Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Girl13Yorki

Hab ihr Beschäftigungsideen für 5 Monate alten Yorki?

Empfohlene Beiträge

Hallo an alle :winken::winken::winken:

Ich weis das es so was ähnliches schon gibt für 6monat aber mein Hund ist kleiner "von der grösse" vom Charakter änder nicht :D;):D

Also mein kleiner Rambo ( Yorkshire Terrier) ist sehr verspielt :) "wie jeder Junghund hald"

Er ist aber auch eine kleine fress machine :Oo ......

Ich würde mich freuen wen ihr mir ein paar tipps geben könnt die ich im freien machen kan oder in der Wohnung :)

Ich freue mich auf eure Tipps und hoffe dem kleinen wirds gefallen :);)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

suchst du Beschäftigungsmöglichkeiten?

Wie wäre es dann mit Dummytraining (oder auch mit dem Futterdrummy, wenn er verfressen ist) oder du clickerst mit ihm und bringst ihm so verschiedene Tricks bei?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das klingt gut :) Verfressen ist er nämlich ...

Ein kliker habe ich doch hören drauf tut er nicht er schaut mich zwar an aber mit so einem blick wo warscheinlich jeder Hunde-Halter schon mal gesehen hat von seinem Hund:)

Habt ihr vielleicht auch ideen für den kleinen wo ihn wirklich spass machen könnte??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

bei einem verfressenen Hund ist mir auch gerade Futterdummy eingefallen. Den kannst du in der Wohnung sowei draußen gut verwenden :) Ansonsten tricksen :)

Ball werfen oder so würde ich lassen ;)

edit: wie hast du ihm das clickern denn beigebracht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenns richtig Mies draussen ist dann versteck ich oft die Leckerlie unter Bechern und der Hund muss irgendwie dran kommen usw.

Meine liebt es auch zu Apportieren und freut sich immer wenn ich Party mach wenn sie mir die Sachen zurück bringt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie hast du denn den Clicker aufgebaut? Als ich meinen Clicker neu hatte, wusste mein Hund auch erst nicht was das sollte, das musste ich ihm ja auch erst beibringen :)

Was mir ansonsten noch einfallen würde, wären Suchspiele. Da kannst du Futter verstecken und ihn suchen lassen. Das geht auch gut in der Wohnung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit dem Kliker hab ich ihn es bei gebracht:

Wen ich "sitz" sagte und er machte es dan habe ich geklikt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hast du ihr einen Keks dazu geben?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daran wirds wohl liegen. Du musst deinem Hund erst beibringen, dass ein Click als Lob zu verstehen ist.

http://www.spass-mit-hund.de/

Auf dieser Seite ist es unter 'Clicker-Welt' sehr gut beschrieben wie man das macht. So habe ich es auch gemacht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na klar bekommt er danach einen Keks :) Also ein Hunde-Lekerli *.* :)

Hmm schau ich mal rein danke für die Tipps und Infos :)

Der kleine wird sich sicher freuen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.