Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
Fusselnase

Zugstopp

Empfohlene Beiträge

Ihr Lieben,

ich habe Ylvi ein wunderschönes Halsband anfertigen lassen. Bisher habe ich mich immer gegen Zugstopp-Halsbänder gesträubt, weil ich es mir immer eher nervig vorgestellt habe, wenn die so rumbammeln.

Nun habe ich mich wegen der Ausbruchssicherheit aber doch für eins entschieden, und siehe da - es bammelt wirklich ziemlich rum.

Vielleicht muss ich mich erst dran gewöhnen :think: aber vielleicht ist es auch schlichtweg zu groß. Aber es muss ja auch über die Ohren passen.

Also, was meint ihr: Wie locker darf ein Zugstopphalsband sitzen (wenn es nicht auf Zug ist, logo).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So locker/fest, dass es beim Trinken nicht in den Wassernapf plumpst :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die sitzen schon ziemlich locker, dürfen aber natürlich nicht über den Kopp rutschen, wenn der Hund selbigen z.B. zum Schnüffeln unten hat.

Deshalb eignen die sich auch nicht für jeden Hund, bei der Galga meiner Tochter hätte man damit keine Chance! :D

(Und natürlich sollte es sich aber bei Gefahr dann auch soweit zuziehen, dass Hund nicht doch im Rückwärtsgang rausschlüpfen kann.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zuugstopp-Halsbänder nur so groß wählen, dass sie im geöffneten Zustand gerade so über den Kopf zu ziehen sind; dann hängen die allenfalls wie lockere Halsbänder.

Als Maß einfach den Kopfumfang des Hundes (über den Kopf, die Ohren runter und auf der anderen Seite wieder hoch) nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Runterfallen sollte es nicht. :D Meine sind offen meistens 8-10 cm weiter als zu. Dann passt das prima über den Kopf und fällt alleine nicht runter.

edit

Beim anfertigen kann man sich die Länge des Schniepels der als Zug funktioniert meistens nicht aussuchen. Manche Anbieter machen die lang und andere ziemlich kurz.

Ich finde die Halsbänder für die Hunde ziemlich bequem, weil das offen wirklich locker am Hals ist. Die zugeschnallten sitzen je nach Lochabstand ja ziemlich eng und das so lange der Hund es trägt ... denn auch das soll ja nicht über den Kopf passen wenn zug drauf kommen sollte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

edit: So wie in dem Link habe ich es mir vorgestellt, aber es sitzt lockerer.

Originalbeitrag

So locker/fest, dass es beim Trinken nicht in den Wassernapf plumpst :D

Ylvi trinkt aber nie. :think::D

Hm, ich glaube, dann ist es zu groß. Es rutscht zwar nicht über Ylvis Riesenohren, aber es hat sehr viel Spielraum.

Ich hätte auch Angst, dass es sich beim Rumtoben im Wald irgendwo verhakt.

Ich würde ja ein Bild machen, aber dazu muss ich die Kleene narkotisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich denke die gefahr hängen zu bleiben ist bei einem normalen HB größen da sie hier ja wenn sie raus will auch rauskommen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach, Kerstin, du hältst uns hier so knapp mit Fotos, wer soll Dir denn noch glauben, dass das an den Hündchen liegt? :D

(Ist doch garantiert die "komische" Tapete, die du uns nicht zeigen willst!

Wo war die noch?) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So sieht das bei meinem meistens aus.

PauliHalsbandbunt.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.