Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
laura-lana

Bewertung der Bestandteile eines Hundefutters

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute!

Momentan füttere ich Aldifutter,Marley scheint es aber nicht zu vertragen.Da hab ich im Internet rumgeguckt und habe das Futter mit diesen Bestandteilen gefunden:

Futter 1:_____________________________

Zusammensetzung: Geflügelfleischmehl (mind. 35%), Kartoffelstärke (min. 20%), Geflügelfett, Trockenrübenschnitzel, Gelatinehydrolisat, Rindertalg, Lachsöl, Mineralstoffe

Analytische Bestandteile: Rohprotein 42,00%, Rohfett 22,00%, Rohfaser 2,00%, Rohasche 8,00%, Calcium 2,00%, Phosphor 1,30%, Natrium 0,43%, Magnesium 0,13%, Kohlehydratanteil 17,4%

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe je Kg: Vitamin A 15200,00 I.E., Vitamin D3 2025,00 I.E., Eisen als Eisen-(II)-sulfat 77,00 mg, Zink als Zinkoxid 135,00 mg, Mangan als Mangan-(II)-oxid 28,00 mg, Kupfer als Kupfer-(II)-sulfat 13,50 mg, Kobalt als Kobalt-(II)-sulfat 2,40 mg, Jod als Kaliumjodid 1,00 mg, Selen als Natriumselenit 0,30 mg

Antioxidantien und Konservierungsmittel: Tocopherole, bzw. stark tocopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs

____________________

Was sagt ihr dazu?Ich kenne mich so gut wie garnicht damit aus,daher finde ich eure Meinung sehr wichtig.Ich werde später villeicht noch ein paar Futterbestandteile reinsetzen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo hast du das denn Ausgegraben?

Würdest du Essen mit diesen Bestandteilen essen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann ich gar nicht einschätzen,wie gesagt :)

Ich esse ja auch Dosensuppen :D

Deshalb gibt mir deine Antwort jetzt auch nicht wirklich Aufschluss darüber,ob ich das Futter verfüttern kann oder besser darauf verzichten sollte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.