Jump to content
Hundeforum Der Hund
puschel1985

Fleisch aus artgerechter Haltung so extrem beliebt?

Empfohlene Beiträge

Das mit Kokos kenn ich nicht, also gesehen hab ich es schon, aber probiert noch nicht. Muss ich glatt mal probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich könnte garnicht dieses verpackte Billigfleisch aus dem Discounter essen.

Ich hol meins immer beim Metzger. Da mein Papa dort auf Minijob (mehr darf er wegen Rücken und knie nicht mehr 90% behinderung) arbeitet, weiß ich auch wie es verarbeitet und wo es gekauft wird.

Ich hol das auch nicht für die Hunde. Hühnerleber oder Herzen usw. aber mehr nicht.

Ich find das sieht schon so unapettitlich aus und wenn ich dann dran denke wie die Tiere gehalten werden und wie diese Tiere aussehen, mit offenen Wunden und geschwulsten und ohne Feder, dann kann ich das nicht essen.

Da bekomm ich echt magenschmerzen wenn ich nur dran denke das zu essen.

Auch so fertiggerichte wie jetzt in den Medien *grusel* würd ich nie anrühren.

Da ess ich lieber jeden Tag ne Stulle, wie so was.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*hust* das erinnert mich an den Kochthread hier im Forum wo durchaus so etwas stolzes wie "selbstgemachte Lasagne" steht und ich habe mich gefragt, ob es die auch tatsächlich in "fertig" gibt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

in pferdig gibt's die jedenfalls.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu den Preisen: Für mein jährliches halbes Schwein zahle ich 2,20 Euro/ kg Plus 15 kg für das Schlachten und zerlegen. Der Preis bezieht sich auf den ausgenommenen Schlachtkörper, also incl Klauen und Kopf.

Allerdings bekomme ich die Klauen und so ja auch mit, als Hundefutter :D Nur auf den Kopf verzichte ich.

Ich glaube nicht, dass das deutlich teurer ist als irgendwelches Schrumpfschweinefleisch aus diesen furchtbaren 2000 Stück-Mast-Anlagen!

Abgesehen davon, dass die Qualität um Klassen besser ist!!!

Inzwischen habe ich sogar schon meine Eltern zum Nachdenken "bekehrt". Einfach, weil sie gemerkt haben, dass die Qualität auf jeden Fall einen leicht höheren Preis wert ist!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Zu den Preisen: Für mein jährliches halbes Schwein ....

... Nur auf den Kopf verzichte ich.

Meine Mama macht die beste Schweinskopfsülze der Welt aus den Köpfen *yamy*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Sülze kann man mich bis nach Australien jagen! :D

Aber die macht mein Schlachter dann auch daraus und verkauft sie in seinem Laden.

Den Spaltschinken lasse ich räuchern. Bei dem Geschmack kommt kein Supermarkt-Schinken mit! Absolut nicht! Der ist einfach galaktisch!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du lässt ein halbes Schwein schlachten? Die arme andere Hälfte. Sorry OT, die Vorlage hat aber gerade so gut gepasst :-)

Ist halt wie bei Kleidung und vielen anderen Dingen auch. Entweder man wertschätzt Qualität - dann kostet's was, oder man kauft oft und viel und billig und muss dann halt mit schlechterer Qualität leben. Bei Lebensmitteln ist es halt besonders tragisch, weil es sich um Lebewesen handelt, die da in engen Ställen unter unwürdigen Bedingungen leben müssen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ist halt wie bei Kleidung und vielen anderen Dingen auch. Entweder man wertschätzt Qualität - dann kostet's was, oder man kauft oft und viel und billig und muss dann halt mit schlechterer Qualität leben.

Öhm - wir werden sehen.

Momentan haben wir ein Beispiel und ich bin gespannt wie das aus geht.

Wanderklamotten:

Ich beim Markenwanderausstatter für 2 Unterhemnden, 2 Long-Shirt und 2 Paar Socken 180 Euro bezahlt. Männe bei All die anderen fürs selbige 40 Euronen.

