Jump to content
Hundeforum Der Hund
laura-lana

15 Jähriger wird Mörder - Warum???

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute!

Ich muss mich echt gerade auskotzen.Ich könnte platzen vor Wut,verdammt! :wall::motz::wall::motz:

____

Villeicht habt ihr es gehört - Villeicht auch nicht.Ich habe in den letzten Tagen gehört,das ein 15 Jähriger einen 50 Jährigen erstochen hat und jetzt in U-Haft sitzt.

Fakt ist aber,das der Junge von diesem Mann missbraucht worden ist,und das war nicht das einzige Opfer des Pädophilen.Mehrere Jungs wurden missbraucht,andere wurden bezahlt dafür,das sie Freunde ,"neue Jungs", mitbringen.Und zwar mit Alkohol oder Zigaretten oder Geld.

Aber das ist noch nicht alles:Dieser Mann war auch noch Vorbestraft,und zwar wegen Kindesmissbrauchs.

Sorry,aber WAS ZUM GEIER HAT DIESER MANN AUF OFFENER STRASSE ZU SUCHEN? :[

Armes Deutschland!Für diesen Staat setze ich garantiert kein Kind in die Welt!Passt auf eure Kinder auf,anscheinend wird das Volk nicht informiert,wenn ein Triebtäter direkt neben einem wohnt.Da muss man echt Angst haben,die Kinder auf dem Spielplatz direkt vor die Haustür zu lassen...

Wenn ich sowas höre,bekomme ich echt Wutanfälle.Ich könnte kotzen.

Pädophile gehören nicht auf die Straße,wo sie weiter "triebtätern" dürfen - unsere Kinder gehören geschützt.Lebenslänglich (WIRKLICH lebenslänglich) für Kinderschänder!

_____________

Das musste jetzt einfach raus.Ich bin voller Hass.Wenn ich so einen Mal erwische,hat der garantiert nichts mehr zu lachen... :[:heul::[:heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab früher auch immer gesagt Pädophile gehören weggesperrt, aber ich hab dann mal ne Reportage über Pädophile gesehen, die sich dazu bekannt haben und ihren "Trieb" im Griff haben, deswegen finde ich es nicht in Ordnung sie gleich wegzusperren..

Ich bin natürlich absolut gegen Missbrauch und Kinderschänder und was sonst noch so alles passiert, aber die Leute, die nie auffällig geworden sind sollten Unterstützung bekommen, denn es ist eine Krankheit, wofür die Menschen nichts können und es gibt ettliche Pädophile, die nie was gemacht haben und eben "nur" schauen um runterzukommen...Allerdings verstehe ich auch absolut nicht, was ein Täter auf der Straße zu tun hat...

Jemand der wirklich sowas macht weil er ersntahaft krank ist, sollte in Behandlung...

jemand der das macht, weils ihm Spaß macht und er bewusst die Tat begeht, sollte einfach weggemetzelt werden (sorry für den Ausdruck)...

Aber wobei die dann ja auch iwo krank sind.. :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein,ich glaube nicht,das Pädophile ihren "Trieb" unter Kontrolle haben.VIlleicht die erste Zeit,aber irgendwann...Sicher sein kann man sich da nie und irgendwann wird etwas passieren.U

nd dann ist es passiert,das Leben eines Kindes und das der Familie für immer versaut.

Aus "nur" schauen kann schlimmeres werden.Ich würde dieses Risiko mit meinen Nichten oder Neffen nicht eingehen wollen,auch wenn ich wüsste,er will nur schauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Wieviele Pädos bekommen denn überhaupt eine Anzeige? Die wenigsten, ganz im Gegenteil das wird alles von der Familie oder der Nachbarschaft gedeckt...man will ja nicht als Nestbeschmutzer gelten.

Ich selbst habe in dieser Hinsicht so einiges erlebt und habe meine Klappe nicht gehalten, vom Nachbarsmädchen das vom eigenen Vater belästigt wurde und sogar mein Kind wurde belästigt. Und in den meisten Fällen nennt das die Staatsanwaltschaft Nachbarschaftsstreitigkeiten. Nein, in Deutschland gilt der Täterschutz höher als der Opferschutz und die meisten Menschen wollen es auch gar nicht wirklich wissen wenn ein Pädö am Schulweg wohnt oder sich am Kindergarten rumtreibt.

