Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Columbus

Katzenkind frisst (zu) wenig Nassfutter

Empfohlene Beiträge

Wir haben ein Katzenmädchen, jetzt 4 Monate alt. Sie wurde mit ca. 4 Wochen auf der Strasse gefunden, also viel zu früh weg von der Mama.

Beim ersten Impfen beim Veterinaire war soweit alles ok, klar, sie war total verfloht, verwurmt und die Ohren voller Milben. Beim Nachimpfen fragte man dort, ob ich nur Nassfutter geben würde, weil sie nach dem letzten wiegen verhältnismässig wenig zugenommen hätte. Ich dachte ja immer, daß Nassfutter grad für die Kittis besser wäre, allein weil das Trockenfutter doch Wasser entzieht. Man sagte mir dann, ich solle ausschliesslich Croquetten füttern, das wäre besser. naja, mit dem Gedanken konnte ich mich nicht wirklich anfreunden. Sie bekommt nun beides, die Croquetten frisst sie auch gerne. Aber ich finde, sie ist sehr schwierig mit dem Nassfutter, sie isst ca 85 Gramm Nassfutter :( Sie schreit zwar immer danach, aber dann nimmt sie ein paar Häppchen und in letzter Zeit schmeisst sie den Napf dann den Hunden runter, so ist er leer und ich fülle vielleicht ne andere Sorte ein... :motz:

Ich hab echt schon alles an Sorten probiert, Feline Porta, Schesir, Grau, sogar aus lauter Verzweiflung Hills, Royal Canin, Whiskas etc...Ist das nicht sehr wenig Nassfutter was sie am Tag frisst??? Sie ist putzmunter und sieh auch toll aus! Mager ist sie auch nicht, seitdem wir beim Nachimpfen waren hat sie auch wieder schön zugelegt :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben auch einen "Hungerhaken"... Solange deine Katze frisst (und trinkt) und gesundheitlich ok ist (also z.B. keine Würmer), dann würde ich mir da keine Gedanken machen. Katzen sind manchmal mäkelig - und bei unseren gibt es dann einfach nichts anderes.

Unsere bekommen aber überwiegend Trockenfutter - trinken aber genug. Naja und Mäuse fressen die auch ab und zu... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wahrscheinlich hast du Recht und sie ist einfach mäkelig...Unsere alte Katze hat ausschliesslich Nassfutter bekommen, sie hatte nur noch einen Backenzahn...Achso, ganz vergessen, trinken tut sie ziemlich gut Gott sei Dank!

Ich war nur etwas verzweifelt weil ich mich jetzt echt durchs Sortiment gekauft habe und das Ergebnis ist nicht grad befriedigend ...Gestern hat sie der Omi das Schweineohr abgenommen und hat es durchs Wohnzimmer geschleppt, auch sonst ist sie manchmal ganz schön "hyper" (wie alle Babys glaub ich)...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solange sie überhaupt zunimmt und sonst keine Krankheitsanzeichen hat würde ich mir da weniger Sorgen machen. Ich hatte selbst einmal ein Findelkind. Sie war damals 4 Wochen alt und wurde die ersten 2 Wochen noch mit der Milch alle 2 Stunden von mir gezogen weil sie total schlecht aussah. Auch sie hat sehr wenig gefressen und sah mit einem jahr aus wie eine 3 Monate alte Katze. Sie war ein Liliputaner, aber laut Tierarzt komplett gesund.

Nassfutter ist allgemein (egal ob Kitten oder adulte katze) immer besser, da Katzen den Großteil ihrer Flüssigkeit über die Nahrung aufnehmen.

Meine katze naina (wird im September 4 und wiegt nichtmal 3kg) ist auch ein kleines Divalein und frisst nicht wie ein Scheunendrescher ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

da bin ich ja wieder etwas beruhigt ;)

Man sagte uns dort schon, daß sie ein zierliches Modell bleibt. Eben wegen der Flüssigkeit hatte ich mir ja auch Sorgen gemacht, aber ich sehe oft, daß sie trinkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Tipp bei trinkfaulen Miezen. Ein Trinkbrunnen, wir wollten es erst auch nicht glauben aber haben nun seit einem jahr einen und sie trinken deutlich mehr als vorher, schmeckt besser als abgestandene zimmerwarme Plörre ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Davon hab ich auch mehrfach gehört! Aber aktuell warte ich mit sowas ab bis sie nicht immer den Katzinator raushängen lässt :so sämtliche Kabel sind bereits mit Tunneln versehen, ich habe bereits 2 Wii Kontakte für meinen Sohn neu gekauft :motz: Die waren wohlwissend ausgesteckt, aber sie hat diese kleinen Kabel zerfressen. an die normalen Kabel geht sie zwar nicht ran, aber man weiss ja nie...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du willst nicht wissen wie unsere Tapete aussieht nachdem wir letztes Jahr die zwei Chaotenpfleglingskater hier hatten? XD Gott sei Dank renovieren wir nun demnächst endlich ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich kann es mir vorstellen :D GsD haben wir keine Tapete! Dafür hat sie mir alle Vorhänge zerfetzt, sie klettert bis oben hin dran hoch :so

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*hust* - man gönnt sich ja sonst nichts... :D

Trotz Freigangs haben wir Katschen an den Tapeten... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.