Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Schnieps

Gemüsekekse

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo,

habe auf der Suche nach einer Beilage zu Fleisch, die rein vegetarisch und gebacken sein sollte, folgende sehr leckere Hundekekse "erfunden":

Man nehme:

gedünstetes Farmergemüse (Blumenkohl, Brokkoli, Karotten, Mais), ca.150g

Öl (Sorte nach Wunsch)

1 Ei

100g Magerquark

Kartoffelmehl

Dinkelmehl

getrocknete Kräuter nach belieben

Gemüse pürieren, einen guten Schuss Öl, das Ei, den Magerquark und die Kräuter unterrühren.

Jetzt Kartoffelmehl und Dinkelmehl zu etwa gleichen Teilen mit den Knethaken und dann von Hand unterrühren, bis sich der Teig von der Schüssel löst und nicht mehr an den Händen klebt.

Teig in hühnereigroße Portionen teilen und zu einer Wurst ausrollen, ca 1-1.5cm Durchmesser.

Mit dem Messer einkerben oder gleich in kleine Stücke teilen, auf Backpapier legen und 25-30 min bei 180° Umluft backen. Wenn die Stücke goldbraun werden, Temperatur auf 90° reduzieren und bis zu einer Stunde im Ofen trocknen lassen, bis sie durch und durch trocken und knusprig sind.

Eine zweite Portion zubereiten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ebenfalls knusprig backen.

Zusammen mit dem Hund genießen! Guten Appetit! :kaffee:

P.s.: das Gemüse ist sicher austauschbar gegen andere Sorten. Ich verwende die Dinger als Kohlenhydrat- und Gemüsebeilage zu BARF.

Gruß Kersten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.