Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
doro2611

Tommy macht überall hin

Empfohlene Beiträge

Hallo, das ist mein erstes Mal hier im Forum. Hab da folgendes Problem. Hab eine Hündin die bald läufig wird. Sie ist aber auch noch ziemlich jung. Seit 2 Wochen einen mänlichen Welpen der 13 Wochen alt ist. Er ist geschütz aber Draussen aufgewachsen ohne viel menschlichen Kontakt.ich habe keine große Erfahrung mit m Welpen. Sie findet das ganz toll an Ihm und auch an seinem Pipi zu riechen. Am Anfang(die ersten 3 Tage) hat das ganz gut funktioniert. Ich gehe oft mit ihm raus. Nütz aber nichts. Der macht überall. Auch auf seine Decke. Ist sogar 2 Mal vorgekommen das er beim trinken Pipi gemacht hat. Liegt es an Ihr? Markiert er jetzt schon? Eine Blasenentzündung? Hat jemand so etwas ähnliches erlebt? Bitte es ist dringend. Das Pipi ist aber ziemlich hell und riecht nicht anders als am Anfang. Der trinkt das 10-fache von meiner Hündin und fast immer alles leer wenn ich ihn nicht davon abhalte. Freue mich über jede Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Doro.

ich würde zum Tierarzt gehen und es abklären lassen.

LG Elke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi,

bei mir schrillen alle Alarmglocken wenn ich deine Beschreibung über den Umfang der Wasseraufnahme des Kleinen lese - für mich hört sich das nach AUSSERGEWÖHNLICH VIEL an... :think:

Hast du den Hund mal vom Tierarzt checken lassen, ob diese ungewöhnlich hohe Wasseraufnahme evtl. organische Ursachen hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Kleine ist gesund. War alles in Ordnung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das fing erst nach paar Tagen an. Oh Gott ich höre es schon plätschern obwohl er schläft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was ist denn untersucht worden und vom wem?

sind es nur einige Spritzer wenn er Urin absetzt oder Pfützen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

TA sagt alles in Ordnung. Gesund. Die Hunde lebten mit 100 von Schafen in einer Scheune bei minus Graden. Der hat von Anfang an viel getrunken und viel gehechelt. Ich finde das mit dem Pipi machen fing an als die Cherry sich anfing für Ihn zu interessieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab Ihn die letzten 3 Male ganz doll gelobt und es gab Hähnchenherzen gekocht nach dem Pipi machen und es scheint zu wirken. Gott sei Dank. Es ist nicht mehr so oft die letzten 3 h. Langeweile oder doch weil die große dann immer ankam und ihn beschnupperte?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also das ein Welpe in dem Alter noch nicht stubenrein ist wäre ja nun ganz normal..aber wenn der wirklich so viel Flüssigkeit aufnimmt die direkt wieder rausläuft...

Was hat der Tierarzt denn alles untersucht das er meint der Welpe ist gesund (vor allem bei der Herkunft)

Kot untersucht? Urinprobe? Blutbild?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Unser Tierarzt ist ein Guter und da bin ich schon lange. Wir haben die Wurmkur geholt und alles untersuchen lassen. Wollte nicht dass meine Hündin sich mit irgendetwas ansteckt. Die Herzchen scheinen Wunder zu wirken. Das er nicht stubenrein sein kann ist mir klar. Den Hunden ging es gut. Es muss ja nicht immer ein Züchter sein oder ein Rassehund. Die Hunde waren nicht verwahrlost oder unterernährt. In vielen Ländern kommen Welpen in freier Natur zur Welt. Auch bei den Wölfen. Das ist doch nichts schlimmes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.