Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Fiona01

Superschnelles Dinkelbrot

Empfohlene Beiträge

Hallo,

weil ich dieses Brot gerade mal wieder backe, möchte ich euch mal das Rezept geben:

http://www.chefkoch.de/rezepte/878311193235321/3-Minuten-Dinkelbrot.html

Das Brot wird mit Trockenhefe zubereitet und muss nicht gehen.

Es schmeckt superlecker, ist schnell und einfach zubereitet und bleibt lange frisch, falls es nicht sowieso schon direkt aufgegessen wird. :D

Wenn ich es backe, nehme ich immer eine Hälfte Dinkelmehl und eine Hälfte Weizenmehl..

Das Brotgewürz lasse ich ganz weg, weil es uns sonst zu "malzig" schmeckt, ist aber sicherlich Ansichtssache.

Falls mir mal eine Sorte Körner ausgeht, nehme ich stattdessen Haferflocken, was auch gut geht.

Bei der Backzeit komme ich und mein Herd mit 60 Minuten aus. Das müsst ihr ausprobieren. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe das auch mal gemacht... erzähle aber nun nicht, was ich falsch gemacht habe, weil es sooooo peinlich ist. :D

Und ja, das Brot geht super schnell, nur merke: Niemals Sonntags um 7 Uhr Brot backen :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kendra Schatz, warum muss ich beim Einstellen gewisser Themen direkt an dich denken? :D

Ich schweig mal! :kuss::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hast du die Hefe vergessen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hört sich lecker an, werde ich auf jeden Fall ausprobieren

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Habe meine Brote nie mit Hefe gebacken, sondern mit selbstangesetzten Sauerteig.

Geht ganz einfach, Roggen und kühles Wasser zu einen dicken grauen Pamps mischen und diesen an einen warmen Ort 3 Tage reifen lassen. Und wenn er Blasen wirft und angenehm säuerlich riecht dann 1+1 mit Mehl und Gewürzen und Ölsaaten zu einen Laib formen und gehen lassen.

Sauerteigbrot das luftig und trocken aufbewahrt wird, blidet schwerer Schimmel als Brot das mit Hefe gebacken wurde.

Grüße ANdi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Andi,

natürlich geht das auch und liest sich auch sehr gut, aber ich will das nicht tagelang angucken, sondern abends essen. ;):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Fiona

Weiß ich doch, habe dann auch schon im Vorrat gebacken und eingefroren.

Habe die erste Zeit mit Hefe gebacken, aber beim schneiden war mir das pure Hefebrot zu krümelig. Das Sauerteigbrot krümelt fast gar nicht.

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:danke für das Rezept, das werde ich direkt mal ausprobieren.

Das hört sich nämlich richtig gut an!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Versuche mal obiges Rezept, Andi, das krümelt gar nicht und durch die Körner ist es schön saftig. :)

Ich hänge mal gleich noch Bilder an, noch 3 Minuten, dann ist es fertig, kurz auskühlen und dann kann es aus der Form. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.