Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Oh Gott, holt er jetzt den nächsten zu sich?

Empfohlene Beiträge

3 Wochen, nachdem mein Ali gestorben ist, starb meine bis dahin zwar betagte, aber völlig gesunde Mutter von heute auf morgen. Am Morgen danach sah ich etwas, was ich noch nie gesehen habe - 2 Sternschnuppen nebeneinander, eine kleine und eine große direkt daneben.

Ich fühlte mich auf merkwürdige Art getröstet. Ali hat meine Mutter unendlich geliebt und sie war wohl die einzige aus der Familie, nach der er nie geschnappt hat. Meinen Mann hat er auch geliebt - und den musste ich gestern in die Notaufnahme der Klinik bringen, weil er Stiche in der Brust hatte. Jetzt muss er in die Herzklinik und ich habe furchtbare Angst um ihn.

Ich habe Angst, dass Ali seine Familie wieder komplett bei sich haben will....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Mache Dich bitte nicht verrückt und lasse Dich mal umarmen.

Ich kann zwar sehr gut mitfühlen, aber solche Gedanken sollte man schnellsten verscheuchen und einfach versuchen zu leben.

Wir haben vor 6 Monaten unseren Hund verloren und heute den Kater, aber warum sollten Tiere aus Egoismus gleich die ganze Familie nachholen... nein es ist der Kummer und das Leid und unterdrückter Schmerz der die Menschen und Tiere krank macht.

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ali freut sich bestimmt auf jedes Wiedersehen mit einem seiner Familienmitglieder und steht bereit zum "Empfang" an der Schwelle, aber "holen" tut er sich ganz gewiss niemanden!

Und Deinem Mann wird geholfen werden, versuche, nicht panisch zu werden, auch wenn es schwer ist!

Ich drück mal Dich und auch meine Daumen, dass es bald Entwarnung gibt und es nicht im Entferntesten so schlimm wird, wie Du es jetzt befürchtest! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich sehe es wie meine Vorredner auch.....mach Dich nicht verrückt. Natürlich ist es ein komisches Gefühl was einen beschleicht.....aber ich bin mir sicher das Dein Ali niemanden zu sich holt..... ;)

Ich bin mir ganz sicher das Deinem Mann geholfen werden kann, ich drücke auch ganz feste die Daumen dafür...... :kuss::kuss: ......und schicke Dir eine gute Portion Kraft....... :knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

Als mein Dingo gestorben ist, hatte ich einen Unfall, einmal wäre ich fast vom Laster überfahren worden, dann ist meine Tochter ausgezogen und eine Krone ausgebrochen und vor 14 Tagen haben wir erfahren das mein Kater Blutkrebs hat und heute mußten wir ihn gehen lassen. Wenn ich nun daran denken würde das meine Tiere uns nachholen würde, dann wäre ich bis morgen früh verrückt. Unsere Zeit ist nicht um, wir wissen nicht wann und wie und genau das ist es was uns nachts schlafen läßt.

Ich verstehe sehr gut das uns schwere Schicksalsschläge an den Rand der Verzweiflung treiben können..........aber dennoch sollten wir die Tränen rauslassen und dann wieder tief durchatmen und neue Kraf schöpfen.

Grüße ANdi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie geht es Deinem Mann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für Eure Anteilnahme. Mein Mann hatte einen Herzinfarkt und der Arzt hat gesagt, ich habe ihm das Leben gerettet, weil ich ihn in die Notaufnahme gebracht habe. Jetzt ist er in der Herzklinik und es geht ihm besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:(

Herrje, dann war es doch ganz schön kritisch....!

Zum Glück hast Du richtig reagiert!

Ich hoffe, Dein Mann erholt sich weiterhin gut, auch seelisch und Dich drück`ich mal :kuss: , so ein Schreck!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass es Deinem Angetrauten besser geht. Weiterhin gute Besserung!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auch ich wünsche auf diesem Weg Deinen Mann eine gute Besserung.

