Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Andrea2011

Badewannenlähmung - eure auch?

Empfohlene Beiträge

Ich musste eben Paula baden. Frau Hund hat sich im Wald ganz genüsslich - und ganz schnell, zumindest schneller als ich realisieren konnte, was sie da tut - in Fuchskacke oder ähnlichem gewälzt. Da war ne Nasenklammer im Auto und zu Hause dann ein Bad angesagt.

Paula badet bei uns wie folgt:

Wassertemperatur einstellen, Paula in die Wanne stellen, abbrausen, dabei den Kopf aussparen, Shampoo ins Fell, einrubbeln, ausspülen, Paula in der Wanne grob trocknen, sie wieder aus der Wanne heben und auf ein vorbereitetes Handtuch stellen. Weiter abtrocknen. Dann wälzt sie sich ne Runde auf dem Handtuch (oder Handtüchern, ich nehm fürs Hundewaschen immer 4-5 Duschtücher).

Als Welpe wollte sie noch mit dem Wasser spielen, durfte sie auch. Baden ist ja net so schlimm. Aber irgendwie schlabbert sie nur Anfangs etwas Wasser und bleibt dann stocksteif und gottergeben einfach stehen und lässt mich machen.

Stehen eure auch einfach in der Wanne und lassen sich schrubben? Oder gibts ne Überflutung und ein durchgeweichtes Frauchen/Herrchen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich ungefähr zusammen 140 kg Langhaarzottels habe, habe ich zum Glück einen separaten Raum mit Hundedusche usw. Alle Drei lassen sich das Duschen, abtrocknen, fönen und kämmen gerne gefallen.

Ach übrigens mit der Wanne, hast Du eine rutschhemmende Matte drin liegen? Manchmal haben die Hunde einfach Angst wenn sie keinen sicheren Stand haben.

LG Angelika mit Ella, Sam und Brandl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Güte... ich hab gedacht es wäre was schlimmes passiert... :Oo

Badewannenlähmung... nee, von Blaze kenn ich das nicht.

Weil:

- er sich in 4 Jahren nur einmal in Schafkackegewälzt hat

- das war im Sommer, da hat er den Gartenschlauch gottergeben über sich ergehen lassen

- das Bad im 1.OG ist, da würde ich ihn eh nicht hinführen wenn er so stinkt

- er das 1. OG aus eigener Entscheidung nicht betritt, er mag die Treppe nicht.

Also nix Badewanne.

Und nix Badewannenlähmung.

Wäre mal ne gute Testfrage für nen jungen Tierarzt... :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss das selten tun, da Gwenda sich gar nicht parfümiert :D und Silvi nur am Hals.

Ansonsten stelle ich sie auf ein Handtuch in die Dusche, das geht problemlos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohja, ich kenn das. Nur das es bei uns die Duschenlähmung ist

Er hockt dann immer wie angewurzelt da, lässt alles über sich ergehen und hat einen unbeschreiblichen Blick drauf :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Paula muss ab und an in die Wanne. Sie hat ein Händchen dafür, den am Besten klebenden Matsch zu finden und sich darin zu wälzen. Würde ich sie in die Sonne stellen zum Trocknen, würde sie wahrscheinlich von aussen ganz hart werden :D

Oder halt das Wälzen in duftenden Dingen...

Im Sommer würden wir in beiden Fällen einfach schwimmen gehen, aber das ist im Winter halt schlecht.

Ne Gummimatte ist übrigens in der Wanne. Ich selbst mag mich nicht so gerne beim Baden mit dem Hintern auf das blanke Wannenblech setzen. Ab in die Waschmaschine mit dem Ding, gut ist.

Ich hab das Phänomen übrigens "Badewannenlähmung" genannt, weil sie sich echt nicht rührt. Sie steht da, ich heb die Beine an, ich wasch die Rute etc. - und sie lässt es alles machen. Angst hat sie keine, sie sieht irgendwie eher angenervt aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, Jule lässt die Dusche in der Badewanne "gottergeben" über sich gefallen!!! Sie sieht dann aus, wie ein Häufchen Elend, wenn sie in der badewanne stehen muss!!! :no: Eigentlich gibt es nix viel Schrecklicheres für sie, aber sie erduldet es! :)

Meist geht es sogar mit nur einer Person! ;) Aber zur Sicherheit ist der Andere greifbar im Haus! :D

Durch die anschließende Schüttelaktion ist danach jedoch meist Badputzen angesagt!!! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geduscht hat Joey schon lange nicht mehr! Er ist GsD kein Wälzer - zumindest nicht in undefinierbaren Dingen!

Ich musste ihn bisher nicht so oft duschen, dann hab ich ihn in die Wanne gestellt, da kam er nicht raus! Da ist er auch gottergeben stehen geblieben! Die Wühlorgie im großen Handtuch hinterher ist immer lustig!

Jetzt habe ich nur noch eine Dusche! Da führe ich ihn rein er hockt sich hin, ich brause und seife ihn ab!

So die Theorie! :Oo

Die Praxis: Da er ins Badezimmer nicht rein darf, riecht er schon Lunte, wenn ich ihn da reinrufe! :D :D Er kommt zwar, aber auf Zehenspitzen, Schwanz bis ans Kinn angezogen - ein Blick zum Erbarmen! Dann schleicht er im Zeitlupentempo in die Dusche und im Schnelldurchlauf wieder raus! :D :D Also muss ich schnell sein und ihn an der schon an den Armaturen angebrachten Leine festbinden!

Allerdings rächt er sich, indem er sich weigert, sich in der Dusche zu schütteln! Also heißt es: wer ist hinterher schneller? Ich mit dem Handtuch drüberwerfen, das ich draußen vor der Dusche liegen habe oder er mit rauslaufen und schütteln..........

Meist gewinnt er! :D :D

Und dan nwird gerubbelt und geföhnt, was das Zeug hält, das liebt er dann auch!

Die Badezimmertür ist dabei allerdings geschlossen, sonst würde er seien Schüttelaktion natürlich in der Wohnung machen! :D

Wenn er dann endlich rausdarf, wird sich im Körbchen oder auf dem Teppich gewälzt und geschubbert, mit Schnauben und Stöhnen, dann Rumgerenne und wieder schubebrn! Dabei bleibt er dann manchmal grinsend liegen! Dann könnt ich ihn knutschen!

Wenn Ihr Lust habt:

http://www.polar-chat.de/topic_11804.html So sieht das dann aus! (Ist noch in dem alten Badezimmer!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

^^ Badewannenlähmung.... ^^

Ich hab auch erst gedacht es wär was schlimmes passiert... :D

Unfug kriegt auch immer Duschlähmung...

Er kennt das Kommando "Dusche" und trottet dann schon zum steinerweichen seufzend in die Dusche... Dort steht er dann wie geprügelt und lässt die Reinigung über sich ergehen... :)

Anschließend, ähnlich wie bei Joey... schubbern, grunzen, wälzen... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja meine haben auch alle akute Duschlähmung mit einhergehender Gesichtslähmung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.