Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Lucymausilein

Schwimmen - aber wo?

Empfohlene Beiträge

Hallo :)

Mein Dobi Dame wurde am 5.Juli, also vor ca 3 Wochen an der Schulter wegen einer Knochenabsplitterung operiert. Die Wunde ist inzwischen recht gut verheilt und Seytan läuft auch inzwischen wieder recht gut. Der Tierarzt riet mir mit ihr schwimmen zu gehen um Muskelaufbau zu betreiben. Die Idee find ich super, nur weiß ich nicht wo ich hin soll/kann...

Ich möchte nicht in die Ruhr, da ich die Befürchtung habe, dass die Strömung zu stark sein könnte. Bräuchte ein stilles Gewässer welches einigermaßen sauber ist - möchte kein Risiko eingehen.

Wohne in Mülheim an der Ruhr, recht nahe an Duisburg...wer kennt was in der Umgebung??

Schonmal vielen lieben dank im Voraus!

LG Lucy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hab grad mal ein bisschen rumgeschaut und die "Sechsseenplatte" in Duisburg Wedau und den "Toeppersee" in Rheinhausen gefunden.

Allerdings konnte ich keine genauen Angaben finden, ob Hunde erlaubt sind.

Ich bin aber dabei auf ein anderes Hundeforum gestossen, und da wurde geschrieben, dass die Leute oft mit ihren Hunden dort schwimmen gehen.

Gib einfach mal bei Google beide Seen ein, dann findest du Homepages und da steht dann auch die genaue Anfahrt.

Hoffe, dass hilft dir ein bisschen..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

HUhu,

Danke, dass du dir solche Mühe gemacht hast!

Die Sechsseenplatte kenne ich, das ist ne Ansammlung von Baggerseen, die aber ein einziges grünes Algendickicht bilden, zumindest im moment.

Google hatte ich auch schon bemüht, nur das sagt mir im regelfall nichts über die Wasserqualitaät, deswegen Frag ich. Vielleihct gibts ja noch jemanden aus dem Umkreis, der nen schönen See kennt *hoff*

Nochmals lieben Dank :)

LG Lucy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, wenn du ansonsten nix findest, und auch bereit bist etwas weiter zu fahren, kann ich dir nur den Fühlinger See in Köln empfehlen.

Da bin ich selber sehr oft und Hunde sind da kein Problem.

Schau mal Hier, dort findest du bestimmt auch was über die Wasserqualität.

Natürlich geht man mit den Hunden nicht an den "offiziellen" See mit "Strand", aber es gibt einige andere Stellen, wo das kein Problem ist.

Dort kostet es auch keinen Eintritt, es gibt allerdings dann auch keine Badeaufsicht.

Rund um den See kann man super spazieren gehen..

Hier mal ein paar Bilder von vor 2 Wochen:

aqd68mgzklqvybj2j.jpg

aqd68uvwydixaq0jv.jpg

aqd693mtopg2vfvbf.jpg

aqd69axh2uguh9por.jpg

Aber ich denke mal, das ist ein bisschen zu weit für ein bisschen planschen, oder?

Sonst hätten wir uns sogar mal dort treffen können..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

Mensch der See ist ja traumhaft! genau so einen hab ich mir vorgestellt!! :D

Klar, Köln ist schon ein bisschen weiter, aber mit ein bisschen Glück und zuspruch bring ich meinen Freund vielleicht dazu...wollten uns eh mal gemeinsam Köln anschaun *smile*

Das mit der Badeaufsicht ist nicht so schlimm, es sind ja letztlich keine Kinder dabei, da müsste das schon gehn.

Falls es tatsächlich klappt können wir uns gerne treffen, Seytan freut sich auch immer über neue Freunde ;)

LG Lucy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja super, also falls ihr dann mal hinfahren solltet, sag einfach bescheid =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.