Jump to content
Hundeforum Der Hund
Shana

Ich möchte eine OP Versicherung! Agila oder Uelzener? Gibt es Empfehlungen?

Empfohlene Beiträge

@Fly2Sunny

Ich entnehme meine Information aus den "Allgemeinen Bedingungen für die Haftpflicht- und Krankenversicherung (AHKV) der Agila:

§ 10 Nicht versicherte Gefahren und Kosten

Der Versicherer ersetzt keine Kosten für:

1. Diät- und Ergänzungsfuttermittel

2. Pflegezubehör und Bedarfsgegenstände

3. Kastration und Sterilisation

4. Prothesen des Bewegungsapparates

5. Erstellen von Bescheinigungen und Gutachten, Fahrtkosten,

Aufnahmeuntersuchungen und Kennzeichnung des Tieres,

6. Im OP-Kostenschutz werden zudem keine Kosten ersetzt für

Impfungen (außer Tetanus), Wurmkuren, Floh-/Zeckenprophy-

laxe sowie Zahnsteinentfernungen und Behandlungen zur

Geburtshilfe.

7. Dieses gilt auch für alle mit Ziffer 1-6 in Zusammenhang

stehenden Konsultationen

http://www.agila.de/templates/agila_1/pdf/0612/AGILA_AHKV_DE_0612_ver6.pdf#page=5

Haben die dir tatsächlich gesagt, dass künstliche Hüfte und so bezahlt werden? Das wär ja nochmal ein dickes Plus! Ich hatte das die ganze Zeit anders verstanden.

Aus aktuellem Anlasse: Letzte Woche waren wir in der Uniklinik in Gießen und haben eine MRT machen lassen, als weitere Folge (also Nachbehandlung) zur OP im September letzten Jahres. Heute kam der Brief der Agila, dass auch diese ca. 800,00 Euro übernommen werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ah, ja, jetzt wo du es sagst..

Und wenn die das am Telefon auch noch bestätigt haben. Ist ja prima!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nene, du, das glaub ich schon, wenn du das so sagst! ;)

Für uns ist das sowieso nicht relevant. Aber trotzdem gut zu wissen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie sagte wenn diese "erfoderlich" ist

Ich hab von HD keine Ahnung, also wie man das therapiert und ab wann so eine künstliches glenk erforderlich ist.

Ob da bestimmte auflagen erfüllt sein müssen, aber so wie ich die Agila bisher kennen glernt habe werden die auch da eher locker sein und nicht auf kleinigkeiten herum reiten.

was ich mcih aktuell Frage ist, weil ich grad auf der HP war, warum ich immer noch 15.90€ zahle obwohl vivo bei der Anmeldung schon fast 3 war. Hab ihn letztes jahr im januar angemeldet und laut Pass udn Tierarzt ist er Juli 2009. Also war er 2012 schon fast 3.

Und wird dann jetzt 4.

Ich zahl aber immer 15,90€

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

"Für Hunde bis zum 3. Geburtstag mtl. 15,90 EUR.."

Vielleicht hattest du einfach Glück und es wurde falsch eingegeben. Mali wird jetzt im Juni 3 Jahre. Mal sehen.. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann die AGILA nur empfehlen!Habe Sie für 2 Hunde abgeschlossen!

Bei der anderen habe ich von einer Bekannten gehört ,das beik Ihr Rasse bedingte krankheiten ausgeschlossen sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich möchte auch gerne für meine Hündin eine Versicherung abschließen. Haftpflicht hat sie natürlich schon.

Nun tendiere ich stark zur Agila:

Ich würde gerne den Tierkrankenschutz Exklusiv nehmen, da ich gerne auch bei Behandlungen ohne OP auf der sicheren Seite sein will.