Hier hat wohl ein Engelchen die schützende Hand über ihn gehalten.

Alles hat einen Anfang und ein Ende, das Ende ist aber bestimmt noch nicht für Deinen Mann gedacht gewesen. sonst wäre es nicht so positiv für ihn ausgegangen.

Einen festen Drücker für Dich und ganz viel Kraft, die Du jetzt auch die nächste Zeit für Deinen Mann brauchst.

Aber wir Frauen sind ja s t a a a r k!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Halter holt seinen Hund nicht ab - was tun ?

      Hallo zusammen,   erstmal eine kurze Zusammenfassung des bisherigen: Anfang des Jahres haben wir den Hund einer Arbeitskollegen aufgenommen, weil Sie sich getrennt hat und in der Wohnung keine Hunde halten durfte. Es war klar, dass dies nur vorübergehend sein soll...Nun ist Sie umgezogen und darf in dieser Wohnung Hunde halten. Ihre Aussage von Anfang Juni war auch noch, dass sie ihren Hund abholt. Nachdem wir nun mehrfach nachgefragt haben, stellt sich heraus, dass sie den Hund w

      in Rechtliche Fragen & Hundeversicherungen

    • Warum versteckt Gott sich eigentlich? Zum Tode von Heiner Geißler

      Sein letztes großes Thema ... Gott.   Interessant wäre was jeder einzelne von uns darüber denkt, wenn er sich die Videos angeschaut hat.   Video 1: (lässt sich nicht einbetten) https://www.youtube.com/watch?v=8c09xrzXQpA   Video 2:      

      in Plauderecke

    • Ein herzliches Grüss Gott aus dem wunderschönen Allgäu

      Hallo Liebes Hundeforum   Schon seit längerer Zeit bin ich euer heimlicher und stiller Mitleser. Nun dachte ich mir wird es mal Zeit sich zu registrieren um nicht mehr Inkognito hier rum zu schnüffeln. Deswegen wollte ich mich einmal vorstellen   Ich heiße Brigitte bin 28 Jahre jung und komme aus dem wunderschönen Allgäu. In meinem Rudel leben zwei Katzen Lilly und paulchen und natürlich ein Hund. Sein Name ist sammy 3 Jahre alt,  er ist ein Yorkshire Terrier mit Übergröße . Entweder ist er

      in Vorstellung

    • Meine Leni macht den nächsten Schritt...

      Mein erster Beitrag ist für und wegen meiner kleinen Leni. Ich musste meine Mischlingshündin, die heute genau 9 1/2 Jahre geworden wäre, gestern einschläfern lassen.   Ich hoffe hier herauszufinden, ob mein Schock normal ist. Es ist das erste mal, dass ich etwas verliere, was mir so wichtig ist. ich hatte sie, seit sie acht Wochen alt war und fühlte mich sehr mit ihr verbunden.   Leni hatte vor ziemlich genau drei Jahren bösartige Tumore an den Eierstöcken. Vom Verhalten und Wesen her habe

      in Regenbogenbrücke

    • Hallo liebe Hundehalter- Rhodesian holt mich von den Beinen, Absicht?

      ich habe eine Frage an euch. Beim spazieren gehen mit meiner Hündin (Collie 1,5 Jahre), treffen wir öfter einen Rhodesian Ridgeback Rüden. Ca.3 Jahre alt. Die Zwei spielen auch immer ganz nett zusammen. Letzten Sommer hat mich der Rüde umgerempelt und ich bin hingefallen. Es ist aber nichts passiert. Jetzt hat er es wieder gemacht und hat dabei meine Kniescheibe rausgehauen. Meine Hündin lief bestimmt schon 4 m vor mir als er von hinten angerannt kam. Der Weg ist breit genug. Schätze mal 6-8m. L

      in Hundeerziehung & Probleme


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.