Jump to content
Hundeforum Der Hund
K9-Sam

Canon EOS 600D - Welche Einstellungen für Bewegtbilder?

Empfohlene Beiträge

Genau :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du machst mit einer Graukarte oder einem Blatt Papier ein Bild unter den aktuellen Lichtverhältnissen.

Dann gehst du ins Menü und eins nach rechts. An vierter Stelle steht "Custom WB". Da drauf gehen. Anschließend zeigt dir die Kamera das zuletzt geschossene Bild an. Dann drückst du wieder auf "SET" und auf "OK".

Damit hast du den Weißabgleich, den du haben möchtest, festgelegt.

Dann wechselst du wieder in den manuellen Modus zum fotografieren (oder eben TV, AV) und drückst die Taste "WB" (über SET). Da wählst du den manuellen WB und das wars :)

LG Sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah ok ich werds morgen mal testen, dankeschön :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bitteschön.

Ich hoffe das ist auch alles richtig so, bin ja selber Frischling :D

LG und gut Nacht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier einmal eine "Standard-Einstellung" für Hunde Action -Bilder:

Modus TV - Zeit: 1/1000 (bei genug Licht gerne auch geringer), Auto-Iso, Servo-Focus, mittleres Fokus-Feld, Serienbild, mittenbetonte Belichtungsmessung. Belichtungskorrektur nach Bedarf (Schnee, Wasser, extrem helle oder dunkle Hunde)

Runter auf die Knie ( oder den Bauch), Fokus auf die Augen.

Merke:

1. Auf dich zurennende Hunde sind schwieriger als parallel an dir vorbei Rennende (sowohl korrekt zu fokussieren als auch für den Autofokus)

2. Glattes, dunkles Fell ist ebenfalls schwieriger zu fokussieren als helles oder langes / lockiges

3. Kalkuliere viele, viele Fehlschüsse ein - das gehört dazu

4. Versuche die grelle Mittagssonne zu meiden und schau, dass du die Sonne im Rücken oder schräge neben dir hast

5. Das ist kein Patentrezept für alle Situationen, aber eine gute Einstellung für die meisten Standards und eine gute Ausgangsbasis für weitere Experimente

Viel Spaß!

Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oder eben gleiche Einstellungen wie oben beschrieben aber nicht im TV Modus sondern im AV Modus.

_DSC6956.jpg

Mir ist es wichtiger den Kreativen Aspekt der Fotografie selber zu bestimmen. D.h. die Blende immer selber zu kontrollieren denn diese bestimmt wie scharf oder unscharf mein Vorder und Hintergrund dargestellt wird.

MCR_0697.jpg

An der verfügbare Lichtmenge kann ich nur bedingt was ändern (am Umgebungslicht ohne Studio sowieso nicht), und ich könnte mir noch vorstellen die ISO Einstellung von der Kamera vornehmen zu lassen. Bei der Blendeneinstllung möchte ich aber die Kontrolle nicht aus der Hand geben, denn sonst kann ich ja genau so gut sofort den Automatikmodus wählen.

MCR_0518.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Oder eben gleiche Einstellungen wie oben beschrieben aber nicht im TV Modus sondern im AV Modus.

/quote]

Für Portraits gebe ich dir recht - für Action macht das nur Sinn, wenn ich mit großer Blende und viel Licht arbeite, sonst rutschen mir meine Belichtungszeiten sehr leicht in die Bewegungsunschärfe. Dann macht's eher Sinn in M zu arbeiten - aber ich denke der TO hat erstmal genug mit den ersten Schritten zu tun und die ersten scharfen Bilder zu erhalten und ich bezweifle, dass aktuell schon ein Tele vorhanden ist, bei dem Verschlusszeiten Jenseits der 1/1250 nicht automatisch an der Offenblende sind :)

BG

Christina

P.S. Das Portrait ist toll - schöner Lichtverlauf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Christina vielleicht kommt meine Vorliebe für den AV Modus auch noch aus der Zeit wo die Objektiven noch einen Blendenring hatten.

Bei meine alte Nikon FM2 war es einfach schneller die Verschlusszeiten über das Stellrad links oben an der Kamera zu verstellen und währenddessen der Fokus an dem Objektiv vorzunehmen.

Für eine Voreinstellung der Verschlusszeit und nachstellen der Blende fehlte mir einfach eine 2. Rechte Hand ;)

Vielen Dank. Das Porträt gefällt mir auch noch immer sehr gut.

Was den Lichtverhältnisen angeht hast du recht. Gestern allerdings war ich teilweise mit Blende f1,8 und ISO 200 schon teilweise bei 1/2000. oder sogar 1/4000 Sek. :D Der Sommer kommt :D .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Canon-Spezis hier? Erfahrungen zu Kompatibilität von EF-Objektiven mit den DSLRs gesucht

      Hi,   vielleicht kann mir ja hier auf die Schnelle jemand weiterhelfen. Folgendes zur Vorgeschichte: Letztes Jahr hab ich mal mein altes EF-Objektiv (Baujahr ca. 2001, damals von mir neu gekauft und ein original Canon-Teil) auf die EOS 350D von meinem Liebsten geschraubt (da größere Brennweite und auch mehr Lichtstärke als das mit der Kamera mitgelieferte). Diese hatte daraufhin einen Kurzschluss und war mausetot. Woran es nun genau lag, weiß ich nicht, da der Bastler meines Vertrauens

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Email-Einstellungen

      Hi zusammen,   ich weiß nicht, wo das sonst rein gehört oder ob es schon mal irgendwo gefragt wurde - hab es nicht gefunden. Aber... Ist es möglich, dass man nur eine Email und Benachrichtigung pro "Thema" erhält?   Bis jetzt bekommen ich immer alles einzeln. Ich möchte schon sofort eine Email haben, wenn jemand geantwortet hat. Aber nicht für jede Antwort eine, weil ich dann ja eh nachgucken geh, ob eventuell noch mehr Mitglieder geschrieben haben.   Wenn ihr versteht was ich meine?  

      in Plauderecke

    • Objektiv im Eimer? Canon 70-200mm 1:4 L USM

      Ihr Lieben! Mein 70-200 USM kann nicht mehr fokussieren.   Ich bin leicht in Panik und habe auf die Schnelle im DSLR - Forum nichts Passendes zu der Problematik gefunden.   Ich kann den Motor hören, wenn ich versuche zu fokussieren, aber am Fokus ändert sich gar nichts.   Falls Euch etwas dazu einfällt (was wo wie kaputt sein könnte), bin ich für jeden input dankbar.   Genauso wie Ratschlag, wohin damit zum Problembeheben.   Vielen Dank im voraus!    

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Canon EOS 650 D Raw, wie krieg ich es weg?

      Huhu.... vielleicht kann mir hier ja jemand helfen. Hab gestern an meiner Kamera rumgefummelt und bei Bildqualität L und RAW eingestellt. Nun kann ich RAW nicht wieder ausstellen....grrr.... Wenn ich wieder auf Bildqualität gehe zeigt sie mir alles an , nur kein RAW....Nochmals grrr....

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Canon 85mm 1.8 - 275€

      Ich verkaufe mein 85 1.8 USM mit Streulichtblende. Das Objektiv funktioniert Top und ist optisch - abgesehen von normalen Gebrauchsspuren an der Streulichtblende - in bestem Zustand. Ich trenne mich ungern, aber es ist einfach nicht meine Brennweite, mir liegt das 50er mehr. Und für den Schrank ist das Objektiv zu schade. Abholung in Erkrath bei Düsseldorf möglich.

      in Suche / Biete

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.