Jump to content
Hundeforum Der Hund
Mond-Wölfin

12-jähriger Rüde hat evtl. Krebs

Empfohlene Beiträge

Mein 12-jähriger Border Collie-Mix Sammy hat evtl. Krebs.

Er hat an der Rute ein ca. 4 cm x 5 cm großes Geschwulst, was innerhalb eines halben Jahres sehr gewachsen ist.

Mein Tierarzt hat es sich angesehen und Sammy mehrmals durchgecheckt. Abgesehen von seiner schweren HD ist er körperlich sehr fit. Lunge, Darm, Magen alles ok.

Dennoch treten jetzt am ganzen Körper Geschwulste auf und ich bin der Meinung, dass es bösartig ist und streut.

Anstechen zur Biopsie wollen wir es nicht, es könnte erst recht streuen.

Natürlich bin ich am Boden und habe Angst, dass ich Sammy bald verlieren werden.

Er wird im Nov. 13 Jahre alt.

Habt ihr Erfahrung mit Geschwulsten?

Wie sieht sie Lebenserwartung aus, wenn er keine Negativ-Symptome zeigt?

Könnte es doch gutartig sein?

Ein bekannter Hund starb innerhalb eines Monats, ein anderer schaffte noch 1 Jahr.

Ich bin so verzweifelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tut mir leid für dich, dass du dir Sorgen machen musst.

Aber von außen wird das kein Mensch beurteilen können. Bei mehreren Geschwulsten können alle gutartig, alle bösartig, oder auch manche gut- und andere bösartig sein. Meines Wissens nach ist das nur über einen Laborbefund gesichert zu sagen.

Alles Gute und viel Glück!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Um das festzustellen muss man schon eine Probe nehmen....

In unserer Nachbarschaft lebt eine Hündin mit einem Tumor am Brustbein, der jetzt schon fast so groß ist wie ein Handball...

Sie geht jeden Tag Gassi und hat keine Schmerzen. Operabel ist er nicht und so lange es ihr gut geht soll sie nicht eingeschläfert werden.

Den Tumor hat sie jetzt schon mehrere Jahre...

Es kommt denke ich drauf an wo Tumore sitzen und ob sie gut- oder bösartig sind....

Ich drücke Euch alle Daumen und wünsche Euch Glück, dass es nicht bösartig ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tut mir sehr leid mit Sammy :(

Unser Ben hatte eine Geschwulst am Schulterblatt, welche erst ein winziger Knubbel aber innerhalb von Wochen großer wurde und leider auch in die Lunge und andere Organe gestreut hat :(

Wir haben damals eine kleine Probe nehmen lassen, um Gewissheit zu haben. Das war ein kleiner Pieks

Nachdem wir erfahren haben, dass die Geschwulst bösartig war, haben wir noch ein CT machen lassen...

Was unserem Ben merklich geholfen hat, war eine Homöopathischen Kur mit Spritzen, die ich ihm selber geben konnte, um ihm den Stress mit dem Autofahren ( was er hasste) nicht antun zu müssen.

Genieß die Zeit mit deinem Opi :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Ich wünsche euch das die Geschwulste nicht bösartig sind, aufjedenfall müßt ihr der Sache auf den Grund gehen.

Mein Hund verstarb an Krebs und gestern Nacht bekam ich in der Tierklinik vor den Latz geknallt das unser Kater auch Krebskrank ist.

Wir holen nun eine zweite Meinung ein und lassen gründlich untersuchen, erst dann weiß man mehr.

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Leider kann ich dir nicht weiterhelfen, aber die Daumen werde ich auf jeden Fall drücken! mx63.gif

Alles Gute für Sammy! :knuddel

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann mich den anderen leider nur anschließen, dass Du erst nach einer Laboruntersuchung Gewissheit haben wirst. Nicht jede Geschwulst muss bösartig sein und selbst eine bösartige Geschwulst nicht endgültig.

Aber lass es untersuchen, damit Du Dir nicht irgendwann Vorwürfe machst.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass die Geschwulste gutartig und nicht schmerzhaft sind!

:knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das Wichtigste wurde ja schon von den meisten gesagt. Ohne Biopsie wirst Du nicht wissen, was es ist. Ich drück euch mal ganz fest die Daumen.

