Jump to content
Hundeforum Der Hund
Rufus4ever

Mein armer kleiner Hund- Hirnblutung & Schädelbruch- Rufus ist jetzt im Regenbogenland

Empfohlene Beiträge

Wir haben unseren Windhund damals mit Zugang zu Hause mit Infusionen versorgt. Ich würde es auf jeden Fall ansprechen. Manche Ärzte sind vielleicht auch so , weil es sonst zu sehr an sie herankommen würde?!

Ich wünsche Deiner kleinen Maus und Dir alles Gute .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es gibt für Hunde extra Astronautenkost. Das ist eine hochkalorische Paste, da braucht der Hund nicht viel fressen und bekommt dennoch genug.

Was die Flüssigkeit/Wasser anbelangt, langsam ins Mäulchen tröpfeln - mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Viel Geduld!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich würde ihn auch am liebsten mit zugang nehmen, damit ich auch wasser rein bekomme!

a

dann trau Dich und sag denen das deutlich und lass ruhig raushängen, dass Du "vom Fach"

bist. Du musst Dich da durchsetzen, was die von Dir denken, kann Dir doch egal sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

"Es gibt für Hunde extra Astronautenkost. Das ist eine hochkalorische Paste, da braucht der Hund nicht viel fressen und bekommt dennoch genug."

Ich glaube das bekommt er auch ;)

sieht aus wie passiertes essen aus der klinik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab unseren Hund auch mit Zugang heimbekommen. Nach zwei Tagen hab ich das Teil gezogen, als es dem Hund wieder gut ging.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh jehh hatte echt Tränen in den Augen .

Viele guten Wünsche und Gedanken an euch.

Die Klinik wird dir doch genaue Pflegeanweisungen geben oder?Darauf würde ich bestehen.

Flüssigkeit ist wichtig ,wie du selbst siehst, dafür muss doch auch was getan werden.Ich bin medizinischer Leie, aber ich denke das es doch mit das Wichtigste ist,ohne Wasser geht nichts!

Wenn du mit der Ärztin dort dich sehr unwohl fühlst, kannst du deinen `Haustierarzt`einbinden ?

So schwer es momentan auch ist, erscheint es mir auch wichtig ,dass du dich über die rechtliche Lage informierst( oder es jemand für dich übernimmt,Eltern ,Freunde etc?), was der ander Hundebesitzer zu tragen hat usw.

Nicht das du am Ende zusätzlich rießen Geldsorgen hast.

( hoffe das kommt nicht unsensibel rüber, ich fühle wirklich mit euch)

Liebe Grüße und für die nächsten Tage alles alles Gute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lieb das ihr mich alle auf das finanzielle hinweist, die Besitzerin des Hundes übernimmt alles Kosten hat sie gesagt (unter Zeugen) und der Versicherung hat sie es auch schon gemeldet. So weit ich weiß... persönkich habe ich sie noch nicht gesprochen, sonst flippe ich wohl aus, da ich bis heute noch nichts von ihr persönlich gehört habe. nur über eine freundin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

da ich bis heute noch nichts von ihr persönlich gehört habe. nur über eine freundin...

Das ist ja wohl das Mindeste, was man machen kann, sich nach dem Zustand erkundigen. Unfassbar!!! So entsteht das Gefühl, als wäre ihr der Vorfall egal, ist eben passiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht traut sie sich auch ganz einfach nicht bzw. kann sich nicht überwinden? Ist natürlich keine Entschuldigung, aber man sollte auch nicht immer sofort vom Schlimmsten ausgehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh man, ich habe gerade Deinen Beitrag gelesen und bin zutiefst schockiert und mir fehlen echt die Worte….. :(

Es tut mir sehr leid für Dich und vor allem für Deinen kleinen Schatz……..und ich drücke ganz feste die Daumen das er es schafft, und das hoffentlich ohne bleibende Schäden. Fühle Dich mal kräftig gedrückt und getröstet….. :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Spike hoppelt ins Regenbogenland

      Tschüss kleiner Schnuckel... nur 5 Monate alt und dennoch war der schreckliche Abszess stärker als du und wir mussten dich erlösen lassen. Wir sind so traurig, du warst so ein lieber zutraulicher und gewitzter Zwerg!!

      in Regenbogenbrücke

    • Armer Denny

      Am Sonntag beim Spaziergang blieb Denny stehen und wollte nicht weiter laufen. Nur mit viel Überredungskunst war er dazu zu bewegen, die paar Schritte nach Hause zu gehen. Ich konnte beobachten, dass er über den rechten Hinterlauf weg knickte und offensichtlich Schmerzen hatte. Wir hatten ihn kurz vor dem Spaziergang gekämmt und da schrie er einmal auch kurz auf. Wir dachten, dass wir in seinem Fell hängen geblieben waren, denn beim kämmen ist er eine absolute Dramaqueen.   Wir si

      in Hundekrankheiten

    • Armer Hund - Wie kann man nur?!

      Heute auf dem Spaziergang mit Arak und Holly lief plötzlich ein Appenzeller Sennen Hund auf uns zu und stupste mit Holly Nase an Nase. Er schaut Arak an, blieb aber stehen und wir gingen weiter. Er folgte uns dann ruhig und langsam. Dann kam sein Besitzer: Er zog ihn zu sich und packte ihn am Kragen. Ich meinte noch: " Er war ja lieb." Sie gingen 1 Meter weg und der Mann drückte seinen Hund gewaltsam zu Boden und hielt ihn fest.   Mir blieb die Luft weg, ich wusste nicht was ich sagen sollte. A

      in Kummerkasten

    • LUMINO - armer, kleiner Tropf mit kaputtem Auge

      Rasse: Pinscher-Mix Geschlecht: Rüde Alter: ca. 2009 geboren Größe: ca. 30 cm · 4,5 kg kastriert: in Kürze Angsthund/Deprivationssyndrom: nein verträglich mit Hündinnen: ja verträglich mit Rüden: ja verträglich mit Katzen: ja verträglich mit Kindern: nicht bekannt verträglich mit Kleintieren: unbekannt   Krankheiten: Das Auge ist entzündet und verletzt und muss entfernt werden. Details und Kontaktdaten auf der Homepage von Lumino: http://www.cani-italiani.de/zuhause-gesucht/r%C3%BCden/lumino

      in Erfolgreiche Vermittlungen

    • Das Regenbogenland

      Regenbogenland Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde. Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens. Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras. Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort. Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,und es ist warmes, schönes Frühlingswetter. Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund. Sie spielen den ganzen Tag z

      in Regenbogenbrücke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.