Fazit beim ersten Waschgang:

Kein Unterschied: Beide Klamotten liegen in Form da und beide Klamotten waren genauso schnell trocken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich habe neulich eine Kolumne gehört, die mich zum Nachdenken angeregt hat. Da ging es darum, dass Sodomie neuerdings wieder illegal ist (was den Tieren unterm Strich vermutlich wenig hilft), die Massentierhaltung aber weiterhin geduldet wird, und zwar mit den grausamsten tierquälerischen Handlungen.

Ah, hier könnt ihr es hören: http://www.radioeins.de/programm/sendungen/die_schoene_woche/harald_martenstein/sodomie.html

+

Hat sich die mal einer angehört? Die ist echt gut und regt zum Nachdenken an. Also mich zumindest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Mops trinkt NUR zuhause EXTREM viel

      Moin moin und hallo,   unser männl. Mops Piet (2,5 Jahre als und ca. 5 kg schwer)  weißt seit einiger Zeit ein sehr merkwürdiges Verhalten auf.    Ist er Zuhause, trinkt er bis zu 2 Liter!  Und muss einerseits dementsprechend stündlich raus, andererseits pinkelt er wahllos in die Wohnung. Er schläft auch nicht mehr durch, muss nachts um 1 und 3 nochmal raus und trinkt zudem nochmal soviel, das er aussieht wie ein Ballon.    Auf der Arbeit ist es völlig umgekehrt. Er

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Barf Fleisch vom Schlachter

      Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Barf Fleisch. Gibt es die Möglichkeit Fleisch vom Schlachter (nicht gefroren) online zu bestellen.   Ich habe gesehen, dass es auf diesem Wege Pferdefleisch gibt, aber irgendwie habe ich noch keine Möglichkeit gefunden Rindfleisch zu bestellen.   Für Tipps bin ich dankbar.   Gruß Mrwuffi

      in BARF - Rohfütterung

    • Kann ich das gleiche Fleisch für Hunde und Katzen verwenden?

      Hallo Leute,   ich füttere meinen Hund seit einem Jahr nur noch mit BARF. Seitdem ich einen Bericht gesehen habe, was alles im Hundefutter verarbeitet wird, habe ich mich für BARF entschieden. Ich kaufe mein Fleisch immer im Futtermittelgeschäft, die es tiefgekühlt anbieten. Dazu gebe ich Gemüse-Obst-Pellets, Leinöl und ab und an ein paar Kräuter. Durch das BARF hat sich die Verdauung meines Hundes gebessert, er ist fit und hat schönes, glänzendes Fell bekommen. Ich möchte meine Katze

      in BARF - Rohfütterung

    • Hund verweigert plötzlich rohes Fleisch

      Hallo Zusammen,    ich hab zwei Tage übergangsweise Trofu (Wolfsblut Pferd) gefüttert, heute Abend gab es dann wieder rohes Kaninchen. Futtert Hund normal fröhlich rein aber nicht diesmal. Hunger hat er aber definitiv. Was kann da los sein? Das Fleisch riecht auch nicht schlecht.klar, Hunde riechen besser aber hab einmal vergammeltes Fleisch erwischt - igitt, hab mich fast übergeben bei dem Gestank - und selbst das hätte er am liebsten gefressen wenn ich ihn gelassen hätte.   

      in Hundefutter

    • Habt ihr die Flöhe auch so los bekommen ohne extrem gründliches putzen ?

      Meine Hundetrainierin sagte mir ich muss unbedingt wenn der Hund Flöhe hat die Umgebung mit behandlen. Der Tierarzt hatte adventage aufgetragen vor 4 Wochen weil wir ein floh gesehen hatten. Dann habe ich alles geputzt und gewaschen  und mit umgebungsspray behandelt. der Tierarzt sagte allerdings das ich völlig übertreibe denn selbst wenn die Flöhe dann irgendwann schlüpfen sterben sie weil sie den Hund beißen und er ja behandelt wird. Jetzt bin ich verunsichert. Wir haben ein Haus und der Hund

      in Gesundheit

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.