Jump to content
Hundeforum Der Hund
MaramitJule

Fahrstuhl mal wieder defekt, wie kommt der Hund hoch?

Empfohlene Beiträge

Ich fänds auch am Besten wenn du sie unten warten lässt und dann hoch rufst. Chrissie würde ich nur als Absicherung nutzen, nicht zum locken. Weiß nicht wie ihr das seht, bzw kenne deinen Hund nicht. Aber lass mal später ruft jemand Fremdes nach dem Hund weil du "böse sie da allein sitzen lässt" dann soll sie ja dennoch sitzen bleiben oder?

War nur so ein Gedanke. Ist sie eigentlich ein richtig Assi-Hund mit Ausbildung und Prüfung oder soll sie das noch werden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich werde erstmal nur die Leine halten und absichern, dass ihr nichts passiert ;)

keine Kommandos oder so von mir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jop so dachte ich mir das. ich mein das du im Notfall doch eingreifst auch was sagst ist klar. Aber so wie ich es rauslese hat sie ja eine wirklich enge Bindung zu ihrem Frauchen. Ich vermute einfach mal nur, das du Laterne spielst bis Frauchen oben ruft und dann is der Hund schneller weg als du gucken kannst ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das denke ich auch.. sie wird hinsausen.. es geht ja erstmal nur darum, dass sie nicht einfach losdüst sondern auf Kommando

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja eben, ist nen hartes Stück Arbeit. Meiner würde ich das, je anch Tageslaune, direkt zutrauen, solange sie mich im Blickfeld hat ist die Welt in Ordnung und die wartet auch. Problematisch würde es bei meiner nur werden wenn ich aus dem Blickwinkel verschwinde... naja niemand is perfekt ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Aber lass mal später ruft jemand Fremdes nach dem Hund weil du "böse sie da allein sitzen lässt" dann soll sie ja dennoch sitzen bleiben oder?

Naja, auch DAS ist einfach nur trainingssache- je nachdem, wie man es halt haben möchte.

Wenn Mara Jule oben ruft wird es halt "länger dauern" / "schwieriger werden" sie später paralell zu schicken- was mir persönlich halt lieber wäre und dass sie dann oben wartet.

Aber das muss unterm Strich Mara wissen, was und wie sie es möchte.

Ich stelle mir das jetzt eigentlich gar nicht so schwierig vor.

Mein Jack Bub wird was so etwas betrifft wenig gefördert, aber wenn er sitzen oder platz machen soll, dann macht er das auch außer Sicht.

Ich glaube, man stellt sich das viel schwieriger vor, als es ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würd vielleicht noch ne Pfeife nutzen.

Wenn viel los ist hört sie ein rufen vielleicht nicht.

Also unten ablegen.

Hoch fahren und dann pfeifen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei einer Pfeife werden sich die anderen Passanten bedanken ;):D

Generell finde ich die Idee, sie unten warten zu lassen bisher am sinnvollsten, denn wenn sie erst einmal verstanden hat, dass sie danach zu mir darf, wird sie das schnell verstehen.

Das Warten wird die größte Herausforderung, ist für Jule eben schwierig.

Generell jedoch gut umsetzbar.

Morgen werde ich beginnen zu Üben, erst einmal nur kurze Strecken.

Vor allem das Bleib, damit das sitzt.

Sie zu mir zu rufen wird das kleinste Problem, das will sie ja unbedingt.

Sobald sie mich sieht, wird sie nur noch auf das Kommando warten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr schafft das sicher. Ich würd mich freuen wenn du ab und an mal berichtest wie es läuft :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Warten an sich kannst Du ja auch super im Alltag auch ohne Treppe / Rolltreppe üben.

Ich denke, das wird schon klappen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.