Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kiwikus

Mr. Namenslos zieht bald ein

Empfohlene Beiträge

Milo

Mylo

Momo

Muggle :D

Schnuffi? (warum nicht.. klassischer Name ;) )

Vossen/Fossen (Fuchs auf Plattdeutsch)

Yaro

Dali (wie der Maler)

Rembrandt?

Kandinsky? (bisschen hart vielleicht)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Angus

Speedy

Finlay

Wallace

Aulay

Bryce

Keddy

Payton

Wynkyn

Roncin

Coumyn

Titus

Merlin

Scotty

Lennox

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Lea!

Also von Deiner bisherigen Liste wäre Dundee mein absoluter Favorit - auch aussprachetechnisch von jedem gut zu bewältigen ;) ...

Hab noch ´n paar weitere Vorschläge (schottisch - englisch):

- Barclay

- Collin

- Magpie (Kurzform Maggie)

- Maxwell

- Scapa

Viel Spass beim weiteren Namenroulette,

Gundi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hui, so viele Vorschläge, ich bin begeistert!

Der ein odere andere Name ist auf meiner Liste gelandet.

Wobei es mir Bela total angetan hat! Unsere Foxihündin heißt Diva, was meint ihr. Klingen Diva und Bela zu gleich?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde was nehmen, was man gut rufen kann:D

Meine Trainerin ärgert sich im Moment tierisch über den Namen ihrer Hündin weil der sich egal wie gerufen immer total nett anhört :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diva und Bela klingen gut zusammen :)

"Diiiiiieeelaaaaa" - zack, beide da :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:D nicht schlecht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Louis

Colin

Connor

Eli

Lucas

Lias

Lasse

oder eben Finn (Finley) - so heißt meiner ;)

Mehr fallen mir gerade nicht ein, aber die oben genannten würde ich für meinen Welpen in Erwägung ziehen, wenn ich jetzt noch einen Rüden dazu nehmen würde :) Für Hündinnen finde ich es eindeutig einfacher!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte ja schon überlegt, meinen zukünftigen Hunden "Firmennamen" zu geben

Braun

Miele

Grundig

Henkel

Samsung

:D

Aber das macht sich dann am Besten, wenn man mehrere Hunde hat. Hier gab es mal jemanden, dessen Hund hieß "Daniels" - auf meine Frage, wieso mit 's' kam dann die Antwort, dass "Jack" ein Jahr vorher gestorben sei....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd jeden Hund gern "namenlos" lassen. Das wäre auch mein Namensvorschlag, bewusst auch klein geschrieben (für den Fall, dass die Kämmerei einen braucht).

Die Frage, die aufkommt, warum meine Hunde einen Namen haben beantworte ich mit der Aussage, dass ich noch nie einen Hund einen Namen gegeben habe (bis auf Kosenennungen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.