Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Deutsche sagen Dänemark-Urlaub ab

Empfohlene Beiträge

Danke Mara.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

DU brauchst doch nicht nach Dänemark in Urlaub fahren Dog. Und die, welche das wollen.... ist doch ihre persönliche Sache.

Du glaubst was in den Medien berichtet wird... ist doch ok.

Andere glauben es eben nicht... ist ebenso ok.

Jeder wie er möchte...

Die Gesetze, die in Bezug auf Hunde derzeit in Dänemark gelten, sind leider keine Frage des Glaubens. Unglücklicherweise müsste im Zweifelsfall der Hund die Zeche bezahlen.

Ich bezweifle auch nicht, dass es diese Gesetze gibt. Was ich aber sehr kritisch betrachte ist die Berichterstattung über die Umsetzung dieser Gesetze. :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mara, da hast du allerdings Recht. Fairdog geht sehr zurückhaltend mit der Beantwortung konkreter Anfragen um, schade, dass trägt dazu bei die ganze Sache unglaubwürdig erscheinen zu lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sabine, ich war am letzten Wochenende auf einer Demo, gegen die Rasselisten.

Auch dort konnten die Fragen nicht beantwortet werden.

Das die Gesetze bestehen, ist ja nicht die Frage.

Aber die gibt es so oder so ähnlich in vielen Ländern.

Sogar in Deutschland werden in einigen Bundesländern Hunde eingezogen, wenn die Halter nicht die Auflagen erfüllen.

In Hamburg gibt es immer wieder Fälle.

Die Hunde werden zwar nicht getötet, landen aber oft für Jahre im Tierheim.

Mit wenig bis keinen Auslauf, nur noch 2m Leine und immer Maulkorb.

Ob das so viel besser ist, mag jeder für sich entscheiden.

Generell halte ich von diesen Gesetzen wenig, aber ein ganzes Land als grausam, blutrünstige Monster und was nicht alles zu verurteilen, finde ich noch schlimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo ;)

Ich bin die Böse die in DK Urlaub gemacht hat.Inzwischen ist es mir völlig egal was DK Hasser sagen. Ich habe mich damals ewig lange im Netz durchgelesen mich total verrückt gemacht. Immer wieder bin ich auf Fair Dog gestoßen :o . Teilweise wiederholten sich die Artikel nur das sich die Zahlen änderten. Wie oben schon geschrieben.Ich bin auch der Meinung das sie sehr übertreiben.ich will mich darüber jetzt nicht mehr aufregen. Fair Dog scheint ja zu erreichen was sie wollen - Massenhysterie! :motz::kaffee:

Jeder darf gerne glauben was er möchte. Ich spende FÜR DEUTSCHE Tierheime.....rette keine Hunde aus Rumänien (obwohl sie mir wie viele andere Hunde in anderen Ländern leid tun ).....finde es sch......das sich Menschen mehr engagieren Hunde aus dem Ausland zu retten obwohl unsere Tierheime überfüllt sind UND ich gehöre zu den tausenden von Menschen die weiterhin in DK Urlaub machen. :kaffee:

Also bitte -jeder darf doch selber entscheiden! Gegen "offen die Meinung sagen "spricht wohl auch nichts ABER verurteilen ist ungerecht .

Ich werde einfach keine Bilder mehr aus dem Urlaub in DK hier posten .....möchte ja niemanden schlaflose Nächte bereiten :kaffee::kaffee:

gute Nacht

lg Shana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hasse Dänemark nicht, sondern habe schlicht das Vertrauen in dieses Land verloren. Das die Zahlen von Fairdog wackelig sind, mag auch daran liegen das viel vertuscht wird und im unklaren liegt.

Es kann gut gehen dort mit Hund hinzufahren, muss es aber nicht. Ich habe mir außerdem lange Gedanken darüber gemacht, was irgend jemand davon hätte,unberechtigt Hysterie zu schüren.. aber was? Was hätte irgendwer davon, dass Hundehalter ihren Urlaub dort absagen, aus berechtigter Sorge um den Hund?

Jemand der vielleicht der Tourismusbranche ans Leder will? Warum sollte das jemand wollen, und falls doch, hätte derjenige oder diejenigen keine anderen Möglichkeiten?

Fragen über Fragen, die auch nicht versiegen werden, solange dort solche Gesetze herrschen. Das war mit Holland lange Zeit genau das gleiche und jetzt ist es Dänemark. Holland hat den Wahnsinn irgendwann wieder abgeschafft, dass lässt immerhin hoffen das Dänemark es auch schafft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Shana was haben jetzt deutsche Tierheime und ausländische Hunde damit zu tun?

Und würdest du dich wirklich mit deutschen Tierheimen auseinander setzen wüsstest du das grade die das anders sehen und fast alle ein partner Tierheim im Ausland haben.

Sie müssen vermitteln um zu überleben und es will eben keine 700€ steuern zahlen zig auflagen haben und angefahren werden für einen Hund der ebtweder auf der Liste steht oder evtl als gefährlich eingestuft wurde.

Das sind nämlich leider die Hunde die zu 90% hier im TH sitzen.

Und hat ein TH mal problemlose klein Hunde dann meistens aus nem Partnertierheim.

Alle TH in meiner Umgebung helfen im Ausland und holen selber Hunde hier her und verstehen absolut nicht wie Menschen solche Aussagen treffen können wie du.

Und nicht der Auslandstierschutz sorgt für volle Tierheime sondern Vermehrer und Käufer die sich keine 2 Minuten mit der anschaffung auseinander setzen.

Nicht um so st gibts hier in der nähe ein Hof wo man ca 20 verschiedene Hunderassewelpen kaufen kann.

Und was deine Aussage überhaupt mit dem Thema zu tun hat erschließt sich mir absolut nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Thema hin Thema her. Man wird einfach für ALLES verurteilt.Ich vertiefe jetzt hier nichts mehr :kaffee: . Ich ziehe mich raus. Ich möchte hier Spaß haben und mich an meinen gesunden Hunden freuen und dieses mit anderen teilen.... .

DAS war der Plan :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich hasse Dänemark nicht, sondern habe schlicht das Vertrauen in dieses Land verloren. Das die Zahlen von Fairdog wackelig sind, mag auch daran liegen das viel vertuscht wird und im unklaren liegt.

Vllt. liegt es aber auch daran, dass Fairdog nicht wirklich Zahlen hat, aber mit solchen "Schlagzeilen" bringt man sich ja ganz gut ins Gespräch :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und warum sollten sie das tun? Was haben sie davon? Wäre es den Mitarbeitern von Fairdog nicht vielleicht lieber, wenn etwas derartiges gar nicht erst passieren würde?

Aufmerksamkeit bekommt man in der heutigen Zeit so leicht, ohne das man sich sowas einfallen lassen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...