Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Wer hat auch einen belgischen Schäfer-Mix?

Empfohlene Beiträge

Huhu,

wollte mal wissen, ob es hier weitere Mischlinge mit belgischem Schäferhund gibt?

Mein Odin ist ein Tervueren + Deutscher Schäferhund. Er ist 4 Jahre alt, 70 cm groß (Schulterhöhe) und wiegt derzeit 37kg.

Er stammt aus einem 'meine Hündin soll unbedingt einmal Welpen bekommen'- Wurf (keine Angst, die Hündin ist mittlerweile kastriert). Davon kann man halten was man will, ich würde mir den Hund allerdings kein zweites Mal antun. Och man, das hört sich jetzt voll böse an, dabei hab ich meinen Dicken doch so gerne, bitte nicht falsch verstehen.

Ich finde belgische Schäferhunde sehr toll und irgendwann soll auch ein Tervueren bei mir einziehen, aber dann aus einer sehr guten Zucht.

Odins größtes Problem ist der Stress, den er sich selbst macht. Er wird schnell nervös, fährt hoch und ist dann fast nicht mehr ansprechbar (siehe meinen letzten Thread). Er ist fremden Menschen gegenüber sehr misstrauisch und hat eine gute Portion Schutztrieb. Meine Unsicherheit verstärkt das Ganze zusätzlich, wir arbeiten dran. Früher war es schlimmer, mittlerweile habe ich gelernt damit umzugehen und es wird immer besser.

Als 'gelassene Socke' kann man ihn also nicht bezeichnen, 'Nerven aus Drahtseilen' hat er leider auch nicht.

Bei anderen Hunde schätzt er Ruhe, Struktur und Höflichkeit. Mit nervigen Junghunden kann er nicht viel anfangen. 'Rennspiele' zwischen zwei oder mehreren Hunden splittet er.

Aber er hat auch gute Seiten, die ich an ihm schätze. Wenn er sich konzentriert kann man wunderbar mit ihm arbeiten. Er will gefallen und bemüht sich immer alles richtig zu machen. Gepaart mit seiner situationsabhängigen Trotteligkeit sorgt das öfter mal für Lacher bei mir. Besonders bei Intelligenzaufgaben :D

Beim Flyball macht er wunderbar mit, er ist richtig talentiert, wenn auch oft sehr laut. Und der Sport allein pusht ihn nicht so sehr hoch, das finde ich klasse. Er liebt Spiele und Übungen, bei denen er laufen kann. So mag er longieren, am Fahrrad laufen und Impulskontrolle mit dem Ball. Aber auch bei ruhigeren Aktivitäten wie dem Dummytraining oder Tricksen stellt er sich nicht blöd an. Wobei ich beim Tricksen Kleinstschritte machen muss, damit er versteht was ich möchte.

So gesehen ist Odin ein Allround-Hund. Als idealen Familienhund sehe ich ihn allerdings überhaupt nicht.

Wie sind eure belgischen Mixe? Sind sie ähnlich oder völlig anders? Ich freue mich auf einen Erfahrungsaustausch :)

Anbei noch ein Bild von Odin:

13492637kv.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe zwar keinen Belgiermix, aber ich will mal loswerden, dass Odin unglaublich toll aussieht. So richtig wie ein kuscheliger Teddybär :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab einen angeblichen Podenco-Belgier-Mix:

13493063aw.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier, ich!

Malinois-Mix aus Ups-Wurf (nein, auch kein Vermehrer).

Charakterlich anscheinend eine Zwillingsschwester vom Odin. :)

post-25011-1406420500,05_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Das ist Kaja.

Sie ist ein Mix aus Malinois-Rhodesian Ridgeback(Mama) und Deutscher Schäferhund-Border Collie :)

Auch aus einem Ups-Wurf, Mutter wurde beim Kaiserschnitt aber sofort Kastriert.

68cm groß, 37Kilo schwer. Würde sie mir immer wieder holen, sie ist einfach klasse :)

13493234ge.jpg

13493235ae.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

meine Gwenn ist "vermutlich" ein Mix aus Malinois und Labrador.

Das Temperament hat sie vom Malinois und die extreme Liebe zum Wasser :) vom Labrador.

Alles nur Annahmen, aber es könnte passen.

lg

post-3888-1406420500,08_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Tröste dich, ich würde mir auch nie wieder ne "Yumi" holen - und das obwohl ich sie abgöttisch liebe. Jedoch die Kraft, Nerven und die Tränen die ich vergoss bis wir so weit gekommen sind wie jetzt... nein Danke nochmal nicht ;)

dscn3083kopicpu6gfe408.jpg

Mutter: Boxer rr oP (reinrassig ohne Papiere)

Vater: Husky-Schäferhund (wie sich dann im 1. LJ rausstellt wohl eher Malinois ^^)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

unser Sam Bernersennen - Malinoi Mix. Steht so im Impfpass,obwohl ich der Meinung war das die Mama eine Große Schweizer Sennenhündin war oder vielleicht ein Mix aus beiden,da das Fell von ihr doch schon recht kurz war.

Er ist jetzt 21 Monate alt wiegt ca. 50 kilo und hat eine Schulterhöhe von ca.75 cm.

Unser Sam ist eigendlich ein ganz lieber verschmuster Teddybär, nervös ist er überhaubt nicht. Klar wenns ums spielen geht ist er natürlich sofort dabei, und dann ist aktion angesagt. Aber ich finde für einem Hund in diesem Alter völlig normal. Unsere Tierärztin hat das auch schon bestätigt, charakterlich ist er original Sennenhund. :D Der war schon als kleiner Welpe so ne coole Socke, alle Welpen hibbelten rum und Sam saß nur da und guckte.

Wir haben im Moment nur ein Baustelle und das sind kleine Hunde. :Oo

osjdti8g.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu,

ich habe auch einen Belgier Mix. Genauer gesagt einen Groenendael-Border Collie mix. :)

384120_268612839851169_342658553_n.jpg

lg Mandy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier mein Balu. Die Mutter soll ein Bernersennen- Berhardiner Mix sein und der Vater ein Belgischer Schäferhund

post-30793-1406420500,19_thumb.jpg

post-30793-1406420500,23_thumb.jpg

post-30793-1406420500,25_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.