Aber: Bei dieser muss ich bei einer OP 20% Selbstbeteilung zahlen, bei dem OP Schutz nicht. Gibts da nicht ein Zwischending? Das heißt OP 100% und zusätzlich noch den Tierkrankenschutz?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich habe Finn auch gerade bei der Agila versichert, allerdings gleich das Komplettpaket, also ALLES mit drin. Impfungen, Wurmkuren, Medikamente, alles. Halt auch, wenn es nichts mit OPs zu tun hat. Das schien mir sinnvoller, weil Sam in seinem ganzen Leben nur einmal wirklich operiert wurde (Biopsie) und durch seine "normalen" Behandlungen weitaus höhere Kosten entstanden.

Nun wird jeder Tierarztbesuch direkt mit denen abgerechnet und ich muss gar nix mehr bezahlen :) Kostet dafür aber auch 42 Euro mtl :/

Ich bin auch am Überlegen,kannst Du mir kurz sagen,was in diesen 42,.€ alles versichert ist,ich möchte wenn dann auch eine KV für Sina haben,wo ich auch nur hingehn brauch und gut ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welche Versicherung empfiehlt sich?

      Guten Morgen liebe Community, ich werde ab Februar 2018 einen neuen Begleiter bei mir haben, einen Cane Corso / SH Mix (Rüde)   Das ich eine Haftpflicht machen muss, weiß ich, doch wie sieht es mit Kranken-, OP- oder Komplettversicherungen aus? Gerade bei meiner Rasse, was empfiehlt ihr mir? Welche Versicherung(en) habt ihr?    Bin über der Uelzener bei der AGILA gelandet, die haben ziemlich faire Preise und Leistungen, jmd Erfahrungen mit der AGILA?   Haut mal

      in Der erste Hund

    • OP-Versicherung die Patella-Luxation übernimmt?

      Hallo! Die Frage steht ja eigentlich schon im Thema - kennt jemand von Euch eine OP-Versicherung, die Operationen an der Patella-Luxation übernimmt? Mein TA meinte, erhält es für unwahrscheinlich, dass ich eine finde.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • jährliche Tierarztkosten - Versicherung

      Guten Sonntag,   ich habe mich in den letzten Tagen durch die Versicherungsthreads gegraben und auch auf FB recherchiert. Ich weiß um die unterschiedlichen Meinungen zu Versicherungen und habe den Eindruck, dass doch Agila gewählt wird. Sorge dazu macht mir die jährliche Obergrenze bei "nicht - OP - betreffenden Maßnahmen". Mir ist vollkommen klar, dass es keine Garantie gibt und von jetzt aiuf gleich natürlich "etwas passieren" kann, was man nicht hofft.   FRAGEN: 1. Wa

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Agila Tierkrankenschutz Exklusiv

      Nabend, kennst sich jemand mit den Versicherungen aus ? Ich habe folgendes Problem. Ich habe am 12.06.14 die oben genannte Versicherung abgeschlossen. In meinem Vertrag steht folgendes : - Leistungen aus dem Vorsorgeschutz und aus Unfällen/Verkährsunfällen sind ab dem 12.06.14 geschützt. - Für alle anderen Behandlungen beginnt der Schutz am 12.09.14 Jetzt hatte mein Hund am 27.06.14 einen größeren Gummiball verschluckt beim spielen. Da wir ihn nicht rausbekommen haben, wurde ihm der Ball

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Hunde OP Versicherung, barmenia oder biz?

      Hallo, es gibt sicherlich schon paar themen zu diesen fragen, hatte aber noch mal ne spezielle frage bezüglich der Barmenia. Es geht um eine OP-Versicherung, ich kann mich nicht so recht zwischen biz und barmenia entscheiden. Der Nachteil bei biz wäre dass Operation nur bis zum 2.Satz übernommen werden während bei der Barmenia bis zu 3satz übernommen werden! Dafür habe ich aber bei der barmenia keinen genauen details bezüglich ob man bei agility und auf anderen veranstaltungen mitversichert ist.

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.