Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Kot STINKT (was ja normal zu sein scheint ...)

Empfohlene Beiträge

... aber die Kacke von Zwerg Oliver stinkt viel viel schlimmer als die von all den vielen anderen Hunden, die ich je hatte. Nicht nach irgendwas anderem, sondern eben nach Schei... - aber DOLLE!!!

Er frisst Trockenfutter (zur Zeit Wolfsblut dark Forest, davor Regal Holistic verschiedene Geschmackssorten, als er zu uns kam das Futter vom Zuechter ... der Kot stinkt mit allen Sorten bisher). Keine Reste vom Tisch. Maximal mal einen Kauknochen, einen Zwieback oder einen Apfel / eine Moehre zum Knabbern.

Alle meine Hunde haben Trockenfutter bekommen (Barfen kommt nicht in Frage, obwohl das vermutlich hilfreich beim aktuellen "Problem" waere), aber keiner hat so stinkige Haufen gemacht.

Konsistenz astrein. Farbe perfekt. Menge ok. Keine Wuermer, Giardien oder Kokzidien (sagt mein TA). Hund anscheinend topfit und außerordentlich gut drauf.

Hat irgendwer eine Idee, woran das liegen kann? Wenn es einfach so ist, naja, ok, stinkt er halt ein bisschen extrem, der Haufen. Die von anderen riechen ja nun auch nicht nach Rosenwasser. Aber irgendwie denke ich, da ist was nicht in Ordnung? Vielleicht weiß wer was?

Danke im Voraus für Denkanstoesse :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also, ich hab ja keine Ahnung ob das sein kann, aber der Kot unserer Labbi Hündin stinkt auch extrem.

Vielleicht ist das ja Rassebedingt....... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Weil ich zu faul bin nachzuschauen: Ist das kaltgepresst? Meine vertragen kaltgepresstes sehr gut, aber bei anderen stinkts zum Himmel. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Je nachdem, WAS Du vorne rein schiebst, stinkt es hinten raus oder eben NICHT!

Bei unseren 3 rein-roh-gefütterten findest Du in der Regel die Würste erst, wenn Du drin stehst, weil sie quasi gar nicht/wenig riechen.

Ich kenn aber auch genug Hunde, da stinkts auf 300 m ;-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ne Rassebedingt schließ ich mal aus die Lisa hat auch aaaarg stinkende Kacka...das riecht man meilenweit bevor man ihn überhaupt sieht..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@ Saskia

Wolfsblut und Regal Holistic sind extrudiert, nicht kaltgepreßt.

Der Output von meinem stinkt auch - egal was welche Sorte, egal ob ich kaltgepreßt oder extrudiert füttere (was eher selten vorkommt).

Ich finde es komisch, wenn jemand sagt, dass die Hinterlassenschaft seines Hundes nicht stinkt... die Haufen von anderen Tieren stinken doch auch.

Pferd riecht anders als Schwein oder Huhn... aber stinken tut's doch immer.

Es gibt natürlich Unterschiede: wenn der Hund krank ist, eine Magen-Darm-Geschichte hat... klar, dann stinkt es "krank", fischig, eklig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns schwankt das sehr stark. An manchen Tagen muss ich würgen beim einsammeln, so stinkt es und an manchen Tagen riecht es kaum. Kann auch sein, dass ich an manchen Tagen geruchsempfindlicher bin als an anderen. Je mehr Knochen es gibt, desto weniger stinkt's kann ich so als Tendenz feststellen. Am Tag nach dem es Pansen gab (stinkt der ja schon genug) stinkt's besonders bestialisch (meine ich festgestellt zu haben).

Sind wir mal ehrlich, bei uns selbst riecht's auch nicht immer gleich oder?

Also: Nasenklammer drauf und durch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn meine frisches Fleisch und Gemüse bekommt, stinkt der Output viel weniger, wie bei Trockenfutter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fütter roh und es stinkt wenig. Ich kann den Haufen im Dunkeln nicht erschnüffeln und hab auch schon einige Nachts im Laub nicht mehr gefunden (klein sind sie auch noch, gestern Abend so klein, wie die von Nachbars Chi). Wenn ich mal vergesse auf zu tauen, hab ich immer paar Dosen daheim. Damit riecht es dann schon deutlich mehr.

Mein alter Hund wurde mit Tro-Fu gefüttert und man hat es 30 m gegen den Wind gerochen.

Hund eines Bekannten bekam Platinum und man hat noch 4 Stunden nach dem wegräumen den Gestank an der Stelle gehabt. Nach der Umstellung auf Just-4-Dogs Dosen kann er den Haufen auch nicht mehr "erschnüffeln" ;)

Das sind meine Erfahrungen damit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

(klein sind sie auch noch

Stimmt, viel kleiner/weniger wie mit Trockenfutter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.