Jump to content

Klasse! Du hast unser großes Hundeforum gefunden. 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem FacebookGoogle oder Instagram account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Chippo

Einmal Daumen drücken für unseren Krümel

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen :winken:

Unser Kater Krümel(bzw Hito) hat eine Gesichtshälfte total angeschwollen, und sein Auge eitert :(

Wir fahren gleich zum Arzt, müssen nur noch auf den Fahrer warten, weil wir im Moment kein Auto hier haben.

Man sieht ihm an, dass es ihm nicht gut geht.. gefressen hat er aber, was ich schon mal sehr gut finde..

Also ist jetzt Daumen drücken angesagt, dass es nichts Schlimmes ist.

Hat einer von euch eine Idee, was das sein könnte ?

Zähne ? Aber wieso dann ein eiterndes Auge :???

Fremdkörper ?

Bindehautentzündung ?

Ich habe mal zwei Bilder beigefügt.. Der Arme sieht schlimm aus...

Auf dem hier sieht man wie schlimm es aussieht..

13398673ro.jpg

Und auf dem hier wie dick das ist..

13398674vs.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind gedrückt! Alles Gute und gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das können durchaus die Zähne sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde ihm jetzt erst mal gar nichts zu fressen geben.

Das kann alles sein. Entzündeter Zahn wäre mein Verdacht. Der Eiter kann sich durch die Kieferhöhle nach oben drücken und sucht sich seinen "Ausgang".

Kommt auch aus der Nase Eiter? Bzw schleckt er sich oft das Maul?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er kriegt jetzt auch nichts mehr.. das war gestern spät Abends, da hat er was bekommen (Haben auch beim Notdienst angerufen, die meinten wenn er frisst etc müsste es eigentlich bis heute reichen, und er sieht auch so aus als würde es besser werden).

Heute hat er noch nichts bekommen.

Er schmatzt sehr viel, aber sonst sehe ich ehrlich gesagt nichts..

Am ersten Bild sieht man evtl, dass er etwas an der Nase hat, aber ich glaube dass ist nur eine kleine Wunde, die hat er auch schon seit mehreren Tagen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind gedrückt!

Als ich klein war, hatte das unsere Katze auch mal, da hab ich zu Mama gesagt, sie hat Mumps, darum erinner ich mich so grob dran... was es war, weiß ich gar nimmer, entschuldige. Aber nix schlimmes, ich glaub auch ein Zahn oder eine Entzündung? *Grübel* Auf jeden Fall lebte die Dame danach noch 15Jahre und ist nie operiert worden... von daher, kann ich dir nur Mut machen :)

Armes Mumpskaterchen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann drücken wir Euch nun einfach fest die Daumen!

Kann auch sein das er sich was ins Zahnfleisch gespickt hat. Würde allerdings nicht selber daran rumfummeln.

Gibst Du uns nachher Bescheid was der Tierarzt gesagt hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Daumen sind gedrückt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich drück euch auch die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke :)

Der kleine wird grade operiert... sein Schneidezahn ist total entzündet,

und muss gezogen werden.. Gleichzeitig wird er kastriert (hatten jetzt eigentlich für Montag einen Termin).

Aber das mit etwas mehr als einem halben Jahr...schon ein Zahn weg :(

Wir werden später angerufen, wenn wir ihn abholen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mo, 10.12. Daumen für Krümel

      Huhu,   die Hündin meiner Schwester, Krümel, bräuchte am Montag mal ein paar Forendaumen. Ein Tumor auf der Milz drückt auf den Magen. Der behandelnde TA schätzt die Ausgangslage für so gut ein, das er eine OP wagen möchte. Sollte er am Montag bei der OP sehen, daß nix mehr zu retten ist, wird Krümel nicht mehr aufgeweckt. Da alle Vitalfunktionen bei Krümel im grünen Bereich sind und sie ansonsten eben ungemein aktiv und bester Dinge ist, gehen sie den Versuch ein. Krümel wird ja erst 21, das ist ja kein Alter für einen Hund.    so weit Maico

      in Hundekrankheiten

    • Einmal Ärger mit Struvitkristallen - immer Ärger mit Struvitkristallen?

      Bei Angel hat man ja als Junghund also vor einiger Zeit Struvitkristalle festgestellt. Daraufhin bekam Sie ca einen Monat lang nur Spezialfutter sowie ein bißchen Putenfleisch. Danach die Kontrolle ergab, das die Kristalle weg waren. Meine Frage, wenn ein Hund das einmal hatte, hat er dann lebenslang damit Ärger ? Habe für die UO natürlich ein paar Leckerchen verfüttert und jetzt ist mir aufgefallen das Angel wieder vermehrt draußen Urin absetzt. Möchte die Woche auch nochmal eine Kontrolle machen lassen. Bedeuten Struvitkristalle das man lebenslang auf das Futter beim Hund achten muss, also kann man das nie ganz ausheilen ? Wie siehts aus mit den Kristallen und Barf verträgt sich das ? Die Tierärztin meinte damals wohl es ginge aber weniger Fleisch dafür lieber mehr Reis und Gemüse.Wie sind Eure Erfahrungen mit den Kristallen und der Fütterung ? LG Susanne

