder so ein neues Wort? Darunter kann ich mir rein gar nichts vorstellen.... und klingt irgendwie ... nicht mal "nett" sondern eher überheblich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Neue Menschheit versteh ich jetzt auch nicht :???

Sandra: Ich glaub das war eine rhetorische Frage :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nach den letzten Äußerungen von ihm, mochte ich eher nicht wissen, was er damit meint :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Eine neue Fellnase ist eingezogen: Bolle :-)

      Ihr Lieben,   seit heute Abend ist das Hundekörbchen wieder belegt – wenn auch noch ein wenig zu groß für den kleinen Mann, der noch Bolle heißt. Noch ist uns kein schöner Name eingefallen. Im Tierheim Gießen wurden Männe und ich sehr herzlich empfangen, das Sit-In mit Hund hat Freude gemacht und ja, wir durften Bolle mit zu uns nehmen. Es hat gepasst. Die Fahrt über war Bolle überdreht bis komatös am schlafen, hier bei uns wollte er seine Hauer überall reinhauen, so dass wir auf die Schnelle Kauröllchen besorgt haben. Von schüchtern kann nicht die Rede sein, vorwitzig ist harmlos ausgedrückt – er war der ruhigste in der Gruppe, aber ich nehme mal an, dass der kleine Mann völlig überfordert war. Jedenfalls hat er von Gonzo schon eine gelangt bekommen und wie ein Mädchen geschrieen (Memme ) – aber genau das war damals auch bei Jacki. Und wie man inzwischen weiß, waren Gonzo und Jacki ziemlich beste Freunde. Man bedenke, dass Bolle heute das erste Mal ein Geschirr anhatte – das macht ihm aber gar nichts, er lässt sich schon gut führen damit. Einfach klasse. Ein Pipi-Malheur gab es auch schon, aber auch nur deswegen, weil ich sein Signal noch nicht lesen konnte. Kommt alles.   Erinnerungen daran, wie wir Jacki abgeholt hatten, die erste Mahlzeit… kommen natürlich auch hoch, das ist die Sache mit dem weinenden Auge. Das lachende sieht einen Welpen, der sein Leben noch vor sich hat. Wir werden das Beste daraus machen. Versprochen.

      in Hundefotos & Videos

    • Bilder von unserer Fellnase Ruby

      Hallo zusammen Endlich zeige ich doch mal ein paar Bilder von unserem Ruby. Seit langem lese ich hier jeden Tag und schaue mir viele andere Bilder an - jetzt möchte ich den kleinen Mann doch auch mal zeigen. Heute haben wir einen langen Spaziergang durch unseren Wald gemacht. Er ist tapfer mitgelaufen, hatte aber wohl nicht so richtig Lust. Manchmal stöbert er doch lieber im Garten. Nachfolgend ein paar Bilder. Ich hoffe, dass ich alles richtig gemacht habe und ich hoffe natürlich auch, dass sie gefallen. Viel Grüße Petra

      in Hundefotos & Videos

    • Nach dem Tod eines geliebten Hundes, wann durfte wieder eine Fellnase zu Euch einziehen?

      Hallo, ich hab hier ja am Freitag mitgeteilt, dass unsere Hündin Luna den Kampf gegen ihre schwere Krankheit verloren hat und wir sie leider gehen lassten mussten.... Seit Freitag kann ich nichts mehr essen und schlafen erst recht nicht! Überall höre und sehe ich Luna, ich glaube ich spinne... Jetzt kommt zu dem Schmerz noch das schlechte Gewissen und ich fühle mich schäbig, der Grund dafür ist, dass wir jetzt schon wieder mit dem Gedanken spielen, einer neuen Fellnase ein zu Hause zu geben. Wir ohne Hund, das geht gar nicht... Was nicht heisst, dass ich Luna durch einen anderen ersetzen möchte, Luna wird für immer ihren Platz im Herzen haben und ich möchte auch nicht jetzt sofort einen Hund, aber es gibt da einen Wurf Welpen, von denen ich schon vor einiger Zeit die Wurfankündigung gelesen hatte und da echt mit Gedanken spielte, einen Zweithund anzuschaffen, Luna ging es zu diesem Zeitpunkt recht gut und ich nahm Kontakt zu der Besizerin der Hündin auf... Am 18.11. sind die WElpen nun geboren, die Frau hat mir gleich bescheid gegeben, da es Luna da schon sehr schlecht ging, habe ich gesagt, dass wir Luna in dem Zustand keinen Welpen zumuten möchten und es sich wohl für uns mit einem zweiten Hund erledigt hat... Ich dachte da ja nicht im Traum dran, das uns Luna so bald verlassen muss!! Jetzt habe ich gestern aktuelle Bilder von den Welpis gesehe und eine braune Hündin hat es mir sofort angetan, ich musste einfach nur heulen.... Die Welpen wären erst MItte Januar zur Abgabe bereit. Luna zog damals auch knapp 5 Wochen nach Nalas Tod ein! Ich habe dann tatsächlich nochmal Kontak zu der Besitzerin der Welpen aufgenommen und die Hündin ist noch da! Aber es sind schon viele weg vom Wurf und wenn ich jetzt in drei Wochen merke, dass es ohne Hund gar nicht geht, ist sie vielleicht schon weg.. Jetzt schäme ich mich so, Luna ist gerade mal drei Tage tot und ich spiele schon mit dem Gedanken an einen anderen Hund... Mir geht es echt schlecht dabei, aber dieser Hund wäre perfekt für uns und wieder ein Leonberger-Mix! Ich weiss gar nicht was ich machen soll, bin leer traurig und hin- und hergerissen... Wie lange brauchtet Ihr? Traurige Grüße Miss you my Baby! Luna für immer in meinem Herzen!

      in Plauderecke

    • Ich liebe meine Fellnase, weil sie ...

      - mit gefühlten 150 dB schnarcht - sooo schönes weiches Fell hat - unter dem Tisch mit ihrem Bauch meine Füße wärmt - nach dem Fressen laut und genüßlich rülpst - neben dem Wohnzimmertisch sitzt, nach vorne schaut und nach rechts auf mein Essen schielt ohne zu sabbern - sich wunderbar an unseren Tagesablauf gewöhnt hat - sich jeden Morgen freut wenn ich aufstehe - sie auf den einzigen Teppich in der Wohnung kotzt - beim wedeln nicht der Schwanz sondern der halbe Hund mitwedelt - machmal ein Trampel ist - brummt beim Ohrenkraulen - herzzerreissend seufzen kann - sich an mich kuschelt - bei Befehlen die Ohren spitzt und diese gleichzeitig auf Durchzug stellen kann - gelernt hat dass eine Leine auch durchhängen kann - Menschen und Tiere mag - Mäuse nicht frisst (wenn sie mal eine erwischt) sondern im Maul spazieren trägt - jeden Spass mitmacht - sehr genügsam ist - sich auf den Tierarzt freut (bis jetzt jedenfalls) - treu ist bis zum umfallen Ich hab bestimmt noch was vergessen, aber ich wollte einfach mal schreiben wie glücklich ich bin diesen Hund zu haben.

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.