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry aber ich glaube eine solche Diskussion gehört hier einfach nicht her.

Ich werd mich da auch ganz bewusst raus halten, weil mir bei dem Thema schnell der Gaul durchgeht und mir das harmonische Miteinander hier im Forum zu wichtig ist. Solche Themen kann man anderswo diskutieren.

/vote 4 close

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Openmind hat gute Abschlußworte gefunden!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mein 8.5 jähriger Staff nach Entwässerung zusammen gebrochen und verst

      Hallo liebes Team.  Alles begann bei meinem Hund vor gut 2 Wochen mit sporadischen Hustenanfällen beim spazieren. Ich dachte mir dabei nichts, auch nur einmal und dann war eine ganze Zeit gut. Hatte er ja wenn er mit Stöcken spielte auch manchmal. So zogen sich die Tage hin mit dem ein oder anderen Husten und Würgen. Plötzlich am Morgen des 30.10 kam er morgens als ich zur Arbeit musste und aufstehen wollte mit Hustenschauern und akuter hoher Atemfrequenz bei mir aufs Bett gesprungen. Ich v

      in Gesundheit

    • Mein 8.5 jähriger Staff nach Entwässerung zusammen gebrochen und verst

      Hallo liebes Team.  Alles begann bei meinem Hund vor gut 2 Wochen mit sporadischen Hustenanfällen beim spazieren. Ich dachte mir dabei nichts, auch nur einmal und dann war eine ganze Zeit gut. Hatte er ja wenn er mit Stöcken spielte auch manchmal. So zogen sich die Tage hin mit dem ein oder anderen Husten und Würgen. Plötzlich am Morgen des 30.10 kam er morgens als ich zur Arbeit musste und aufstehen wollte mit Hustenschauern und akuter hoher Atemfrequenz bei mir aufs Bett gesprungen. Ich v

      in Hundekrankheiten

    • 3-jähriger Dackel-Terrier-Mix sucht neues Zuhause

      Hallo, wir suchen auf diesem Wege ein schönes neues zu Hause für den 3-jährigen Mischlingsrüden Rocky. Da er in seiner Familie leider nicht mehr bleiben kann.   Rocky braucht auf jeden Fall einen hundeerfahrenen Menschen an seiner Seite, da er ein Kontrollverhalten entwickelt hat und somit jeder Besuch ausbellt wird und nicht unbedingt willkommen ist. Zudem hat er Probleme bei dem Umgang mit anderen Hunden. Hunde die er kennt (von Schwiegermutter, Trauzeugen etc.) sind kein Proble

      in Hunde suchen ein Zuhause

    • Vestibularsyndrom bei 13 jähriger Hündin

      Hallo liebes Forum, ich wollt euch mal fragen, wie eure Erfahrungen mit dem Vestibularsyndrom bei ältern Hunden sind.   Kurz zu meinem Hund. Sie ist vermutlich 13, kommt aus nem Tierheim und ist ein Mischling. Sie hatte immer schon Probleme mit dem Laufen, weil bei ihr wohl ein Nerv eingeklemmt ist. Der Arzt wollte das erst mal mit Medikamenten behandeln, sodass sie erst mal Schmerzmittel bekommen hat. Es ging ihr dann auch wieder besser. Am Freitag hatte sie dann wie so einen lei

      in Hundekrankheiten

    • Schock - Sonntag / 2-Jähriger Labrador Rüde HD und vergrößertes Herz

      Hallo, gestern waren wir mit unsrem 2-jährigen Labrador Rüden beim Tierarzt.   Dieser hat festgestellt das Marley links HD hat und ihm das aktuell Beschwerden bereitet. Hintergrund war, dass er Sonntag anfing in manchen Positionen zu fiepen. Als es nicht besser wurde, wir dachten an sowas wie Blasenentzündung oder das was quer hängt im Magen, sind wir dann zum Tierarzt vor Ort gegangen, der zum Glück da war, denn die Tierklinik hier, war nicht erreichbar.   Es wurde auch

      in Hundekrankheiten

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.