      in Hundekrankheiten

    • Auf einmal nicht mehr Stubenrein

      Hallo,
      unser Kleiner wurde am Sonntag von einer Wespe gestochen. In die Zunge. Wir sind natürlich sofort zur Klinik gefahren, und ihm wurde geholfen. Er hat eine Spritze bekommen, damt die Zunge nicht anschwellt, und der Stachel wurde entfernt. Wir haben ihm außerdem noch "Wurstwasser-Eiswürfel" gegeben, damit er die Zunge kühlen kann. 😀
      Doch nun gibt es ein weiteres Problem: er war so gut wie Stubenrein, hat zwischendurch mal in die Wohnung gepinkelt, aber sonst nichts weiter. Auch kein Kot. Doch seit Sonntag, macht er sein Geschäft mehrmals(!!!) am Tag in der Wohnung, auch das Große. Wir wissen uns echt nicht zu helfen. Wir gehen davon aus das es vom Stich kommt. Wie sollen wir vorgehen?   Gruß

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Yorki auf einmal aggressiv gegenüber Rüden

      Hey, also wir haben seid 4 Jahren einen kleinen Yorki der für seine Rasse super ruhig, kontaktfreudig und lieb ist. Es war nie ein Problem ihn ohne laune laufen zu lassen da er eh immer nur geschnuppert hat und weiter auch bei Rüdem. Von heute auf morgen kommt er mit Rüden aber nicht mehr klar ! Ich muss ein wenig weiter ausholen! Mein Vater hatte einen Unfall weswegen mehrere Sanitäter letztes Jahr in unsere Wohnung gestürmt sind! Ich weiß leider nicht ob sie ihn ein wenig weggeschupst haben. Aber seid dem kommt er mit Latzhosen nicht mehr klar und bellt auch Menschen an oder geht sie teilweise an, letztens hat er versucht einen älteren Mann in die Wade zu knabbern. Ein zweiter großer Vorfall war das meine Eltern sich getrennt haben und mein Vater ausgezogen ist und kurz danach binnich mit meinem Freund zusammen gezogen . Das heißt sein Rudel hat sich aufgelöst. Letztens war es schon so schlimm das ich ihn auf den Rücken gelegt hab als er nicht aufgehört hat zu bellen und da wollte er nach mir schnappen. Mir stellt sich die Frage was kann ich dagegen machen und woher kommt es ? Er hatte letztens schon seine erste Verletzung weil er auch immer der ist der anfängt und die anderen Hunde lassen sich das natürlich nicht gefallen. Mich ärgert das ganze so weil er wirklich immer ein total sozialer toller Hund war !   

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Igel-Notfall... brauch' ein paar Daumen...

      Unserer olle Hundeomi hat's doch mal geschafft!  Ich eigentlich müde... Hundeomi mault.. will nochmals raus für Pipi.. gibts halt im Alter.. is ok   Nun gut.. Terrassentüre geöffnet Hund raus... und eh ich mich verseh stürzt sie sich auf den Zaun... Ich so: Nein, aus!... sie kommt... ich sie wortlos reingeschoben.. Taschenlampe geholt und mal geguckt! Jetzt hat die olle "Kuh" einen Igel attackiert!   Neeeeee.... gut geguckt ob ich Blut seh.. Nein! Halbe Stunde gewartet.. Igel schauft schnell macht Brummelgeräusche... Ich rein... Futterbox Reptilien geholt.. desinfiziert... Rührei gemacht... Zeitung zerschnipselt... alles in Box...  Igel noch da und immer noch eingerollt... aussergewöhnlich!  Ok. Topfhandschuhe holen.. Igel in Box! Mal abwarten.. halbe Stunde vorbei... nix tut sich.. sonst rappelte normalerweise in der Kiste nach der Zeit... Igelnotfall angerufen: "Och nein!" Aber wissen Sie, es könnte sein dass der Igel innere Verletzungen hat und dann am Morgen tot ist. Hatten wir jetzt schon einige Male! Machen Sie ihn bitte in eine Box und... Ich: Schon erledigt! Sie: Gut, dann rufen Sie mich morgen wieder an!  Toll! Echte igelnotfall-Hilfe!    Fazit: Sarah stinkesauer, weil nicht aufgepasst! Aber bei der Kälte um die Jahreszeit hätte ich nie mit einem Igel gerechnet... Sarah grummelig mit dem Hund, weil sie auch auf's Alter nix lernt! Sarah mega schlechtes Gewissen, hoffen der Igel überlebts! Uuuund... Sarah sich nervt.. weil jetzt schon klar, dass ich nicht schlafen kann, weil dauernd schauen werde ob Igel noch lebt!  P.S. Ja, die Omi hat die olle Macke mit dem attackieren.. aber bis jetzt haben alle Igel überlebt.. und wir passen normalerweise in der igelzeit extrem auf... aber heut hatte ich nicht damit gerechnet! Werd zukünftig Flutlicht im Garten montieren, damit ich gucken kann bevor der Hund raus geht! Der ist in der Box im Badezimmer, da dort ca. zw. 18-20 Grad sind.   Bitte wenn noch wer auf.. Daumen und Pfoten drücken! 

      in Kummerkasten


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.