Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Chippo

Einmal Daumen drücken für unseren Krümel

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen :winken:

Unser Kater Krümel(bzw Hito) hat eine Gesichtshälfte total angeschwollen, und sein Auge eitert :(

Wir fahren gleich zum Arzt, müssen nur noch auf den Fahrer warten, weil wir im Moment kein Auto hier haben.

Man sieht ihm an, dass es ihm nicht gut geht.. gefressen hat er aber, was ich schon mal sehr gut finde..

Also ist jetzt Daumen drücken angesagt, dass es nichts Schlimmes ist.

Hat einer von euch eine Idee, was das sein könnte ?

Zähne ? Aber wieso dann ein eiterndes Auge :???

Fremdkörper ?

Bindehautentzündung ?

Ich habe mal zwei Bilder beigefügt.. Der Arme sieht schlimm aus...

Auf dem hier sieht man wie schlimm es aussieht..

13398673ro.jpg

Und auf dem hier wie dick das ist..

13398674vs.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind gedrückt! Alles Gute und gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das können durchaus die Zähne sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde ihm jetzt erst mal gar nichts zu fressen geben.

Das kann alles sein. Entzündeter Zahn wäre mein Verdacht. Der Eiter kann sich durch die Kieferhöhle nach oben drücken und sucht sich seinen "Ausgang".

Kommt auch aus der Nase Eiter? Bzw schleckt er sich oft das Maul?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er kriegt jetzt auch nichts mehr.. das war gestern spät Abends, da hat er was bekommen (Haben auch beim Notdienst angerufen, die meinten wenn er frisst etc müsste es eigentlich bis heute reichen, und er sieht auch so aus als würde es besser werden).

Heute hat er noch nichts bekommen.

Er schmatzt sehr viel, aber sonst sehe ich ehrlich gesagt nichts..

Am ersten Bild sieht man evtl, dass er etwas an der Nase hat, aber ich glaube dass ist nur eine kleine Wunde, die hat er auch schon seit mehreren Tagen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind gedrückt!

Als ich klein war, hatte das unsere Katze auch mal, da hab ich zu Mama gesagt, sie hat Mumps, darum erinner ich mich so grob dran... was es war, weiß ich gar nimmer, entschuldige. Aber nix schlimmes, ich glaub auch ein Zahn oder eine Entzündung? *Grübel* Auf jeden Fall lebte die Dame danach noch 15Jahre und ist nie operiert worden... von daher, kann ich dir nur Mut machen :)

Armes Mumpskaterchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann drücken wir Euch nun einfach fest die Daumen!

Kann auch sein das er sich was ins Zahnfleisch gespickt hat. Würde allerdings nicht selber daran rumfummeln.

Gibst Du uns nachher Bescheid was der Tierarzt gesagt hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück euch auch die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke :)

Der kleine wird grade operiert... sein Schneidezahn ist total entzündet,

und muss gezogen werden.. Gleichzeitig wird er kastriert (hatten jetzt eigentlich für Montag einen Termin).

Aber das mit etwas mehr als einem halben Jahr...schon ein Zahn weg :(

Wir werden später angerufen, wenn wir ihn abholen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.