Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hiruhund

Was könnte der Papa sein?

Empfohlene Beiträge

Hallo, :winken:

das ist Hiru, ein spanischer Mix, der jetzt vor kurzem ein Jahr alt geworden ist.

Hier die Seite, auf der die Rasselbande vor einem Jahr zur Vermittlung stand.

http://www.windhundtreff.eu/index.php?page=Thread&postID=440987

Die Mama selbst ist ein Rauhaargalgomix; die Welpen könnten nicht unterschiedlicher aussehen.

Ob da 2 Väter im Spiel waren, hmm, möglich wär's wohl.

Hiru sieht seiner Mama fast am ähnlichsten in der Bande, allerdings ist bei ihm als einziger der Podi durchgekommen, gut zu erkennen an seinen Antennenohren - Jagdtrieb vorhanden.

Noch ein paar Eckdaten: Stockmaß 53 cm, 14 kg Federgewicht, absolut verträglich mit anderen Hunden.

Meine Frage ist jetzt, was da noch mitgemischt haben könnte. Bei welchen Hunderassen findet man sonst noch solch eine Halskrause?

Gerade wenn man seine Geschwister betrachtet, könnte man vielleicht auf etwas schließen? Denn ich denke nicht, dass, im Falle eines Zweitvaters, er der einzige ist, der einen anderen Vater hat und alle seine Geschwister "nur" Halbgeschwister sind.

Eventuell könnte man da Rückschlüsse auf eine weitere Rasse finden... Hmmmm!! :)

Bin gespannt, was ihr vermuten werdet :)

post-33521-1406420369,37_thumb.jpg

post-33521-1406420369,45_thumb.jpg

post-33521-1406420369,55_thumb.jpg

post-33521-1406420369,63_thumb.jpg

post-33521-1406420369,7_thumb.jpg

post-33521-1406420369,73_thumb.jpg

post-33521-1406420369,76_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also erst mal muss ich los werden wie genial dein Wuff ausschaut! Einfach zu heiss... :klatsch::klatsch:

Und zur Mitmisch-Rasse würde mir auch sofort Podenco einfallen wegen der Ohren...

-> Hab mir die anderen Welpis aber noch nicht angeschaut...

Edit: Rechtschreibung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der ist ja bildhübsch *verliebt*

Ich würde auch Podenco sagen, die Ohren, die Fellfarbe..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich hab keine Ahnung....aber der ist ja

rattenscharf!!!

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also Fell und Ohren sagen eindeutig Podi - Farbe spricht wohl mehr für den Galgo.

Podenco-Galgo-Mischling - und fertig :D

Übrigens sieht der ziemlich verflixt aus wie der Hund von DogonTour aus dem Forum hier.

http://www.polar-chat.de/profile.php?name=DogOnTour

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

haha jap der Podenco ist wirklich nicht zu leugnen!

So hab ich Hiru bis jetzt auch immer vorgestellt, als Podi-Galgo-Mix. Allerdings ist ihm in den letzten Monaten so ein lustiges Fell gewachsen, welches man weder beim Galgo noch beim Podenco sieht.

Diese Halskrause ist mir ein Rätsel!

Ach übrigens, falls ihr auf die Seite mit seinen Geschwistern klickt, scrollt ganz runter, denn da sind aktualisiertere Fotos, wo man schon deutliche Unterschiede feststellen kann. Seine Schwester Lilli hat irgendwie etwas Collie-haftes und doch eine ähnliche Fellfärbung, was darauf schließen lässt, dass sie womöglich den gleichen Vater haben?

Und der Sirius ist auch so ein Wuschel, jedoch im apartesten Grau, was man normalerweise fast nur bei Weimaranern und Labradoren sieht?

Hiru war das größte Überraschungsei - auf der Seite noch mit Namen "Harry". Bis auf Neville, der in Spanien vermittelt wurde, waren noch alle da und ich hab mich in "Harry" verliebt, da half nix.

Stimmt Lemmy, ich konnte zwar nur den kleinen Avatar von DogonTour sehen, doch der Körperbau samt Ohren ist schon ziemlich identisch mit dem von Hirus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich tippe auf Galgo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hiru sieht wirklich ungewöhnlich aus, sehr ungewöhnlich... aber sehr schön :klatsch:

Jacki's Geschwister sehen allerdings auch alle unterschiedlich aus, und die hatten denselben Vater... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:danke für's lustige Mitraten

Tatsächlich - und auf der Seite wird die Hünden als reinrassige Rauhaarpodenca angepriesen.

Also kein Hinweis auf eventuelle Mischung - interessant!! Danke für den Link

Und was denkt ihr, wurde die Hünden von 2 Vätern gedeckt oder kann es tatsächlich, wie bei Taringa erlebt ;), diese Vielfalt mit nur einem Rüden geschafft worden sein?

Spannend! =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wer ist der Papa/die Mama?

      Hey, wie ich bereits in meinem Vorstellungsthread erwähnte, ist das Engelchen ein GoldieMix. Leider ist ihre weitere Rasse unbekannt, wir kauften sie als völlig verängstigten "GoldenRetriever"-Welpen, zahlten den Rassepreis, die "Züchter" hatten jedoch keine Papiere für sie. Aus Mitleid nahmen wir sie mit. Zuhause brauchte sie dann erstmal ewig, sich einzuleben, hatte vor allem Riesenpanik und dem TA nach stimmten auch die Altersangaben nicht. So kam es uns dann schnell zu Bewusstsein, dass war

      in Mischlingshunde

    • Meine Mama war ein Schäferhund aber mein Papa?

      Hey, vielleicht könnt ihr mir helfen: wir haben den kleinen Loki aus Spanien zu uns genommen. Er ist jetzt 4 Monate alt und eine echte Schmusebacke [sMILIE][/sMILIE]. Wir wissen das er ein Mischling ist, und das seine Mama ein Schäferhund ist nur wissen wir nicht welche Rasse der Vater hatte, vielleicht könnt ihr uns helfen ;-)

      in Mischlingshunde

    • Was könnte mein Papa sein?

      Hallo ich bin Aaron, bin jetzt ca 1,5 Jahre alt und komme aus Kroatien. Bin durch nette Menschen vom Tierschutz nach Österreich gekommen, wo ich jetzt eine Familie gefunden habe die mich sehr liiiieb hat Ich bin schon ein größeres Kerlchen und habe eine SH von 67 cm und 34 kg Meine Mama ist ein Labrador, aber von Papa war keine Spur zu sehen ..... Eigentlich ist es auch egal, bin ja ein hübscher, aber meine neue Mami möchte auch gerne wissen, was ihr so denkt ... Lg Aaron und Dor

      in Mischlingshunde

    • Affen-Papa Reimon Opitz ist tot

      Affen-Papa Reimon Opitz ist tot Vielleicht kannten ihn einige von euch. Ich hab es heute durch Zufall mitbekommen, das er die Tage leider verstorben ist. Seine Arbeit mit den Affen war nicht nur sein Beruf sondern Berufung. Ich hab ihn immer gern gesehen und auch bewundert, wie er mit den Affen gearbeitet hat. Der Familie und allen Angehörigen wünsch ich ganz viel Kraft um über den Verlust hinweg zu kommen. Machs gut Raimon, deine Affen werden dich vermissen, ich denke es wird sehr lange

      in Regenbogenbrücke

    • Oh, so ein gemeiner Papa!! (Was lustiges für Zwischendurch)

      Das ist ja wirklich fies. So veralbert man doch keine kleinen Prinzessinnen

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.