Jump to content
Hundeforum Hundeforum POLAR-CHAT
Wölfin

Wieviel Futter braucht ein Hund?

Empfohlene Beiträge

Aki bekommt am Tag 381g

:o:o:o Wiegst du das genau ab? :D

Hört sich an, wie die Edeka-Werbung... :klatsch:

Shelly wiegt ca. 35 kg und bekommt ca. 400 - 450 g Trockenfutter. Je nachdem, was für ein Futter es ist und wieviel sie am Tag gemacht hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

also bei Deinem Hund wären das bei 20 kg

20 x1,2% = 240 Gramm Trockenfutter

da Du aber mit Dose mischst, kommt das dann auch wieder

nicht hin....

Ich finde man sollte sich schon an die Herstellerangabe

halten, so pi mal Daumen.

Das eine Futter da braucht man halt nur 100 Gramm und bei

einem anderen das Doppelte....

Schreib doch mal hier die Angaben vom Trockenfutter für 20 kg Hund oder

eben das genaue Gewicht Deiner Maus,

und auch von der Dose, kann man doch dann ausrechnen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Denke es kommt darauf an welches Futter man Füttert.Je Hochwertiger das Futter ist um so weniger muß gefüttert werden.

Wir haben bis vor Kurzen Anifit Nassfutter gefüttert und da bekammen Lisa und Atze (Beide zwischen 21 und 25kg ) ca 400g am Tag plus Reis nudeln .ect

Jetzt haben wir umgestellt auf Platinum Trockenfutter und sie Brauchen ca 300g am Tag.

Lg Pamela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, Blacky wiegt genau 20,15 Kg und bekommt 400g Dosen futter mit mom. 200g Trockenfutter gemixt. Trockenfutter ist von Liposan und davon soll er laut hersteller 250g bekommen. Wenn er abnehmen soll sollen es zwischen 200 und 210 g sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sag es mir wenn ich Falsch liege.Aber wenn du am Tag 400g Dosenfutter plus 200g Trfo fütterst. Dann bekommt er laut Hersteller zuviel.Weil die 200-250g Trockenfutter laut Futterangabe sind ja auf Alleinfutter bezogen.

Also würdest du ihm ja Täglich 400g Dosenfutter zuviel füttern.Und das geht auf die Hüften.

Oder hab ich da was Falsch gelesen?

Lg Pamela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo, viel zu viel wegen der Dose.

Also entweder das Trockenfutter auf die Hälfte der Angabe mindestens

reduzieren (also dann 100 Gramm) und dann Dose dazu (wieviel Dose darf er lt. Angabe?)

Oder nur Trockenfutter füttern mit einem Kleks Dose zum verfeinern also ich

sag mal 1 Eßlöffel oder so.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, stimmt... hast recht.... :o ohweh ohweh ohweh....

Hhmmm, aber übergewicht hatte r bis jetzt noch nicht. Tierarzt meint ist völlig okay sein Gewicht. Aber stimmt schon wie gesagt die kleinen Fältchen sieht man nu doch almählich. Ich glaube ich sollte langsam aber sich vieleicht doch mal rechnen.

Laut Dose ca 400 gramm wenn man mischt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich denke wenn Du beides auf die Hälfte reduzierst,

könnte es stimmen.

Wenn er sich viel bewegt, könnte er natürlich auch ein wenig mehr bekommen..

ist ja auch von Hund zu Hund unterschiedlich.

Ist dann ja auch eine Erfahrungssache.

Mag er lieber Dose als Trockenfutter?

Sonst würde ich echt lieber mehr Trockenfutter füttern und nur ein paps Dose.

Auf jeden Fall würde ich die Dose auch auf 300 Gramm reduzieren

und dann eben 100 Gramm Trockenfutter dazu.

Du merkst dann ja, ob er total ausgehungert ist oder ob es für ihn OK ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja durchs alter ist er nicht mehr so fit wie früher. sind am tag so ca insgesamt drei Stunden unterwegs, manchmal meh mal weniger wegen seiner HD.

Also bei 20Kg Hund entweder nur dose soll man 800 g füttern, wenn man mit Trockenfutter mixt 400g Dose. Er frisst lieber Dose.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

puh, Versuch macht ja klug...

Dann gib ihm 400 Gramm Dose und 100 Gramm Trockenfutter.

Das sind dann ja schon 100 Gramm Trockenfutter weniger.

Oder weniger Dose und etwas mehr Trockenfutter bzw. da es eh zuviel

Trockenfutter war, würde ich echt auf 100 runtersetzen.

Die Dose würde ich in jedem Fall auch etwas reduzieren.

Aber wie gesagt, ich würde es so machen, das ist nur ein Gedanke/eine

Meinung von mir.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Suche gesundes Futter für meinem Pudel?

      Hallo an alle Habe von meinem Freund gestern eine schöne Pudel bekommen. Jetzt habe ich den Problem das ich nicht weiß  wo kann man ein gesundes Futter für Sie kaufen. Habe nachgedacht zu beginn das Futter in Supermarkt zu kaufen. Aber bin mir nicht sicher, ob das Futter dort gesund ist. Was denkt ihr darüber oder habt ihr zufällig einen Shop zu empfehlen.  

      in Hundefutter

    • Hundefutterhersteller Hill’s Pet Nutrition ruft Futter zurück

      Hills ruft Futter zurück, weil zu viel Vitamin D drin ist, das die Nieren schädigen kann.   https://www.focus.de/wissen/natur/hunde/akute-gefahr-fuer-hunde-nach-mehreren-todesfaellen-tierfutterhersteller-weitet-rueckruf-von-hundefutter-aus_id_10511400.html    

      in Hundefutter

    • Barf Futter verfeinern

      Hallo, ich habe eine Frage zum Thema BARF Fütterung. Gibt es die Möglichkeit für den Hund das Barf geschmacklich zu verfeinern? Ich habe hin und wieder das Problem das mein Hund das Futter stehen lässt.   Gruß Mrwuffi

      in BARF - Rohfütterung

    • Hibbel Hund Futter

      Hallo liebes Forum,   nachdem unser Pyri-Mischlings-Mädchen immer sehr aufgedreht und hibbelig ist, hat uns die Hundetrainerin zu mehr Kohlehydraten geraten. Ängstlich ist sie überhaupt nicht - eher sehr selbstbewusst 😉 Momentan bekommt sie Loisachtaler Dose - ich würde aber gerne auf Trockenfutter umsteigen. Hat irgendjemand Erfahrungen, welches Futter tatsächlich dieses übersprudelnde Verhalten etwas dämpfen könnte?? Ich habe bei Meradog geschaut - aber ist das nicht wieder zu viel K

      in Hundefutter

    • Wo kauft Ihr Futter

      für Euere vierbeinigen Lieblinge? (Kaufempfehlungen ; soweit hier im Forum erlaubt)   Ich lege großen Wert auf wirklich gutes Futter; auch Barf.

      in Hundefutter

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.