Jump to content
Hundeforum Der Hund
Hucklejago

"Nordwestwärts nach Nome"

Empfohlene Beiträge

Es gibt ein wunderschönes Buch, welches ich jetzt in diesen Tagen einfach nur nehme und mir die Bilder im Anhang anschauen kann. Zwei Bilder ganz besonders, das sind der Musher mit seinem Hund auf dem Arm, lachend beide und das ist Seppala, der Musher mit seinem kranken "Togo", welcher eingeschläfert werden muss, beide weinend.

Das Buch heißt: "Nordwestwärts nach Nome" und ist von Gay Salisbury. Es handelt von dem Ausbruch der Diphterie in Nome 1925 und den Mushern mit Ihren Huckleberry-Hunden, welche das Medikament von Juneau nach Nome brachten.

Das habe ich einst mit Jago zusammen gelesen und halte es jetzt immer wieder neben Jago's Bildern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.