Mein Toby ist Anfang Oktober 2012 an einem Fibrosarkom gestorben. Das ist sehr bösartig. Dennoch hatten wir noch wunderschöne 7 Monate mit ihm.

Alles Gute euch und euerer Fellnase! :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann Dir leider keine Tips und Erfahrung aufzählen.

Lass Dich trotzdem drücken und ich wünsche Dir und deinem Hundi alles Gute.

:knuddel :knuddel :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für die vielen Antworten.

Meine Tierarzt ratet mir ab eine Biobsie zu machen, weil es streuen würde.

Und ich will nicht noch etwas auslösen, was jetzt stabil ist.

Sicherlich werde ich dadurch keine 100%tige Sicherheit haben.

Aber ich will nicht Schuld sein, dass er dann noch schneller erkrankt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Cane Corso Rüde 2 Jahre alt - Besteigen

      Hallo,  Ich habe ein Problem mit meinem Rüden. Er ist im September 2 Jahre alt geworden und natürlich voll in der Pubertät.  Ich beobachte jetzt schon das zweite Mal dass wenn die Hündinnen in Umkreis läufig sind er Allüren an den Tag legt die ich nicht toll finde und gern richtig unterbinden möchte.    Am Abend wenn ich auf dem Sofa sitzen ( er darf mit hoch solange es uns nicht stört) und ich ( dieses Mal auch wir )  zur Ruhe kommen dreht er auf und wird extrem aufdrin

      in Junghunde

    • Rüde 6 Monate Labbi-mix, schnappt und beisst Kinder

      Hallo, ich bin auf der Suche nach Rat.   Wir haben unseren Labbi-Mix seid der 9 woche,  anfangst war alles in bester Ordnung,  die Kinder (7&11 Jahre) waren total happy. Die Kinder sind beide mit einem Rottweiler aus der Familie gross geworden und kennen somit den Umgang mit Hunden. Wann der hund Aufmerksamkeit haben möchte und wann Ruhezeit ist usw. So nun mein Problem mit unserem Hund, vor ca. 8 Wochen ging das massive beissen los in die Hände und wenn die Kinder sich i

      in Junghunde

    • Tierheim aixopluc: ENZO, 3 Jahre, Mischling - ein hübscher, großer Rüde

      ENZO: Mischling, Rüde, geb.: 01.2014, Höhe: 65 cm, Gewicht: 30 kg   ENZO ist ein Fundhund. Sein Besitzer hat sich nie gemeldet, um den hübschen Rüden wieder abzuholen. Der große Mischling ist sehr aktiv und liebt es zu laufen. Menschen, die gerne wandern oder viel joggen, hätten in ihm einen wundervollen Begleiter. Allerdings sollten seine neuen Menschen wissen, dass er auch schon mal mit vollem Körpereinsatz in die Leine geht, um an den Fleck zu gelangen, an den er gerne möchte.

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Tierheim Aixopluc: ODIE, 1 Jahr, Bardino-Mix - ein sehr menschenbezogener Rüde

      ODIE, Bardino-Mix, Rüde, Geb.: November 2016, Gewicht: 18 kg, Höhe: 55 cm   ODIE wurde in Manresa gefunden, als er sich anscheinend selbst Gassi führte. Das heißt, er trug seine Leine im Maul. Leider konnten wir trotz aller Bemühungen den Besitzer nicht ermitteln und dieser hat auch nicht nach ODIE gesucht. ODIE ist ein wirklich toller Junghund, der sich gehorsam, aufmerksam, anhänglich und sehr auf den Menschen bezogen zeigt. Er ist junghundtypisch noch sehr verspielt und voller

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Tierheim Manresa: TRO, 6 Jahre, Schäferhund-Mix - ein ausgeglichener, freundlicher Rüde

      TRO: Schäferhund-Mix, Rüde, geb.: April 2013, Gewicht: 47 kg, Höhe: 69 cm   TRO kam mit seiner Schwester Lluna und seinem Vater Chow ins Tierheim. Bisher lebten sie wohlbehütet bei älteren Menschen in einem großen Landhaus. Leider mussten seine Besitzer aufgrund ihres Alters ins Seniorenheim uns so mussten sie sich schweren Herzens von ihren Hunden trennen. TROs Vater starb einige Wochen später mit seinen 14 Jahren im Tierheim. Und so blieben TRO und Lluna übrig. TRO kennt bi

      in Hunde suchen ein Zuhause

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.