Jump to content

Schön, dass Du uns gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. Kostenlos alle Funktionen nutzen!

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
hundeloseSteffi

Unfall - aber wir haben es gut überstanden!

Empfohlene Beiträge

Vorhin war ich mit Momo mit dem Fahrrad unterwegs, Hund im Anhänger. Momo kennt das und fährt gerne mit.

aqczu0o21pue9lyr3.jpg

Grade als wir im Kreisverkehr auf den Radweg fuhren sprung der Anhänger aus der Verankerung wahrscheinlich wegen der -wirklich- kleinen Bordsteinkante. Ich hörte wie der Anhänger "abschmierte" :o , hielt sofort an, sah mein Hund rumlaufen :o . "Sch... hoffentlich rennt sie nicht auf die Straße!" Instinktiv ging ich in die Hocke und sprach sie kurz mit "Momo" an und schon kam sie zu mir als wär es ganz normal :D . Erst dann schaute ich zum Anhänger der auf der Seite lag und es hätten nur einige Zentimeter gefehlt das er mit samt Hund auf der Straße gelandet wäre :o:( . Momo schien so auf den ersten Blick fit und nicht verängstigt oder gar panisch wenn auch etwas nervös. "Durchatmen, Ruhe bewahren, Normalität signalisieren." Ich sammelte den Anhänger und die Decke wieder ein, befestigte den Anhänger wieder am Rad, setze Momo wieder hinein und schob das Fahrrad zum Laden meiner Mutter. Ich hab Momo direkt wieder rein gesetzt um einer möglichen traumatischen Erfahrung direkt entgegen zu wirken. Auch jetzt schien sie okay und nicht beunruhigt oder so. Bei meiner Mutter hab ich sie mir nochmal genau angeschaut. Keine Verletzungen, keine Verhaltenänderung! Auf dem Rückweg bin ich dann schon wieder -ganz vorsichtig- gefahren und auch das schien kein Problem für Momo zu sein. Zuhause hab ich ihr vorsichtshalber doch noch Rescuetropfen gegeben. Bin nur total froh das nix passiert ist, darf garnicht dran denken was hätte passieren können und werd mal mit meinem Fahrradhändler ein ernstes Wörtchen sprechen wegen der "Anhängerkuplung" ?!?

Erleichterte Grüße

Stefanie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ui, kein schönes Erlebnis, GDS nochmal gut gegangen. :heul:

Ich finde Du hast genau richtig gehandelt. =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zum glück ist alles nochmal gutgegangen.

Hast dich aber auch super verhalten, GSD habt ihr beide nichts abbekommen bis auf den Schreck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse, dass Du so ruhig geblieben bist =)

Dass einem da der Schreck in den Knochen sitzt, glaub ich gerne...

Und in der Haut Deines Fahrradhändlers möchte ich jetzt auch nicht stecken :D

Liebe Grüsse,

Tina mit Sammy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ist wohl auch ein Schutzengel mitgefahren :holy::holy::holy: ...oder zwei oder drei ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hui. Super reagiert. Vor allem die Idee mit dem Rescue. Damit hast Du ganz viel Gutes für die Maus getan. Denke, Ihr hattet Glück und es wird nichts zurück bleiben. Rescue bewahrt auch vor Traumata.

LG Anja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puhh, da habt ihr aber wirklich noch einmal riesen Glück und nen :holy:

gehabt.

Du hast aber auch gut reagiert! :)

Lg sarah

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh je, gut daß nichts Schlimmeres passiert ist, hast dich genau richtig verhalten anschließend. :)

Außerdem ist Momo ja ein Terriermix, die kann sicher nicht so schnell etwas erschrecken.

Der Schutz :holy: war mit euch, GsD.

LG Elke ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Toi, toi, toi, noch mal gut gegangen!

Ich kenne die Kupplungen nur mit Sicherung und kann mich nicht erinnern, das sie jemals abgesprungen ist. Aber so was im dicken Verkehr- Nerv bleib stark!

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.