Jump to content

Schön, dass Du zu unserer großen Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Krümelchen

Die ersten Bewegungsbilder mit meiner DSLR (Canon 650d)

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Ich test und probiere gerade sehr viel mit meiner Kamera und bin für Verbesserungsvorschläge dankbar. Das Wetter war leider immer sehr trüb und neblig!

die ersten 2 Bilder sind mit dem Sport Automatikprogramm gemacht, die andern sind im TV- Modus 1:800 bzw. 1:1000 fotografiert. Ausserdem habe ich Offenblende eingestellt, ob das in diesem Modus eine Rolle spielt, weiss ich allerdings noch nicht ;)

13261832bl.jpg

13261833cq.jpg

13261834fg.jpg

13261835mb.jpg

13261836ao.jpg

13261837ff.jpg

13261838de.jpg

13261839nn.jpg

13261840pj.jpg

13261841yq.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Nicola,

von Einstellungen habe ich keinen blassen Schimmer, aber das Dreier-Golden-Bild und das Bild vor dem dunklen See als Hintergrund, finde ich super schön. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super tolle Bilder!

vor allem der "Goldie-Haufen" gefällt mir gut! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Super Bilder!

Offenblende heißt eigentlich nur das die Kamera die dadurch höchstmögliche Verschlusszeit anwählen kann.

Bei Bewegungsbildern mit mäßigem bis schlechten Lichtverhältnissen ist das durchaus sinnvoll. Dafür hast Du halt eine geringere Tiefenschärfe, das heißt der Hintergrund erscheint meistens unscharf.

Mit vermehrtem Schließen der Blende wird die Tiefenschärfe größer, dafür gehst Du halt das Risiko ein das die Bewegungen nicht mehr scharf aufgenommen werden können weil die Kamera eine dem entsprechend längere Verschlusszeit anwählt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ahhh Danke Axel, somit habe ich wieder etwas verstanden. Da ich noch sehr sehr unsicher bin, gerade bei Bewegeungen, die ich nicht vorhersehen kann- sprich tobende Hunde, bleibe ich bei Offenblende, aber bei der Dummyarbeit könnte ich dann die Blende mal etwas weiter schliessen!

DAnke für den Tip!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi Nicola :)

Ich finde es hier nochmal sehr schön erklärt :)

Ich mache meine Action Bilder im M (manuellen) Modus.

Je nach Licht 1/1000 - 1/2000

Mit der Iso musst du spielen, am bessten Probeschüsse machen.

Bei wenig Licht arbeite ich mit 1/1000 - 1/1250 und die Iso ab 800.

Kommt natürlich auch darauf an wie gut dein Objektiv ist.

Je höher die Iso, je mehr Rauschen (Körnung) hast du aber auf dem Bild.

Die Blende am Anfang wie ja schon gesagt, eher im Oberen Bereich.

Ach ja und noch was, am bessten werden die Bilder wenn du dich hinlegst.

Im Moment nicht so prickelnd aber der Effekt ist schon gross.

Oder halt schauen das der Hund an einem Abhang, also gleiche Höhe zu dir steht/rennt.

ich hab mir eine Abdeckplane gekauft und eine Iso Matte.

Werde dir berichten wie es sich so liegt wenn du möchtest. ;)

Die Bilder sind richtig schön scharf! :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Bilder sind find ich richtig klasse :respekt:

Es sind natürlich auch außerordentlich tolle Motive :D

Was ich allerdings genauso wichtig finde ist ein gutes Bildbearbeitungsprogramm. Da kann man mit wenigen Schritten aus einem guten Foto, ein richtig gutes Foto machen. :)

Gerade bei Schneebildern oder dunklen Hunden kann es sehr nützlich sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier mal ein kleiner Vergleich. Das habe ich mit Photoshop Elements 11 bearbeitet.

post-29152-1406420359,31_thumb.jpg

post-29152-1406420359,38_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:)

Wie hübsch, dein Zimtkeks!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde die Bilder auch sehr gelungen, und so schöne Motive hast du da!

Nicole, du hast dir eine Abdeckplane+Isomatte gekauft. Und das schleppst du jetzt alles mit? Ich frage wirklich ganz sachlich, denn mir geht es schon auf den Geist wenn ich zum Beispiel im Wald bin und Fotos von Ollie machen möchte.

Geschirr ab, dabei pendelt mir die umgehängte Fototasche nach vorne und hängt im Weg rum. Alles muss man erst abnehmen, neben sich stellen.... dieses Geschleppe und Gefummel ist schon ganz schön nervig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.