Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
schulz-reinke

Zeckenschutzmittel

Empfohlene Beiträge

Hallole!!! :P

Ich habe als Alternative zu "Frontline" meiner Rauhhaardackelhündin eine Bernsteinkette

gekauft.

Frontline hat sie leider nicht vertragen!

Sie fraß nicht mehr und war auch in ihrer Wesensart irgendwie "anders".

Nach Konsultation eines Tierarztes sagte dieser auch, ich solle es mal mit anderen Sachen probieren.

Auf Eurer Seite bin ich nun auf die Bernsteinkette gestoßen.

Es gibt ja unterschiedliche Meinungen darüber!Einer sagt "Quatsch,Blödsinn",der andere "Toll und Super".

Ich kann nur sagen, meiner Hündin hilft es!!Zumindestens bis jetzt!!!

Sie trägt sie jetzt seit ca.2 Monaten und sie hatte keine Zecke mehr.Und das- obwohl sie immer im Gras oder Untergestrüpp ihr Geschäft verrichtet.

Ich muß ihr somit nicht die chemische Keule antun.

Vielleicht solltet ihr es mal probieren.Die Ketten sind nicht so teuer.

Liebe Grüße

schulz-reinke :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das finde ich superinteressant , meine Hunde haben auch seit einigen Wochen keine einzige Zecke mehr , =) obwohl ich gar nichts mehr benutze :o ..

Anfang Mai hatte ich Exspot verwendet, was nichts half und danach fingen bei Cleo ja sowieso die sommerlichen Hautprobleme an , und ich hab kein weiteres Spot On benutzt ... vielleicht ist die Zeckenhauptzeit vorbei ?? April und Mai waren sie noch voll damit :Oo ..

Die Anthroposophen sprechen dem Bernstein einige Heilkräfte zu, ich arbeite ja in einem Schmuckgeschäft und wir verkaufen auch Kinderbernsteinketten , die beim Zahnen helfen sollen ..ist halt Glaubenssache ;)

Und es gibt einen Spruch aus der Selbsthilfe , den ich richtig gut finde :

Alles , was heilt , hilft

und das trifft auch in diesem Fall zu. :) ..

Martina mit Cleo & Yuma.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo schulz-reinke(,

ist ja gut, dass es anscheinend wirkt. Über weitere Beobachtungen würde ich mich freuen. Trüber Bernstein wurde auch für Asthmatiker empfohlen, und der sollte sich dann im Gebrauch klären. Das kann ich leider nicht bestätigen.

Fronline hilft anscheinend bei einigen nicht mehr so gut, wir sind auf Exspot umgestiegen und damit zufrieden. Natürlich ist das Zeug ein Gift, soviel ist klar.

Gruß Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also mit dem Frontline kann ich auch nichts anfangen...

Hab da bei meinem schatz ne Ladung in den Nacken geschmiert und Zecken liebten ihn... er hatte mehr Zecken als je zuvor...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallöchen,

Das ist ja wirklich Hilfreich, weil ich noch nichts von der Bernsteinkette gehört habe. Bei unserer Hündin haben wir komischer weise garkein Problem, obwohl sie immer durch 1 m hohes Gras jagt, auch mit anderen Hunden u die dann immer Zecken haben. Auch unsere Bekannten nutzen Frontline u auch da, mehr Zecken als zuvor. Andere haben etwas vom Tierarzt u auch da trotzdem welche. Unsere Vermutung ist, das es vielleicht mit dem Eigengeruch zu tun haben könnte, denn Kyra riecht eigentlich garnicht. Vielleicht der Husky aber wir wissen es halt nicht. Solange wie sie weiter keine hat , werden wir nichts machen u sonst werde ich die Kette in Betracht ziehen. :D

Bin auch gespannt, ob du nochmal was dazu berichtest.

Grüße Ilo u Kyra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich benutze Frontline seit ca. 1Jahr und habe seitdem nie wieder eine Zecke an unserem Hund gesehen. Von dem Trick mit der Bernsteinkette habe ich auch schon gehört. Wäre ja witzig, wenn das tatsächlich funktioniert, aber warum? Kann das hier Jemand erklären, wäre ja mal interessant.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Halli hallo,

Blacky hat ebenfalls immer Frontline bekommen und war seit dem immer Zeckenfrei. (seit ca 5 Jahren)

Dieses Jahr haben wir mal nichts benutzt und hatten ulkigerweise nur drei oder vier stück. Nun ist er geschoren und siehe da, nicht eine, obwohl wir jeden Tag über Wiesen laufen mit hohem gras und er dann auch mal im Gestrüp verschwindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hallöchen,

Das ist ja wirklich Hilfreich, weil ich noch nichts von der Bernsteinkette gehört habe. Bei unserer Hündin haben wir komischer weise garkein Problem, obwohl sie immer durch 1 m hohes Gras jagt, auch mit anderen Hunden u die dann immer Zecken haben. Auch unsere Bekannten nutzen Frontline u auch da, mehr Zecken als zuvor. Andere haben etwas vom Tierarzt u auch da trotzdem welche. Unsere Vermutung ist, das es vielleicht mit dem Eigengeruch zu tun haben könnte, denn Kyra riecht eigentlich garnicht. Vielleicht der Husky aber wir wissen es halt nicht. Solange wie sie weiter keine hat , werden wir nichts machen u sonst werde ich die Kette in Betracht ziehen. :D

Bin auch gespannt, ob du nochmal was dazu berichtest.

Grüße Ilo u Kyra

Hey!

Wollte berichten,dass ich immer noch von der "Bernsteinkette" als Zeckenschutzmittel begeistert bin.

Meine Rauhhaardackelhündin hatte bis jetzt keine einzige Zecke!!

Ich finde, man sollte dies als Aternative zu den chemischen Mitteln ,in Erwägung ziehen.

Liebe Grüße

schulz-reinke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo,

ich habe gehört das die Zecken im Augenblick generell nicht

mehr so aktiv sind. Monty ist geschützt und hat keine Zecken,

Scotty hat eh selten welche.. ist wohl nicht so empfänglich dafür.

Hier bei uns ist keine Zeckenhochburg.

Ich denke auch der Glaube macht es, ob es bei Dir jetzt am Bernstein liegt?

Fraglich, kann Zufall sein.

Achja, was die Zecken angeht, ich glaube auch das sie bestimmte Favoriten

haben, meine Hunde zählen wohl nicht dazu, ist wohl wie bei Mücken.

Der eine ist ganz zerstochen, der Andere hat gar nix..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi, diese Jahr hatten wir eine richtige Zeckenplage und als ich das zweitemal auf eine riesige Zecke in der Wohnung draufgeteten bin, habe wir uns ein Scaliborhalsband besorgt, seit dem keine Zecke mehr und Pebbles verträgt es super, die Jahre vorher habe wir immer Knoblauchgranulat gegeben, das hat auch gut gewirkt, hatte in den 4,5 Jahren grade 5 Zecken.

Lg Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.