Jump to content
Hundeforum Der Hund
ABC-Dogz

Hunde bleiben nicht mehr alleine

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage. Mein Rudel besteht aus vier Hunden:

- Mischling, Hündin kastriert, 14.5 Jahre

- Sheltie, Rüde unkastriert, 8 Jahre

- Sheltie, Rüde unkastriert, 6 Jahre

- Sheltie, Rüde unkastriert, 2 Jahre

Bis vor einigen Minaten blieben alle vier problemlos alleine. Irgendwann begannen der Mischling und der jüngste Sheltie mit Bellen. Wenn sie einmal beginnen, hören sie nicht mehr auf bis ich wieder zuhause bin! Sie bellen also auch mal zwei Stunden durch.

Weitere Fakten:

- Keine Trennungsangst, sie pennen grundsätzlich völlig entspannt wenn ich weg bin

- Wenn einer der beiden irgendwas hört und bellt, schaukeln sie sich gegenseitig hoch und hören nicht mehr auf :-(

- Die andern zwei Shelties bellen zum Glück nie mit

- Wenn nur einer der beiden "Sorgenkinder" zuhause ist, bleiben sie völlig ruhig alleine! Klar bellt mal kurz einer, wenn sie aber nicht zusammen sind ist sofort wieder Ruhe

- Wenn ich zuhause bin, gibt's dieses Hochschaukeln nicht

- Mal beginnen sie nach 15min zu bellen, mal erst nach 3h.. Je nach dem wann der erste angibt und "kommentiert" (fremder Hund hören, Gartenarbeiter...)

- Ich arbeite morgens ca. 4h und an drei Nachmittagen ca. 1.5-2h, meine Freizeit gehört den Hunden!

Ich habe schon alles Mögliche versucht:

- Videoüberwachung, Tonaufnahme

- Knochen zum Knabbern

- Räumlich trennen

- Einer in die Box

- Radio an, TV an

- DAP-Stecker

- Vor dem Alleinebleiben extra viel auspowern

Nützte alles nix. In meiner Verzweiflung habe ich meine Seniorin die letzten zwei Monate zu meinen Eltern gebracht, weil ich nicht mehr weiter wusste :-(

Hat jemand einen ultimativen Tipp, wie ich das Problem lösen könnte? Ich müsste diese Verhaltenskette unterbrechen und verhindern, dass sie sich gegenseitig hochschaukeln. Ich vermisse mein Oldie sehr und es tut richtig weh, dass ich sie "abschieben" musste. Wenn es Trennungsangst wäre, wüsste ich wie vorgehen - aber so?! Finde ich eine extrem schwierige Situation.

Liebe Grüsse und vielen Dank im Voraus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.