Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Yeiru

Welcher Maulkorb ist am besten geeignet?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben :)

Ich hoffe das hier ist das richtige Unterforum.

Also wie die Überschrift verrät geht es um einen Maulkorb.

Erst einmal ein paar Infos zu meinem Hund.

Er ist ca. 62 cm hoch und ein TWH-Labbi mix. Er wird jetzt im Mai 2 Jahre alt. Mit anderen Hunden hat er keine Probleme, doch ist er fremden Menschen gegenüber extrem unsicher und misstrauisch, so das er immer bellt und sich oft in die Leine hängt wenn er beim spatzieren gehen welche sieht.

Es ist zum glück noch nie etwas passiert weil ich ihn immer gut gesichert habe und ihn in den meisten Fällen auch schnell beruhigt bekomme. Natürlich arbeiten wir an dem problem, doch bis dahin möchte ich das er so gut wie möglich gesichert ist damit er erst garkein erfolgserlebnis bekommt. Ob er beissen würde weis ich nicht - will ich auch nicht wissen, aber wie gesagt ich will kein risiko eingehen.

Nun denke ich über einen Maulkorb nach. Gekauft habe ich eine Maulschlaufe wo er noch hecheln kann und kleinere Leckerlies nehmen kann. Aber ich bin mir eben nicht ganz sicher, ob das so die optimale lösung ist, bzw. ob das teil auch wiklich am sichersten ist.

Ich habe mit Maulkörben leider absolut keine erfahrung und daher die Frage an euch:

Welchen Maulkorb könnt ihr empfehlen? Wichtig ist mir das der Hund noch hecheln kann (sollte ja selbstverständlich sein) und eventuell Leckerlies nehmen kann, weil er damit am bestechlichsten ist ;)

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben jetzt schon einen Zwecks Training..

Wichtig ist eig. das der Maulkorb passt, wenn er zu Groß ist drückt er unter den Augen, ist er zu klein logischerweise am Maul zu eng.

Im Moment haben wir diesen Karlie-Maulkorb-Comfort-schwarz_19743_1_lupe.jpg den kann man auch vorn an der Schnauze inifiduell einstellen. Find ich ganz praktisch.

Allgemein werden wir unserer Hündin wenn sie "fertig" ist einen Anpassen lassen, also Sonderanfertigung, weil wir ihn Rassebingt des ein oder andere mal warscheinlich leider öfter brauchen werden.. :(

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für den Link Kruemelkasper. :)

Demnach wäre ein Metallgitterkorb wohl der geeignetste.

Die Nylonschlaufe wäre wohl denke ich wie der Nylonmaulkorb. Der Schneidet da ja nicht so gut ab.

Der Metallgitterkorb sieht zwar total ''schlimm'' aus, aber da mein Hund den Maulkorb auch mal länger tragen müsste, wäre der wohl am geeignetsten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde immer wieder zum Metallmaulkorb raten. Ich hab 2 Jahre im Zoofachhandel gearbeitet und habe wirklich alle Arten mal genau unter die Lupe nehmen können. Ich muss sagen der Metallmaulkorb ist an der 1. Stelle. Er bietet die größte Sicherheit fürs Umfeld.

Nylonmaulkörbe sind absolute Tierquälerei und sollten aus dem Ladern verschwinden! Der Hund kann damit nicht hecheln, was für einen Hund ja wohl essentiell ist. Und wenn die nur nen Stück lockerer sind, hat die der Hund mit einem Pfotenhieb über die Nase gestülpt. Absolut schrecklich und nicht zu empfehlen.

Die Plastikmaulkörbe halten 1. nicht viel aus und sind 2. auch nicht schön zu tragen. Ehrlich sie sind sehr eng und wenn der Hund will sind die schneller kaputt als man schauen kann.

Zwecks des Kaufes, auch wenn ich sonst nicht dazu rate aber geh in den Zoofachhandel und lass dir zur Not mehrere Größen bestellen (gute machen das ohne Kaufpflicht) und probiere diese in aller Ruhe deinem Hund an. Er muss wirklich gut sitzen darf nirgends drücken, der Hund muss hecheln können. Besonders auf dei Nasenpolsterung achten.

Und beim Üben natürlich das Rindsfilet darin nicht vergessen *frechgrins*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Draht MK sind wirklich die sichersten. Richtig sicher werden sie, wenn es noch einen Mittelsteg gibt, zwischen den Augen hoch zur Halsschlaufe.

Und sie haben noch den riesen Vorteil, dass die Mimik des Hundes für einen selber und für andere Hunde viel besser als bei Kunststoff zu sehen ist.

Kunststoff ist wirklich leichter zu zerstören, wobei ich bis jetzt nur die Erfahrung gemacht habe, dass die bei Hund-Hund-Auseinandersetzungen sehr leicht kaputt gehen. Durchbeißen wie bei einem LederMK kann sich der Hund normalerweise nicht.Vorteil bei Kunststoff ist halt, dass der Hund nicht so martialisch aussieht...

PS: Bei Draht nicht vergessen, dass der Hund anfangs viell. auch ruckartige Bewegungen macht und man deshalb gut auf das eigene Gesicht achten sollte - es tut schon an der Hand sehr weh so einen Schwenk abzubekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Vuk,

Dein Post hat mich schließlich ganz überzeugt. Ich werde den Nylonmaulkorb nicht mehr benutzen und habe mich für ein Metallmaulkorb entschieden, auch wenn mein Hund damit noch gefährlicher aussieht aber das ist ja nebensache.

Und mit einigen lekeren fressalien wird er ihn sicher schnell akzeptieren. :)

Ich danke euch allen und bin jetzt wirklich froh, nochmal nach gefragt zu haben, denn das ein Nylonmaulkorb so schlecht ist fürs längere tragen wusste ich tatsächlich nicht. :(

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Die Nylondinger find ich persönlich zum Üben ganz gut.

Einen dauerhaften bzw. einen den der Hund längere Zeit tragen muss würde ich immer Maßanfertigen lassen, aus Leder so ähnlich wie den hier, von Handelsüblichen bin ich persönlich allgemein nicht wirklich begeistert

pitbull-leder-hunde-maulkorb_LRG.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In dem kann der Hund auch nicht hecheln, und wenn er es könnte könnte er auch beißen. Find ich persönlich auch keine tolle Wahl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

>>auch wenn mein Hund damit noch gefährlicher aussieht aber das ist ja nebensache.<<

Wo sieht denn dein Hund gefährlich aus? Ich find (mal abgesehen davon wie er sich Fremden Menschen gegenüber verhält) ist er doch zum knutschen süß ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.