Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
UliH.

Wanderurlaub mit Hund - Steigerwälder Panoramaweg

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihrs,

es wird ernst :D

Der Wanderurlaub ist terminlich fest gezurrt. Wir werden im späten Frühjahr den Steigerwälder Panoramaweg laufen.

Voraussichtlich 160 - 180 km in 9 Etappen. 6 Übernachtungen haben wir bereits gebucht, teilweise bei Winzern auf dem Hof.

Rucksack ist gedanklich gepackt und wird auch vorher damit Probe gelaufen, ob es gewichtsmäßig ohke ist.

Nun zu Smilla.

Sie sollte ihr Futter und Wasser selber tragen.

Meine Frage hierzu - wieviel kann ein Hund mit 17 kg Gewicht tragen?

Gibt es Wandergeschirre, wo man was einhängen kann?

Und - Smilla wird abgeschoren, da sie mit ihrem Fell immer den ganzen Wald mit nimmt und dies für sie sehr hinderlich ist.

Wann würdet ihr scheren? und - wie, ich meine von der Form her, würdet ihr scheren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde sie ca 7-10 Tage vorher scheren lassen. Olivia braucht auch immer ein paar Tage, bis sie sich an ihr neues Haarkleid gewöhnt hat und sie wird ja sogar regelmäßig geschoren.

Was für eine Form, kann ich nicht sagen, ich würde vielleicht die Beine und Bauch komplett kürzen und das Deckhaar evtl. etwas, damit das Geschirr nicht zu große Reibung erzeugt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe hier noch ein K9 Geschirr Größe 1 (schwarz) mit passenden Original Packtaschen die man ankletten kann.

Falls Bedarf besteht können wir ja über den Preis reden ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Marissa,

danke für den Tipp mit den Deckhaaren.

Dann wird sie wohl etwas ... sonderbar ... aussehen, die Maus. :Oo:D

Sabine,

hast du ein Foto?

und würde das auf die Smillante drauf passen?

Ja, Interesse besteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich mach nachher mal Fotos.

Hier kannst du schon mal schauen, wie das aussieht - click

Praktisch bei denen ist, dass man sie ja abmachen kann und so das Geschirr auch ohne nutzen kann

Wegen der Größe keine Ahnung, ob dein Hund Größe 1 beim K9 hat. Mußt du mal messen - angegeben ist es für 65-80 cm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Sabine.

Mast du auch die Taschen ungefähr von der Größe her messen?

und ich vermesse dann Smilla, wenn sie wieder vom Gassie gehen da ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Susi :kuss:

Ich mach nachher mal ne Skizze, so wie ich mir das tragetechnisch vorstellen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh wie toll Uli!!!

Wieviel Gewicht Smilla tragen kann, kann ich nicht einschätzen, da ich ihre Kondition nicht kenne.

Aber ihr seid ja durchaus auch mal 20 km und mehr unterwegs.

Man sollte das Tragen trainieren: erst kurze Strecken mit wenig Gewicht, dann steigern. Dann könnt ich mir gleichmäßig verteilt ca. 3-4 kg vorstellen, also 1,5 bis 2 auf jeder Seite.

Das Gewicht soll die mittlere Wirbelsäule möglichst wenig belasten, eher vorne im Schulterbereich getragen werden.

Durch das Training lehrt der Hund auch, dass er "andere Abmessungen" hat: er ist seitlich ja breiter als ohne Packtaschen.

Es ist aber was anderes, wenn man 20-30 km täglich läuft. Wir haben auch mal ne 4 Tageswanderung gemacht, insgesamt 82 km, am letzten Tag nur 15.

Das ist auch für den Hund und seine Pfoten eine andere Beanspruchung als "mal" am WE so ne lange Distanz.

Ich hatte Pfotenschuhe dabei und Verbandszeug. Und habe darauf geachtet, dass Blaze nicht in guter Schäferhundmanier permanent 30 m vor und wieder zu uns zurück läuft.

Bei Wegabschnitten mit grobem Schotter, spitzkantigem Schotter habe ich ihn bewußt an der Leine am Rand oder der Wegesmitte auf Gras geführt.

Es ging alles gut mit den Pfoten, aber man hat nach diesen 4 Tagen schon gemerkt, dass er weniger "Gummi" hatte.

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier die versprochenen Fotos

Geschirr mit zusätzlichem Brustgurt damit es nicht verrutscht- Tragetaschen seperat

kfsq-5-e4da.jpg

Geschirr innen:

kfsq-6-1679.jpg

Mit Packtaschen am Geschirr

kfsq-7-8f14.jpg

kfsq-8-c9f0.jpg

Packtaschengröße: ca 20x20 und ausgefüllt bis zu 10 cm breit

Auf den Fotos nicht gefüllt, deswegen sehen sie einbischen "eingedrückt" aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.